Alternate History: düster und erschreckend realistisch

Janina Ottma | 01.11.18

Leben im Nazi-Staat, ohne Privatsphäre und Meinungsfreiheit: Findet heraus, wie das wäre – mit den skurrilen und befremdlichen Romane zum Thema Alternate History!

Alternate History

Eine übermächtige Regierung, die selbst vor Gedankenkontrolle nicht zurückschreckt. Düstere Experimente am Menschen, weit entfernt von Ethik und Moral. Wäre so unsere Welt, wenn Deutschland den zweiten Weltkrieg gewonnen hätte? Mit diesen und vielen weiteren spannenden Fragen beschäftigen sich die Romane zum Thema Alternate History.

Experte nennen dieses Science-Fiction-Genre auch „Parahistorie“, oder „Uchronie“. Die Internetseite Uchronia.net versammelt über 2000 Romane, Geschichten, Essays und Printmaterialien, die zum Genre der alternativen Geschichtserzählung gehören.

Was wäre passiert, wenn... ? die besten Werke der alternativ-historischen Fiktion sind tatsächlich in der Lage, die Historie anders zu denken. Sie befassen sich mit epochemachenden Weggabelungen und entscheidenden Wendepunkten (oder Divergenzpunkten in SF) der Weltgeschichte, an denen der Lauf der Dinge von dem uns bekannten hätte abgeweichen können.

2. Weltkrieg: Was wäre geschehen, wenn...

Die Faszination für diese Frage scheint so groß zu sein, daß ihr selbst professionelle Historiker nicht entziehen können (Alternativgeschichtsforschung). Der britische Historiker und Hitler-Biograf Ian Kershaw hatte zum Beispiel 2008 einen fiktional verfassten Artikel in der „Neuen Zürcher Zeitung“ (Wie der Zweite Weltkrieg ganz anders hätte verlaufen können) veröffentlicht, in dem die Alliierten daran scheitern, im Mai 1940 ihre Streitkräfte aus Dünkirchen zu holen...

Seit der Austrahlung der Amazon-Serie The Man in the High Castle sind solche apokalyptischen Szenarien sehr beliebt in der SF-Literatur...

Die Republik
Hörprobe hören

Die Republik

Geschrieben von:Maxim Voland
Gesprochen von:Dietmar Wunder, Maja Maneiro, Nils Nelleßen, Detlef Bierstedt
Spieldauer:14:18
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Was wäre, wenn...

Maxim Voland schreibt die deutsche Nachkriegsgeschichte neu!

Europa, 1949: Die neu gegründete DDR umfasst nach einem unglaublichen Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet, mit Ausnahme des westlichen Teils von Berlin. Gegenwart: Die DDR ist führende europäische Macht - ein hochmoderner Überwachungsstaat mit einem glücklichen Volk. So scheint es. Während internationale Agentenorganisationen im autonomen West-Berlin ihre Pläne schmieden, wird die DDR von einem furchtbaren Vorfall erschüttert: Über den Platz der Akademie zieht eine Giftgaswolke und fordert zahlreiche Tote. Ein Unfall? Ein Anschlag? Welche Macht steckt dahinter? Ein desillusionierter Stasi-Oberst, der französische Dolmetscher Christopher und die junge DDR-Bürgerin Alicia geraten in eine Verschwörung gigantischen Ausmaßes, die das Ende Europas bedeuten könnte...

Der Autor, der hinter dem Pseudonym Maxim Voland steckt, hat sich auf dem Thalia-Instagramkanal (@thalia_buchhandlungen) zu erkennen gegeben: Es handelt sich um Bestsellerautor Markus Heitz.

NSA - Nationales Sicherheits-Amt
Hörprobe hören

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Geschrieben von:Andreas Eschbach
Gesprochen von:Laura Maire
Spieldauer:22:14
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Das Deutsche Reich – fest in der Hand einer übermächtigen nationalsozialistischen Regierung. Nachdem Deutschland als Sieger aus dem Zweiten Weltkrieg hervorgegangen ist, sammelt die SS mithilfe von Computern pausenlos Daten aus dem Leben der Bevölkerung. Kalorienkonsum, Kontobewegungen, Telefongespräche: Jedes noch so kleine Detail kann ins Gefängnis, zur Deportation oder in den Tod führen.

Mehr dazu: Andreas Eschbach: NSA bei Audible entdecken

Vaterland
Hörprobe hören

Vaterland

Geschrieben von:Robert Harris
Gesprochen von:Karlheinz Tafel
Spieldauer:13:26
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Was wäre, wenn man dieses Horrorszenario auf ganz Europa übertragen würde? Dieses Gedankenexperiment beschreibt Robert Harris in seinem Hörbuch Vaterland: eine mit historischen Dokumenten gewürzte Zukunftsvision, voller Verbrechen, Komplotte, Gewalt – und Liebe.

The Man in the High Castle: Das Orakel vom Berge
Hörprobe hören

The Man in the High Castle: Das Orakel vom Berge

Geschrieben von:Philip K. Dick
Gesprochen von:Richard Barenberg
Spieldauer:8:59
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Hätten die Achsenmächte den Zweiten Weltkrieg gewonnen, hätten Hitler und Japan die USA geteilt. Diese morbide Alternate History der heutigen Welt beschreibt Philip K. Dick im mitreißenden Sci-Fi-Hörbuch "The Man in the High Castle".

Zerbrochener Mond
Hörprobe hören

Zerbrochener Mond

Geschrieben von:Sally Gardner
Gesprochen von:Andreas Steinhöfel
Spieldauer:3:16
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Noch düsterer wird die Dystopie im Hörbuch "Zerbrochener Mond": Ein totalitäres Regime, das in seiner Grausamkeit dem Dritten Reich ähnelt, beherrscht die ganze Welt. In dieser von Angst geplagten Gesellschaft bahnt sich die junge Generation einen eigenen Weg – doch hat sie eine Chance im Kampf gegen die Dumpfheit?

Was-wäre-wenn-Geschichte

Wie wäre die Geschichte verlaufen, wenn die Südstaaten den Sezessionskrieg gewonnen hätten? Was wäre, wenn man den Anschlag auf John F. Kennedy verhindert hätte? Was wäre wenn die Berliner Mauer heute noch stehen würde? Was wäre eigentlich passiert, wenn alles ganz – oder teilweise – anders gelaufen wäre?

Spannende Alternativszenarien werden in folgenden Alternate History Romanen entworfen:

The Plot Against America
Hörprobe hören

The Plot Against America

Geschrieben von:Philip Roth
Gesprochen von:Ron Silver
Spieldauer:13:23
Typ:Ungekürztes Hörbuch

In einer erstaunlichen Leistung von Empathie und narrativer Erfindung stellt sich Philip Roth eine alternative Version der amerikanischen Geschichte vor.

1940 wird Charles A. Lindbergh, heldenhafter Flieger und tollwütiger Isolationist, zum Präsidenten gewählt. Kurz danach verhandelt er mit Adolf Hitler über eine "Entente cordiale", während die neue Regierung ein Programm des volkstümlichen Antisemitismus aufnimmt. Für einen Jungen, der in Newark aufgewachsen ist, ist Lindberghs Wahl die erste einer Reihe von Brüchen, die seine kleine, sichere Ecke Amerikas zu zerstören drohen - und damit auch seine Mutter, seinen Vater und seinen älteren Bruder. Das Hörbuch ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Der Anschlag
Hörprobe hören

Der Anschlag

Geschrieben von:Stephen King
Gesprochen von:David Nathan
Spieldauer:32:05
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Als am 22. November 1963 John F. Kennedy in Dallas erschossen wird, erlebt die Welt eine Zeit der Dunkelheit. Gerüchte und Verschwörungstheorien machen die Runde, während sich die westliche Gesellschaft verändert. Doch was wäre, wenn man den folgenreichen Anschlag auf den wohl beliebtesten US-Präsidenten verhindert hätte?

Sprecher David Nathan erweckt in "Der Anschlag" Stephen Kings Helden Jake Epping zum Leben, dem genau diese unvorstellbare Mission zuteil wird: Den Kennedy-Anschlag verhindern. Jede Minute des Alternate History Hörbuches ist dabei dank des erzählerischen Talents Stephen Kings ein Genuss im Thrillerformat - überraschende Wendungen und echte Gefühle inklusive. Eine Zeitreise, nicht nur für den Protagonisten. Vor allem aber eine emotionale Berg- und Talfahrt, die immer wieder eine Frage stellt: Was wäre, wenn? So intensiv hat ein King-Hörbuch noch nie an der Seele der Zuhörer gekratzt!

Das gibts in keinem Russenfilm
Hörprobe hören

Das gibts in keinem Russenfilm

Geschrieben von:Thomas Brussig
Gesprochen von:Stefan Kaminski
Spieldauer:9:52
Typ:Ungekürztes Hörbuch

1991, die Wiedervereinigung ist ausgefallen. Der Schriftsteller Thomas Brussig lebt in Ostberlin und lässt sich bei einer Lesung vom begeisterten Applaus der Zuhörer zu einer pathetischen Rede hinreißen: Solange es nicht alle können, wird auch er keine Reise in den Westen unternehmen. Solange nicht jeder eines haben kann, wird auch er kein Telefon haben. Und, weil erst drei Versprechen magisch binden: Solange es verboten ist, will auch er niemals "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" lesen. Daran wird er sich halten müssen, denn auch die DDR hält sich - bis heute.

Malevil
Hörprobe hören

Malevil

Geschrieben von:Robert Merle
Gesprochen von:Oliver Rohrbeck
Spieldauer:20:45
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Eine utopische Robinsonade: Im Schutze einer hohen Felswand gelegen, hat die mittelalterliche Burg Malevil die atomare Verwüstung der Erde überdauert. Ihre Bewohner haben für begrenzte Zeit noch Lebensmittel, etwas Vieh, Saatgut. Sie müssen sich der Bedrohung durch Plünderer und Söldnerbanden erwehren, und der Rückfall in eine durch Mangel bedingte Barbarei stellt ihr Überleben täglich aufs neue in Frage. Doch mit der dem Menschengeschlecht eigenen Unverdrossenheit und Energie wagen sie das Abenteuer eines neuen Anfangs.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Auch spannend zum Thema kontrafaktische Geschichte und Alternate History

Im Audio-Archiv von Deutschlandfunk Kultur kan man den Hisotriker Tobias Winnerling über eine „andere deutsche Geschichte“ - beispielsweise über den Dreißigjährigen Krieg, die Revolution von 1848 und die deutsche Wiedervereinigung - nachhören.

Diese Themen klingen ziemlich bedrückend? Stimmt. Doch die Romane rund um das Thema Alternate History sind so düster wie faszinierend. Traut euch und taucht ein in düstere alternative Welten, die hoffentlich immer Fiktion bleiben.

Science-Fiction
„Was wäre, wenn …“ - Gedankenexperimente

Was wäre, wenn die Südstaaten den amerikanischen Bürgerkrieg gewonnen hätten? Wenn wir nie auf dem Mond gelandet wären? Oder der Erste Weltkrieg gar nicht stattgefunden hätte? Spannende Fragen, die ihr euch bestimmt schon einmal gestellt habt.