Audible

Auf dem Weg zur Frankfurter Buchmesse

07.10.2010

Guten Morgen,

für Jennifer, Paul und mich war es ein sehr früher Morgen, denn wir haben uns heute schon um 6 Uhr am Berliner Hauptbahnhof getroffen. Das Gute daran, wir konnten gerade einen tollen Sonnenaufgang mit glutroter Sonne bewundern. Aber das nur am Rande. In zwei Stunden erreichen wir die Frankfurter Buchmesse und freuen uns schon sehr auf zwei Tage voller interessanter Gespräche, tollen Eindrücken und diskussionsfreudigen Interviewpartnern.

Neben Gesprächen mit verschiedenen Social Media-Verantwortlichen bei den einzelnen Verlagspartnern treffen wir für euch auch spannende Interviewpartner. Wir haben uns gefragt, wer uns außergewöhnliche Geschichten aus dem Buch- oder Hörbuchumfeld erzählen kann, die uns bisher noch nicht begegnet sind?

Wir wollen euch einen kleinen Vorgeschmack geben, auf wen ihr euch freuen könnt: Wir sind sehr stolz, dass der argentinische Autor Pedro Mairal Zeit für uns hat. Pedro Mairal stellt auf der Buchmesse nicht nur seinen neuen Roman Das fehlende Jahr des Juan Salvatierra vor, sondern spricht mit uns auch darüber, wie er Charaktere eines neuen Buches in Sozialen Netzwerken testet und ihnen z.B. ein Facebook-Profil einrichtet. Er schreibt auch selbst einen Blog.

Außerdem sind wir auf ein sehr interessantes Projekt des Blogs Wilde Leser gestoßen. Der Blog widmet sich dem chilenischen Autor Bolano und dient als Plattform für verschiedene Journalisten, Schriftsteller und Buchhändler, die die Werke von Bolano ausführlich  beprechen und versuchen, den Autor im deutsch-sprachigen Raum im Bewusstsein der Leser zu verankern. Spannend fanden wir das Twitter-Projekt, was der Blog initiiert hat, bei dem jeden Tag ein Satz eines Romans getwittert wurde. Aber davon Anfang nächster Woche mehr!

Neben den Interviews treffen wir auch einige von euch persönlich und zwar auf unserem Blogger-Treffen. Wir freuen uns schon sehr darauf, euch endlich mal persönlich kennezulernen.

Bis später, viele Grüße aus dem Zug!