Die 10 besten Podcasts für Frauen

Julie Bonnstädter | 10.08.22

Du hörst gerne Podcasts und möchtest wissen, welche du noch nicht kennst? Wir haben eine Liste mit Empfehlungen der besten Podcasts für Frauen zusammengestellt, die aktuelle Themen über Feminismus, Liebe und Verstand beinhalten. Viel Spaß beim hören!

A woman wrapped in a blanket sits on a couch and enjoys audio content on headphones

Podcasts speziell für Frauen ist kein Widerspruch im Streben um Chancengleichheit und Gleichberechtigung, sondern hier wird der Focus auf die brennenden Fragen von und über Frauen gelegt. Somit beleuchten viele gute Podcasts für Frauen Themen wie zum Beispiel Sexismus im Alltag und wie junge Podcasterinnen dagegen antreten. Es geht um das weibliche Selbstbild und die Selbstbeschau als Mutter und Frau mit Karriere, um Gesundheit und Ausgeglichenheit und natürlich auch Liebe und mehr. Schaut selbst, was unsere Top-10-Liste der besten Podcasts für Freuen für euch bereithält. 

Podcasts von Frauen für Frauen

Quelle: Internet
Hörprobe hören

Quelle: Internet

Geschrieben von:Quelle: Internet
Gesprochen von:Sophie Passmann, Simon Dömer
Spieldauer:NaN:NaN
Zum Hörbuch

Sind Menschen im Internet wirklich dümmer als im richtigen Leben? Schauspielerin und Autorin Sophie Passmann geht gemeinsam mit ihrem Co-Moderator Simon dieser Frage auf den Grund und untersucht virale Internetphänomene. Fest steht: Menschen reagieren im Internet spontaner und ungefiltert auf Ereignisse. Vor allem das unterscheidet virale Ereignisse vom “Offline”-Leben. Da gibt es Memes wie “Grumpy Cat”, über die sich Millionen gemeinsam kaputtlachen können. Oder die Aktion für die Ahrtal-Winzer, als nach der Flut der im Schlamm gerettete Wein als Flutwein verkauft wurde.  Das Internet hat es leicht, Massenereignisse zu schaffen, und dieses Phänomen besprechen Sophie und Simon jeweils freitags eine halbe Stunde lang. Nicht verpassen!

Spannende Geschichten und Meinungen von Aktivistinnen gibt es hier zu hören! Im Podcast __100 Frauen – der Podcast über modernen Feminismus__ interviewt Miriam Steckl starke Frauen- und Männer-Persönlichkeiten, die sich in Deutschland für Chancengleichheit einsetzen. Bei den Treffen regen individuelle Geschichten dazu an, sich gesellschaftlichen Debatten über Gleichberechtigung zu stellen. Es geht darum, wie eine Zukunft eines gleichberechtigten Zusammenlebens aller Geschlechter erreicht werden kann. Dabei werden Fragen wie “Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz auf Chancengleichheit?”, “Was bedeutet die UN-Resolution ‘Frauen, Frieden, Sicherheit’?”,  “Warum sehen Schönheitsideale in Deutschland so anders aus?” oder das Thema “Männer und Feminismus” diskutiert. Unbedingt reinhören!

Viel mehr als nur ein Podcast ist 4 Brüste für ein Halleluja. Influencerin Sophia Thiel und Deutschlands Beziehungsratgeberin Paula Lambert holen die Hörer auf den Boden der Tatsachen, hier gibt es knallharte Realität! Geschichten über mentale Gesundheit, Beziehungen und Selbstliebe werden in einem persönlichen Rahmen besprochen und geben beim Publikum das Gefühl, selbst dabei zu sitzen. Warum man sich oft mit anderen vergleicht, die Ursachen von Essstörungen und allerlei Themen rund um Sport und das eigene Selbstwertgefühl. Ganz ohne Scham, authentisch und offen berichten die beiden in den Gesprächen über ihre eigenen Erfahrungen von Rückschlägen und Körperreisen auf dem Weg dahin, wo sie heute sind.

Bauerfeind + Kuttner
Hörprobe hören

Eine gute Portion Humor gemischt mit großen Themen wie Druck, Angst oder Scham: Das ist Bauerfeind + Kuttner. Zunächst hatten sich die beiden Medienprofis zu zwölf Podcasts verpflichtet, die im Frühjahr 2022 begannen; ein einstündiges Palaver über alles, was gerade brennt. Inzwischen haben sie das Dutzend geschafft und denken gar nicht ans Aufhören. Sie diskutieren den Audiohuckepack, Hochzeitseinladungen, wie man Kindern angemessenes Fluchen beibringt, Putin oder Wischroboter. Bei Sarah Kuttner und Katrin Bauerfeind gibt es jeweils einen Wochenrückblick auf die großen und kleinen Ereignisse der “Rolltreppe des Lebens” – provokativ, lustig und einfach einzigartig wie die beiden Frauen selbst.

Ein Podcast ganz konkret für Mädchen und Frauen in der Musik ist Bebop Mädchen mit Mandy Neukirchner. Die Schauspielerin und Jazzmusikerin erklärt nicht nur die Wurzeln ihres Podcast-Titels “Bebop” – sozusagen das Abitur im Jazz. Unter dem Themenschirm Musik, Karriere und Feminismus diskutiert sie auch Karrierechancen und Hindernisse in der Branche, oder wie gesellschaftliche Probleme Einfluss auf die Musik nehmen und warum bestimmte Gruppen im Jazz unterrepräsentiert sind. Neukirchner zeigt in den relativ kurzen Folgen auch, warum manche Menschen Farben hören können und wie es ist, Musik mit anderen Sinnen wahrzunehmen. Mit Gästen im Studio kann es aber auch mal eine Stunde Expertengespräch werden. Empfehlenswert, nicht nur für Jazzfans. 

Laura Malina Seiler bietet als Lifestyle-Coach mit ihrem Mini-Podcast happy, holy & confident to go praktische Lebenstipps im Podcast-Format – perfekt für unterwegs. Kurz und bündig in jeweils weniger als fünf Minuten pro Folge verspricht die Autorin alltagstaugliche Inspirationen bei Meditation und andere Übungen zur Selbstfindung und Eigenerfahrung. Wie entladen wir den permanenten, hohen Druck? Wie verarbeiten wir Ängste? Wie finden und aktivieren wir unsere innere Stimme? Damit gibt Seiler im schnelllebigen Alltag Impulse und Tools für moderne Spiritualität und holt sich auch Tipps von Profis wie Altersforschern oder Ernährungsberaterinnen. Dieser Podcast und viele anderer ihrer Hörkreationen sind jetzt auf Audible verfügbar. Viel Spaß!

Wer allerdings lieber abseits von Meditation und Selbstfindung einem Talk über Sex, Liebe und Erotik lauscht, ist hier genau richtig! In inzwischen mehr als 300 Podcast-Folgen nehmen Yvonne und Nicole seit 2018 kein Blatt vor den Mund, wenn sie erläutern, was Frauen wirklich wollen. Bereits bekannt von der gleichnamigen Sendung auf Spreeradio, besprechen die beiden Berliner Moderatorinnen, wie sich Werte beim Dating mit zunehmendem Alter verschieben, wie das Optische in den Hintergrund rückt und es mehr um eine Beziehung auf Augenhöhe geht. Und es wird auch spannend, wenn Yvonne erzählt, wie sie an einem Abend “gefühlt” fast in die Luft geflogen wäre, warum an diesem Abend die Polizei aufgekreuzt ist und was das Ganze mit Yvonnes Freundin zu tun hat. Ladylike ist alles von und über Ladys eben. 

Elisabeth Ries und Luisa Filip sind es satt: Sexistische Komplimente und Sprüche wie, “war doch nett gemeint “ - das geht einfach nicht mehr. Sie wollen Veränderung, ganz konkret in den Bereichen Fernsehen und Medien und wie Frauen hier dargestellt werden. Mit diesem Ansatz haben es die jungen Podcast-Journalistinnen 2020 ins Finale des Podcast-Wettbewerbes von Deezer und Re:publica geschafft! Jeden Monat diskutieren sie Sexismus, Feminismus und andere Strategien, wie Frauen in der Gesellschaft klein gehalten werden. Sie schauen in die Musik-Branche oder in die Redaktionen der Medienhäuser, identifizieren den Sexismus zwischen den Zeilen und Chefetagen. Mit diesem Podcast rufen, nein, schreien die beiden Frauen nach Veränderung, per Podcast. Es lohnt sich, mal reinzuhören. 

Frauensache
Hörprobe hören

Frauensache

Geschrieben von:Sina Oberle
Spieldauer:NaN:NaN
Zum Hörbuch

Wer Lust hat, mehr über das Thema Frauengesundheit zu erfahren, ist hier genau richtig! In Frauensache spricht Sina Oberle, Ernährungsberaterin und Autorin, über Themen, die nicht nur, aber ganz besonders Frauen betreffen: Selbstliebe, Kinderwunsch, Sexualität und hormonelle Gesundheit. Sie erläutert, wie der Vollmond den Schlaf verändert oder wie man emotionale Blockaden auflöst. Im wöchentlichen Podcast mit inzwischen mehr als 100 Folgen setzt sie seit Januar 2020 fort, was sie im Podcast “GenerationPille” begonnen hatte. Das geht so hautnah, dass die Hörer sie selbst durch ihre Schwangerschaft und die anschließenden Höhen und Tiefen des Alltags als junge Mama und Frau mit Karriere begleiten. “Frauensache”, das lohnt sich!

Feuer & Brot
Hörprobe hören

Weil wir nicht genug von Freundinnen-Gesprächen mit interessanten Themen bekommen können, landet dieser Podcast ebenso auf unserer Liste der 10 besten Podcasts für Frauen. In Feuer und Brot besprechen und analysieren Alice Hasters und Maximiliane Haecke seit 2016 monatlich im einstündigen Podcast tiefgründig und kritisch, wie sich Frauen in die Gesellschaft einpassen oder für sie passend gemacht werden und decken dabei skandalöse Abhängigkeiten auf. Von Sexueller Gewalt und Rape Culture in Hollywood und Frauenfeindlichkeit in deutschen Rap-Texten, und der Frage, warum Millennials so nervig und Boomer so fragil sind, bei “Feuer und Brot” lassen sie nichts anbrennen.

Noch mehr gute Podcasts für Frauen bei Audible

Du hast noch nicht genug? Entdecke jetzt noch mehr Podcasts für Frauen bei Audible. Übrigens: In unserem Abo-Probemonat kannst du tausende von Original Podcasts jederzeit unbegrenzt online streamen.

Gute Podcasts
Podcast
10 gute Podcasts, die du kennen musst

Lust auf aktuelle Top Podcasts? Mit unseren Charts der 10 besten Podcasts ist für jeden etwas dabei: scharfsinnige Analysen, aktuelle Politik, spannende Kriminalfälle und bewegende Schicksale.