Audible

Arno Strobel im exklusiven Video-Interview

19.01.2012

Magus. Die Bruderschaft, der erste Thriller von Arno Strobel, war zunächst keine Erfolgsgeschichte. Zwanzig Verlage schrieb der damals noch unbekannte Autor an, genau zwanzig schickten ihm eine Absage. Doch Strobel wollte nicht aufgeben. Kurzerhand druckte er die Bücher selbst und lieferte sie zusammen mit einem Freund in verschiedene Buchhandlungen aus. Für ihn eine wichtige Erfahrung, wie er im Nachhinein feststellt: „Wenn ich nie irgendetwas riskiere, für das, woran ich glaube, dann werde ich auch keinen Schritt weiterkommen.“

Vormittags in der Bank, abends am Schreibtisch

Strobels Debütroman löste ein großes Echo aus, das selbst den Autor überraschte und gleichzeitig zu neuen Werken animierte. Trotzdem ist der in Trier lebende Autor nach wie vor in einer Bank tätig. Unterschiedlichste Welten, aus denen Strobel seinen Elan zieht und der ihn Buch um Buch antreibt.

“Das Skript “- der neueste Coup des Bestsellerautors

Wer seine Thriller kennt, schätzt vor allem ihre präzise Sprache und rasante Handlung, die den Leser vom ersten Augenblick an mitnehmen. Der Trakt oder Das Wesen sind auch als Hörbuchumsetzungen sehr gut gelungen und beweisen ihrerseits die Vielseitigkeit des Stoffs. Seinen neuen Roman Das Skript können wir nun pünktlich zur Buchpremiere erstmals ungekürzt präsentieren - sicher wird es nicht lange dauern, bis das Werk auf der Bestsellerliste zu finden ist.

Alle Hörbücher von Arno Strobel bei Audible.de