Audible

10 Fragen an das Team: Marcus Jost

05.02.2014

Marcus Jost
Marcus vervollständigt seit Oktober 2013 unsere Programmabteilung als Audio Production Manager. Das bedeutet, dass er die Audible-Eigenproduktionen koordiniert und beispielsweise Sprecher besetzt. Privat verbringt Marcus am liebsten Zeit mit seiner 3-jährigen Tochter, er ist ganz verrückt nach ihr.

Abonniert unseren RSS-Feed

Jetzt mal ganz ehrlich: Hörst du lieber oder liest du lieber?

Ganz langweilig: Ich tue beides gern. Und zwar in unterschiedlich starken Ausprägungen. Momentan höre ich wieder mehr. Was aber auch mit meinem Job bei Audible zusammenhängt. Ich informiere mich gerade über unsere Sprecher und höre mir viele ältere Produktionen an, damit ich weiß, was unsere Sprecher in der letzten Jahren so gemacht haben und ich auch in Zukunft adäquat besetzen kann.

Jetzt, wo ich so darüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich hauptsächlich unterwegs höre und zu Hause lese! Ich glaube so stimmt’s, ja…

Unter den vielen Hörbuchsprechern hast Du doch sicher einen Favoriten, oder?

Schon ganz lange und immer wieder Felix von Manteuffel. Seine Interpretation der Harry Potter-Bücher ist unglaublich gut. Wie fein und nuanciert er die vielen verschiedenen Charaktere angelegt hat, fasziniert mich immer wieder. In Wahrheit ist es aber vollkommen egal, was er liest, es ist immer toll. Und jetzt neu entdeckt: Kerry Shale. Er bezeichnet sich selbst als Voice Over-Artist und tritt damit auch auf. In seinen Shows spielt er bis zu 26 verschiedene Rollen. Ich habe von ihm kürzlich Extremely Loud And Incredbly Close gehört. Wer das Buch kennt weiß, dass es von einem 9-jährigen erzählt wird. Das macht Kerry Shale ganz wunderbar und sehr glaubwürdig. Gleichzeitig spricht er ebenso authentisch die deutschstämmigen Großeltern mit jiddischem Akzent. Sehr zu empfehlen.

Erinnerst du dich noch an Dein schönstes Hörerlebnis?

Ich habe viele Jahre als Toningenieur gearbeitet und hatte in dieser Zeit eine Menge schöne Hörerlebnisse, da ich das große Glück hatte mit außergewöhnlich tollen Sprechern, Sängern/Musikern zusammenarbeiten zu dürfen. Das letzte Hörerlebnis, das mich stark beeindruckt hat, war auf dem Melt! 2013 bei dem Auftritt von Woodkid! Es kam mir vor, als habe er sein Album, das so groß und bombastisch ist, ausschließlich für die große Bühne geschrieben! Hat er wahrscheinlich auch. Wahrscheinlich AUF einer Bühne…

Es soll ja Menschen geben, die neben Hörbüchern auch Musik hören. Welches ist dein Lieblingslied?

Das “Eine Lieblingslied” gibt es nicht. Es gibt so viel Musik, die mir etwas bedeutet, mit der ich etwas verbinde, die ich zu bestimmten Zeiten sehr oft gehört habe oder die ich jetzt neu entdecke, so dass ich nahezu wöchentlich neue und alte Lieblingslieder habe.

Aber in der letzten Zeit habe ich sehr viel I Got You On Tape gehört.

Was ist für dich ein besonderer Tag oder anders gefragt: Wie muss ein Tag ablaufen, damit Du glücklich bist?

Warm, Sonne, Meer. Freunde, Familie. Alle da! Gerade bin ich nach 12 Stunden Schlaf aufgewacht. Ich liege in einer Hängematte, die zwischen zwei riesigen Palmen hängt. Die Zeit vergeht sehr langsam, weil ständig etwas Neues passiert. Ich tue Dinge, die ich noch nie zuvor getan habe. Gerade bin ich geflogen. Mit meinen neuen Flügeln. Währenddessen hatte ich ein anregendes Gespräch mit einem buddhistischen Mönch. Ein netter Kerl. Abends koche ich ein fantastisches Essen für alle mit den besten und erlesenen Zutaten, die ich zuvor auf einem Markt ganz in der Nähe gekauft habe. Dazu gibt es diesen herrlichen Weißwein, den ich vor Jahren mal getrunken habe und danach nie wieder. Die Kinder spielen und sind fröhlich. Keiner streitet. Stevie Wonder ist als Alleinunterhalter engagiert. Er spielt und singt während ich von dieser unglaublichen krassen Klippe ins Azur-Blaue Wasser springe…

Bist Du gerne unterwegs? In welches Land würdest Du gerne reisen?

Natürlich! Die USA fehlt noch!

Was wolltest Du schon immer gerne mal machen und hast es bisher nicht geschafft?

Fallschirmspringen. Ich habe seit ca. 3 Jahren einen uneingelösten Gutschein. Der verfällt bestimmt bald…

Gibt es jemanden, den Du unbedingt mal treffen möchtest?

Eigentlich nein. Denn mit dem buddhistischen Mönch habe ich ja bereits an meinem perfekten Tag gesprochen.

Auf welchen Internetseiten trifft man Dich am häufigsten? Schließen wir mal Google & Audible.de aus.

Zeit Online, Crackajack, Testspiel, diverse Foodblogs, Facebook.

Und zu guter letzt: Welches Hörbuch ist gerade auf Deinem iPod?

Alle Audible Winterthriller

Wenn Du uns kurz die 3 Blogs oder Webseiten nennen kannst, die Du empfehlen möchtest?

Nerdcore - this Blog about Beauty and Brains: www.crackajack.de Unnützes Internet: www.theuselessweb.com Berlin in den 90ern: 90erberlin.tumblr.com

 

Keinen Artikel verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed des Hörbücher-Blogs!