Audible

Ahasver von Stefan Heym

01.12.2010

Ahasver Autor: Stefan Heym Sprecher: Stefan Heym Spieldauer: 13 Std., 3 Min.

Zuerst einmal: die Stimme Stefan Heyms, einer der großen deutschen Literaten des 20. Jahrhunderts, beeindruckt und lässt wohl niemanden kalt. Es handelt sich im übrigen um die einzige vollständige O-Ton-Lesung seiner Romane. Sich beim Hören von Ahasver in die Couchecke zu kuscheln und sich betören zu lassen von der großen Weisheit und Gelassenheit fällt leicht. Die Verquickung der alten Legende vom wandernden Juden mit realer und teilweise bizarrer DDR-Geschichte ist subtil und fesselnd.

Der Inhalt ist auf die Schnelle nicht leicht wiederzugeben, so reich ist der Fundus an Geschichten, Ideen und kritischen Einblicken in Ideologien. Die wechselnde Perspektive – mal spielt es in der Lutherzeit, mal in der Antike, mal im real existierenden Sozialismus der DDR – sorgt für eine schillernde Atmosphäre, die an die besten Werke der Phantastik erinnert. Hinzu kommt – auf einer weiteren Bedeutungsebene gelesen – eine Satire auf die gesellschaftlichen Zustände und das Politleben der DDR. Dies alles ist aus meiner Sicht beste Unterhaltung, bei der man nebenbei mit den großen Ideen unserer Kultur in Berührung kommt, dargeboten in einer wunderbaren Sprache. Ein Hörbuch, das man nicht nur einmal hört!