Geschichtenerzähler: Top 10 Autoren für historische Romane

Antonia Wille | 16.08.21

Ken Follett, Robert Harris und Rebecca Gablé: Unsere Lieblingsautoren sind die Meister des historischen Romans. Sie vermitteln geschickt Unterhaltung mit viel Wissen.

Es geht ins römische Reich, durch das viktorianische England oder ins brutale Mittelalter: Historische Romane sind beliebt wie nie. Jedes Jahr ploppen neue Bücher auf den Markt. Kein Wunder, denn wer das Handwerk des Schreibens mit unterhaltsamen Geschichtsfakten beherrscht, schafft es schnell in die Bestsellerlisten. Ob studierter Geschichtswissenschaftler oder raffinierter Geschichtenerzähler: Diese Top-Autoren wissen, wie sie ihre Leser in den Bann vergangener Zeiten ziehen.

Aus Großbritannien zum Welterfolg: Zwei Autoren und ihre historischen Romane

Vielleicht ist es die turbulente Geschichte Großbritanniens, die für viel Inspiration sorgt, denn zwei der international bekanntesten Autoren für historische Romane kommen aus England: Ken Follett und Simon Scarrow begeistern mit ihren epischen Erzählungen über das Mittelalter und die Antike.

Die Säulen der Erde: Kingsbridge 1
00:00
Hörbuch

Die Säulen der Erde: Kingsbridge 1

Geschrieben von:Ken Follett
Gesprochen von:Tobias Kluckert
Spieldauer:48:48
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Die tief religiösen Eltern von Bestsellerautor Ken Follett erlaubten ihren Kindern weder Fernsehen noch Kinobesuche. Selbst das Radio musste zu Hause still bleiben. Dafür erzählte die Mutter ihren drei Kindern viele spannende Geschichten, die anscheinend die Fantasie des kleinen Kens ankurbelten. Später ging es jede Woche in die Bücherei, in der Ken Follett glücklich in der Ecke saß und Buch für Buch verschlang.

Nach einem Philosophie-Studium und dem gescheiterten Versuch, Journalist zu werden, begann Ken Follett, Romane zu schreiben. Schon sein erstes Werk The Needle of the Eye, zu Deutsch Die Nadel, ist ein Bestseller und wurde verfilmt. Dabei geht es um einen deutschen Spion, der einem englischen Täuschungsmanöver des zweiten Weltkriegs auf die Schliche kommt. Nun gilt es, sein Beweismaterial sicher in die Hände des deutschen Generalstabs zu bringen – und dafür ist ihm jedes Mittel recht. Heute zählt Follett mit seinen mehr als 20 Bestsellern zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Neuzeit. Sein bekanntestes Werk Die Säulen der Erde kennt fast jeder. Seine Bücher sind ein großartiger Beweis dafür, wie faszinierend Geschichtswissen sein kann.

MEHR ZUM THEMA: Ken Follett - Die Kingsbridge-Reihe als Timeline

Im Zeichen des Adlers: Die Rom-Serie 1
00:00
Hörbuch

Im Zeichen des Adlers: Die Rom-Serie 1

Geschrieben von:Simon Scarrow
Gesprochen von:Reinhard Kuhnert
Spieldauer:11:27
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Die Lust am Abenteuer begleitet Simon Scarrow seit der Geburt. Als Kind lebte er erst in Nigeria, tingelte dann mit seiner Familie durch viele verschiedene Länder, bis er in England Wurzeln schlug. Immer mit dabei: Bücher! Je mehr Werke er verschlang, desto größer wurde der Wunsch, selbst Schriftsteller zu sein. Bereits mit 18 Jahren schrieb er seinen ersten Roman schrieb. Nach einem Geschichtsstudium und einer Dozententätigkeit wagte Scarrow den endgültigen Sprung in die Literaturszene.

Heute zählt Scarrow zu den bekanntesten Autoren historischer Romane. Mit der Reihe Im Zeichen des Adlers nimmt er seine Leser immer wieder in die beeindruckende Zeit des römischen Reichs mit. Die Soldaten Cato und Macro kämpfen in der beliebten Rom-Serie unter der Flagge von Kaiser Claudius, erobern Britannien und erleben Höhen und Tiefen einer Kriegsepoche im antiken Italien.

Geschichten, die das Herz höher schlagen lassen: Historische Liebesromane.

Faszination Mittelalter: Vom “Medicus” bis zu „Der Name der Rose“

Die Epoche des Mittelalters fasziniert seit jeher den modernen Menschen. Die Schilderungen von Pest, Inquisition und Hexenverbrennungen lassen uns erschauern.. Gleichzeitig bewundern wir die Kultur, die in dieser Ära entstand, vor allem die Architektur und Buchkunst der Klöster. Was zeichnet gute historische Romane aus? Die Bestseller-Autoren Noah Gordon und Umberto Eco zeigen exemplarisch, wie historische Fakten und mitreißende Fiktion zu einer faszinierende Lese- oder Hörerfahrung werden.

Der Medicus
00:00
Hörbuch

Der Medicus

Geschrieben von:Noah Gordon
Gesprochen von:Frank Arnold
Spieldauer:28:18
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Der historische Roman Der Medicus von Noah Gordon ist ein gelungener Mix aus realistischer Beschreibung des dunklen Mittelalters, Sammlung medizinischen Wissens und romantischer Liebesgeschichte. Der US-amerikanische Autor schildert die Lebensgeschichte des wissbegierigen Waisenjungen Rob Cole, der sich vom Quacksalber zu einem versierten Arzt entwickelt. Hierzu verlässt er die mittelalterliche Enge seiner Heimat und bricht in die Ferne auf, um von den besten Medizinern der damaligen Zeit zu lernen.

Der Name der Rose
00:00
Hörbuch

Der Name der Rose

Geschrieben von:Umberto Eco
Gesprochen von:Gert Heidenreich
Spieldauer:26:10
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Der Italiener Umberto Eco hat mit Der Name der Rose einen weltberühmten Mittelalterroman geschrieben. In einem Kloster des 14. Jahrhunderts kommt es zu grausamen Morden. Der Franziskaner William von Baskerville soll das Rätsel um die merkwürdigen Todesfälle lösen. Umberto Eco versteht es, neben dem fesselnden Krimi-Plot ebenso spannende Ausflüge in die Philosophie, Geschichte und Religion zu unternehmen.

Vom Journalist zum Autor historischer Romane

Ebenfalls aus England kommen die nächsten beiden Herren. Vor ihren Karrieren als Romanautoren waren Robert Harris und Bernard Cornwell immer auf der Suche nach der großen News. Mittlerweile haben sie dem Journalismus den Rücken gekehrt und schreiben nur noch historische Romane.

Vaterland
00:00
Hörbuch

Vaterland

Geschrieben von:Robert Harris
Gesprochen von:Karlheinz Tafel
Spieldauer:13:26
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Eigentlich hätte sich Robert Harris auf seiner Karriere ausruhen können. Der Journalist aus Großbritannien arbeitete für die bedeutendsten Medien des Landes, darunter die BBC und den „Observer“. Nicht nur, dass er immer wieder investigativ große politische Geschichten ausgrub, er bekam auch renommierte Preise für seine Arbeit als Reporter. Doch dem ehrgeizigen Briten war das nicht genug. Nach getaner Arbeit setzte er sich abends an seinen Schreibtisch und schrieb Romane. Seine große Leidenschaft: Fiktion mit historischen Fakten zu verbinden.

Dabei kennt er sich in vielen Epochen aus: Sein historischer Roman Vaterland über ein Nazideutschland, das den Zweiten Weltkrieg nicht verloren hat, war der erste Bestseller. Später folgte Imperium – der erste Band der Cicero-Serie. Die Reihe hat sich bis heute millionenfach verkauft. Mittlerweile lebt Robert Harris vom fiktiven Schreiben.

Der Bogenschütze: Die Bücher vom heiligen Gral 1
00:00
Hörbuch

Der Bogenschütze: Die Bücher vom heiligen Gral 1

Geschrieben von:Bernard Cornwell
Gesprochen von:Frank Stöckle
Spieldauer:14:48
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Bernard Cornwell arbeitete wie Harris lange Zeit erfolgreich als Journalist für die BBC in London. Dann traf er seine große Liebe und sein Schicksal führte ihn zu seiner Berufung – dem Schreiben. Mit der Hochzeit siedelte er mit seiner Frau in die USA über, doch eine Arbeitserlaubnis fehlte. Also setzte sich der Brite an den Schreibtisch und begann, einen historischen Abenteuerroman zu schreiben.

Seine Werke wie die Uthred-Saga oder Die Bücher vom heiligen Gral entführen den Leser in längst vergangene Jahrhunderte. Im Fokus stehen Ritter und Wikinger, die sich in Schlachten behaupten müssen und immer wieder an ihre physischen wie seelischen Grenzen gehen. Umrahmt sind die historischen Romane immer von geschichtsträchtigen Fakten. Mehr als 20 Millionen Bücher hat Bernard Cornwell bereits verkauft. Er hat einen ganz besonderen Fan: die Queen. Sie verlieh ihm für seine Arbeit sogar einen Preis, den Order of the British Empire.

Wilde Kerle und harte Kämpfe: Unsere historischen Wikinger-Romane.

Historische Romane aus deutscher Feder

Auch hierzulande gibt es sie, die großen Geschichtenerzähler. International erfolgreich sitzen sie in deutschen Städten wie Oldenburg und schreiben ihre weltweiten Bestseller über historische Ereignisse und große Schicksale: Annis Bell, Helga Glaesener und Ulf Schiewe sind unsere liebsten deutschen History-Autoren.

Die Tote von Rosewood Hall: Lady Jane 1
00:00
Hörbuch

Die Tote von Rosewood Hall: Lady Jane 1

Geschrieben von:Annis Bell
Gesprochen von:Sabina Godec
Spieldauer:11:33
Serie:Lady Jane
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Annis Bell kommt aus Deutschland. Ihr Steckenpferd ist aber das viktorianische England. Ihre historischen Romane spielen in der Zeit des 19. und 20. Jahrhunderts. Zu gern taucht sie in das England ein, in dem die Menschen noch unerschüttert vom Krieg ihren Weg in einer Gesellschaft zwischen Adel und Bürgertum suchen. Immer wieder reiste die Schriftstellerin für Recherchen nach England. Sie zog sogar für ein paar Jahre auf die Insel. Heute pendelt die studierte Geisteswissenschaftlerin zwischen Deutschland und Großbritannien.

In ihren historischen Romanen übernehmen Frauen die Hauptrolle. Ihre beliebte Lady-Jane-Serie widmet sich beispielsweise einer mutigen, unkonventionellen Frau, die aufwühlende Kriminalfälle im viktorianischen Zeitalter Englands löst. In Die Tote von Rosewood Hall muss Lady Jane das Verbrechen um eine ermordete Frau klären, deren letzte Worte auf ihren Mörder deuteten. Neben der großen Spannung erwartet Hörer viel Wissen zur Geschichte des Landes und zu den gesellschaftlichen Zwängen jener Zeit.

Die Safranhändlerin: Die Safranhändlerin-Saga 1
00:00
Hörbuch

Die Safranhändlerin: Die Safranhändlerin-Saga 1

Geschrieben von:Helga Glaesener
Gesprochen von:Katinka Springborn
Spieldauer:13:22
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Frauen stehen auch in Helga Glaesener historischen Romanen im Mittelpunkt. Buch für Buch schreibt die Oldenburgerin – und da seit Jahren. Durchhaltevermögen trifft definitiv auf die Schriftstellerin zu. Denn die deutsche Autorin gab die Idee, Schriftstellerin zu werden, nicht auf, obwohl lange Zeit der Erfolg ausblieb. Drei fertige Manuskripte sandte sie an Verlage, doch immer gab es eine Absage. Erst das vierte Manuskript Die Safranhändlerin traf auf Gegenliebe – und avancierte prompt nach der Veröffentlichung zum Bestseller. Ihr Debüt erzählt von der jungen Kauffrau Marcella, die toskanisches Safran als Gewürz entdeckt. Doch bevor sie damit arbeiten kann, wird ihr das wertvolle Gut gestohlen. Marcella fackelt nicht lange und folgt den Dieben.

Ab in den Wilden Westen: Unsere historischen Romane aus den USA.

Der Bastard von Tolosa
00:00
Hörbuch

Der Bastard von Tolosa

Geschrieben von:Ulf Schiewe
Gesprochen von:Reinhard Kuhnert
Spieldauer:32:23
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Ulf Schiewe liebt die Abenteurer in seinen historischen Romanen. Bereits als Kind las er heimlich unter der Bettdecke und folgte den Abenteuern Homers. Der gebürtige Westfale gilt als Meister seines Fachs und fesselt seine Leser mit Geschichtsfakten. Außer Acht lässt Ulf Schiewe aber niemals den Menschen an sich: Seine historischen Romane sind berührende Erzählungen von Einzelschicksalen vor historischer Kulisse.

Vier Jahre hat der gelernte Informatiker an seinem Debütroman Der Bastard von Tolosa geschrieben. Sein Held, der junge Jaufré Montalban, macht sich mit der französischen Armee im Jahr 1096 auf, Jerusalem von den Ungläubigen zu befreien. Schnell zweifelt er an seiner brutalen Mission. Nach dem gewaltvollen Tod seiner Geliebten zieht er sich nach Frankreich zurück, doch auch hier warten Intrigen und Probleme auf ihn. Die Montalban-Serie war Ulf Schiewes Eintritt in die Welt der Schriftsteller. Als Vollzeit-Schriftsteller hat er mitunter auch die großartigen Wikinger-Sagen über die Normannen und die Herrscher des Nordens geschrieben.

Troubled Times: Historische Romane aus England

Unter Pseudonym zum Bestseller-Autor

Welche Autoren für historische Romane stecken hinter den weltbekannten Pseudonymen wie Iny Lorentz, Ellin Carsta oder Rebecca Gablé? So viel sei verraten: Alle drei sind aus Deutschland!

Die Wanderhure: Die Wanderhure 1
00:00
Hörbuch

Die Wanderhure: Die Wanderhure 1

Geschrieben von:Iny Lorentz
Gesprochen von:Anne Moll
Spieldauer:6:51
Typ:Gekürztes Hörbuch

Mit Die Wanderhure gelang dem Autorenpaar Iny Klocke und Elmar Wolrath der literarische Durchbruch. Besser bekannt sind sie jedoch unter dem Pseudonym Iny Lorentz. Der historische Bestsellerroman um eine brave Bürgerstochter, die nach einer bösen Intrige ihren Körper verkaufen muss und trotzdem nicht ihren Mut verliert, erreicht bis heute ein Millionenpublikum. Spätestens mit der Verfilmung des Buches und Schauspielerin Alexandra Neldel in der Rolle der Wanderhure im Jahr 2010 ist die Geschichte deutschlandweit bekannt.

Seitdem folgt Bestseller auf Bestseller. Bekannt ist vor allem die Roman-Reihe Tage des Sturms oder auch Die Wanderapothekerin. Das Autoren-Duo überzeugt mit historischen Fakten und aufregenden Geschichten. 2014 bekam Iny Lorentz sogar den Ehrenhomerpreis in der Sparte historischer Roman. Übrigens: Kennengelernt haben sich die beiden Schriftsteller 1978 in einer Fantasy-Fangruppe.

Die heimliche Heilerin: Die heimliche Heilerin 1
00:00
Hörbuch

Die heimliche Heilerin: Die heimliche Heilerin 1

Geschrieben von:Ellin Carsta
Gesprochen von:Gabriele Blum
Spieldauer:13:17
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Hinter dem Pseudonym Ellin Carsta steckt die deutsche Autorin Petra Mattfeldt. Für diesen Namen entschied sich die Bremerin, um auch international mit ihren historischen Romanideen durchzustarten. Eine kluge Wahl. Schon der erste Teil ihrer Buchreihe Die heimliche Heilerin entwickelte sich zu ihrem größten Erfolg. Der Bestseller erzählt von der jungen Hebamme Madlen, die zufällig auf die beruhigende Wirkung von Kerzenlicht und gesprochenen Psalmen stößt. Als sie eines Tages diese verrufene Methode bei einer schwangeren Frau anwendet, und das Baby bei der Geburt stirbt, muss Madlen flüchten. Im Jahr 1338 sind Heilerinnen als Hexen verrufen – und das junge Mädchen in großer Gefahr.

Magisch erzählt Ellin Carsta in ihren historischen Romanen von Schicksalen, der großen Liebe und historischen Fakten. Hier scheut sie auch keineswegs die verschiedensten Jahrhunderte. Ihre bekannte Hansen-Saga beispielsweise spielt im 19. Jahrhundert.

Jonah - Die Lehrjahre: Der König der purpurnen Stadt 1
00:00
Hörspiel

Jonah - Die Lehrjahre: Der König der purpurnen Stadt 1

Geschrieben von:Rebecca Gablé
Gesprochen von:Detlef Bierstedt, Timmo Niesner, Dorette Hugo, Ulrike Stürzbecher, Till Hagen
Spieldauer:10:14
Typ:Ungekürztes Hörspiel

Rebecca Gablé ist der Künstlername der deutschen Schriftstellerin Ingrid Krane-Müschen. In die Literaturszene stieg die Autorin mit Kriminalromanen ein. Weil sie vom Honorar der Bücher nicht leben konnte, arbeitete die studierte Geisteswissenschaftlerin nebenbei als Übersetzerin. Bis der kommerzielle Durchbruch mit ihrem historischen Roman Das Lächeln der Fortuna kam. So sehr ihr Herz privat auch für Krimis schlägt, Rebecca Gablé hat sich ganz dem historischen Roman verschrieben.

Ihr Debüt Das Lächeln der Fortuna war ein Bestseller. Auch die darauffolgenden Bücher der Romanreihe verkauften sich tausendfach. Die beliebte Geschichte um den Earl of Waringham und seinen Sohn, spielt in der Zeit des englischen Mittelalters. An der Seite des Duke of Lancaster betritt der junge Mann die Welt des Adels und muss sich durch Kriege und persönliche Fehden kämpfen.

Bewegende Frauenschicksale in historischen Romanen

Das 19. und frühe 20. Jahrhundert zeichnen sich durch große Umwälzungen aus, die für Frauen viele Veränderungen brachten. Das Frauenbild sowie die Rechte und Möglichkeiten der Frauen begannen sich zu ändern. Diese historischen Romane schildern den Aufbruch von Frauen zu einem selbstbestimmten Leben - und ihren Weg zu sich selbst.

In Elbleuchten – eine hanseatische Familiensaga schildert Miriam Georg den Lebensweg von Lily Karsten. Die junge Frau entstammt einer der einflussreichsten Reederdynastien in Hamburg, die sich mit dem rücksichtslosen Geschäftsgebaren ihrer Familie nicht abfinden will und sich mit der Arbeiterbewegung solidarisiert. Da sind die Konflikte mit ihrer angesehenen Familie vorprogrammiert.

Miriam Georg ist für ihre tiefgründigen Liebesromane und Familienepen bekannt, deren Figuren sie äußerst anschaulich schildert. Detailreich beschreibt sie auch die jeweilige Epoche, in der ihre Geschichten spielen.

Der aus Nordirland stammenden Autorin Lucinda Riley gelang mit Die sieben Schwestern ein Epos um sieben adoptierte Mädchen, der mehrere Kontinente umspannt. Als der Adoptivvater stirbt, macht sich die älteste der jungen Frauen auf den Weg, ihre wahre Herkunft zu ergründen. Vom Herrenhaus am Genfer See führt der erste Roman ins Rio de Janeiro der 1920er. Lucinda Riley kam erst nach einer Schauspielkarriere zum Schreiben. Sie eroberte mit ihren Büchern die internationalen Bestsellerlisten, seit sie mit dem Roman „Das Orchideenhaus“ den Durchbruch erzielte.

Unterhaltsam, lehrreich und super spannend: noch mehr historische Romane

Habt ihr schon alle Bücher eurer liebsten Autoren durchgehört? Hier ist Nachschub: Hier findet alle Autoren von historischen Romanen bei Audible.

Top 10
Top 10 der historischen Romane

In historischen Romanen treffen reale Ereignisse und Persönlichkeiten aus vergangenen Zeiten auf packende Fiktion. Erfahrt mehr über das Genre, die Epochen, die Themen, die Regionen und die Autoren. Entdeckt jetzt die besten historischen Hörbücher und Roman-Reihen bei Audible.