Audible

Wer kann den deutschen Hörbuchpreis 2015 absahnen?

Von: Saba
04.02.2015

Einer, der’s “bringt”, das Wiener Rotlichtmilieu, eine Panda-Maske - wieder werden mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2015 eine Vielfalt von Hörbuchproduktionen geehrt. Wir haben für euch einen Blick auf die Gewinnerliste geworfen.

Maria Koschny als „Beste Interpretin“

Das Jahr nachdem die Welt stehen blieb_SL175_Tribute-von-Panem-Fans werden Maria Koschny bereits kennen: Sie ist die Sprecherin der Hörbücher und zudem Jennifer Lawrences deutsche Stimme. Nachdem sie bereits 2012 in der Kategorie “Beste Interpretin” nominiert war, hat es in diesem Jahr endlich geklappt. Ausgezeichnet wird sie für Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb von Clare Furniss, ein Jugendroman, den sie mit ihrer Mutter Katharina las. Die Jury zeigte sich beeindruckt von ihrer „wandelbaren und warmen Stimme“, die die schwierige Auseinandersetzung der jungen Protagonistin Pearl mit dem Tod ihrer Mutter “souverän und ohne jede Rührseligkeit” beschreibt. Hier geht’s zum Hörbuch.

Frederick Lau als „Bester Interpret“

Guentner_Es bringenSchauspieler Frederick Lau, der für seine Darstellung im deutschen Filmdrama Die Welle schon mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, konnte als Sprecher von Es bringen überzeugen. Der Schauspieler ist aktuell im Film “3 Türken und ein Baby”, sowie ab März im Film “Tod den Hippies - es lebe der Punk” zu sehen. In Verena Güntners Debütroman geht es um den sechzehnjährigen Luis, der trotz oder gerade wegen seiner Herkunft aus schwierigen Verhältnissen “ein Bringer” ist. Und wie es sich für einen Typen wie Luis gehört, hat die Sprache es in sich und ist nichts für zimperliche Ohren. Die Jury befand, Lau verleihe dem Protagonisten „allein mit seiner Stimme eine beeindruckende Tiefe“. Hier geht’s zum Hörbuch.

Das Hohe Haus als „Bestes Sachhörbuch“ - Roger Willemsen

Das hohe HausEs war ein ebenso simpler wie genialer Einfall: Ein Jahr lang hat Willemsen jede Woche als Zuhörer im Bundestag gesessen und nicht nur die Sitzungen verfolgt, sondern aufmerksam das Geschehen drumherum beobachtet. Zudem arbeitete er sich durch 50.000 Seiten Protokolle, um dann seine Eindrücke zu Papier zu bringen. Das Resultat brachte die Zuschauer ein Stück näher heran, an das sonst so weit entfernte “Hohe Haus”. Der Autor zeige „auf ebenso unterhaltsame wie erschreckende Weise: Die Würde des Hohen Hauses ist antastbar!“, so die Jury. Hier geht’s zum Hörbuch.

Easy does it. CRO, die Maske und der ganze Rest als „Beste verlegerische Leistung“ - Lübbe Audio

Was sich alles für Preise mit Cro gewinnen lassen, hat jetzt Lübbe Audio erkannt. Das musikalische Porträt über den deutschen Erfolgsrapper mit Panda-Maske sei „…unterhaltsam, uneitel, authentisch, mit vielen Interviews und jeder Menge Musik: Überkrass“. Das Musik in so einer Dokumentation natürlich nicht fehlen darf, ist klar. Zudem lernen Zuhörer von den vielen anderen Talenten des Künstlers und davon, wie er es ohne großes Label an seiner Seite zu bundesweitem Ruhm brachte. Das ausgezeichnete Hörbuch gibt es nur als CD bei Lübbe Audio - wir können euch eine andere Version des Buches liefern, nämlich die ungekürzte Lesung mit Simon Jäger und David Nathan: Hier geht’s zum Hörbuch.

Auszeichnung in der Kategorie “Bestes Kinderhörbuch”

Der Junge der mit den Piranjas schwammObwohl es ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit den anderen nominierten Titeln war, entschied sich die Jury am Ende für die Geschichte um den Waisen Stanley Potts, Der Junge, der mit den Piranhas schwamm von David Almond. Das Hörbuch erzählt von Stanley Potts, der bereits in jungen Jahren mehrere Schicksalsschläge erlitten hat. Nach dem Tod seiner Eltern wächst er bei Verwandten auf. Als er an seinem Geburtstag Goldfische vom Jahrmarkt rettet und sein Onkel – ein Konservendosenfabrikant – ihm diese klaut, um daraus ein neues Produkt herzustellen, läuft er von zu Hause fort und schließt sich Schaustellern an. Dort lernt er den großen Magier Pancho Pirelli kennen, und in seinem Leben wendet sich das Blatt. Hier geht’s zum Hörbuch.

Hörbuch des Jahres 2014

Dieter Wellershoffs Hörbuch Ans Ende kommen, in dem er auf sein Leben zurückblickt und sich mit dem Altern auseinandersetzt, wurde Hörbuch des Jahres 2014 der hr2-Hörbuchbestenliste.

Pssst…. noch bis zum 15. Februar könnt ihr für den HörKules, den Publikumspreis des Buchhandels, abstimmen! Hier findet ihr die Nominierungen.