Audible

Preview: die neue Audible-App für Android 1.5 im Test [Video]

05.07.2013

Audible for Android 1.5

Im Dezember 2010 erblickte die Android-App für Audible das Licht der Welt. Seither sind mehr als zwei Jahre vergangen und Audible für Android wurde konsequent weiterentwickelt. In Kürze erscheint die App in der Version 1.5 und bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Wir haben uns die Beta-Version von Audible für Android 1.5 bereits vorab angeschaut.

Das neue Audible für Android

Smartphones gehören für die meisten von uns inzwischen zum Alltag dazu. Für einige sind sie überhaupt nicht mehr wegzudenken. Sie liefern uns Informationen, vernetzen uns mit unserer Umwelt und sorgen nicht zuletzt für die notwendige mobile Unterhaltung. Möglich wird all das durch so genannte Apps, also Mini-Programme fürs Smartphone. Eine dieser Apps ist Audible für Android, mit der Hörbuch-Fans voll auf ihre Kosten kommen.

Im Google Play Store findet ihr aktuell die Version 1.4.6 von Audible für Android. In Kürze steht dann aber schon das große Update auf Version 1.5 an. Wir haben die entsprechende Beta-Version für euch unter die Lupe genommen und zeigen euch bereits vorab die wichtigsten Neuerungen.

Dazu zählen unter anderem:

  • ein überarbeitetes Design
  • eine dauerhaft verfügbare Aktionsleiste
  • die Möglichkeit, sich als neuer Nutzer mit dem existierenden Amazon-Konto anzumelden
  • neue Such- und Sortieroptionen
  • Zugriff auf längere Hörproben
  • die Möglichkeit, in der Hörprobe die Vollversion zu erwerben
  • Anzeige des Kapitelfortschritts
  • erweiterte Cloud-Funktionen: Synchronisieren der Hörbücher auf mehreren Geräten, Synchronisation zwischen Kindle eBooks & Hörbüchern (Whispersync for Voice) - ab Ende Juli
[gallery ids=“25662,25663,25664,25665,25666,25667,25668,25669,25670,25671,25672,25673,25674,25675,25676”]

Whispersync for Voice

Gerade das letztgenannte Feature “Whispersync for Voice” dürfte für viele interessant sein: Man liest ein eBook auf seinem Amazon Kindle und hat das passende Hörbuch von Audible dazu. Verlässt man nun das Haus, kann man das Hörbuch in der Audible-App direkt von der Leseposition aus starten, auf der man auf dem Kindle zuletzt war. Leider können wir euch dieses Feature derzeit noch nicht demonstrieren, da ”Whispersync for Voice” erst Ende des Monats in die Audible-App integriert wird.

Preview

Um euch einen besseren Eindruck von Audible für Android 1.5 zu vermitteln, haben wir ein ausführliches Video-Preview vorbereitet, in dem jeder Winkel der App beleuchtet wird.

Habt ihr noch Fragen zur neuen Audible-App für Android?

Unser Gastautor Frank Feil ist als freischaffender Blogger und Community Manager tätig. Er schreibt unter anderem für den Web- und Gadgetsblog stereopoly.de. Seinen privaten Blog findet ihr unter www.frank-feil.de.