Top 10: Romane, die in Berlin spielen

Top 10: Romane, die in Berlin spielen
30.11.18

Spannende Schicksale, mysteriöse Morde und dunkle Familiengeheimnisse: Das lebhafte Berlin liefert seit eh und je den besten Stoff für tolle Geschichten. Geht mit unseren Top 10 Berlin-Romanen als Hörbuch auf eine fesselnde Entdeckungstour, die euren Blick auf die Hauptstadt verändert!

Im Wandel der Zeit: die besten Berlin-Romane

In unseren liebsten Berlin-Romanen reist ihr durch die Geschichte Berlins, die von spannenden menschlichen Schicksalen geprägt ist. Startet in den unruhigen Zeiten von 1848, erlebt hautnah Ängste und Leiden der Kriegsgeneration und taucht ab in die Unterwelten des heutigen Berlins.

Tage des Sturms

Autor:
Iny Lorentz
Sprecher:
Anne Moll
Spieldauer:
6:46 Std.

Die historische Berlin-Trilogie von Iny Lorentz spielt in den unruhigen Zeiten der Märzrevolution von 1848 – und zieht euch bereits mit dem ersten Teil Tage des Sturms in ihren Bann. Die hübsche Magd Resa wächst als uneheliche Tochter eines Schlossherrn auf. Ihre Herrin macht ihr das Leben schwer und steckt sie mit 16 Jahren in ein Berliner Bordell. Nun gehört Resa, als Prostituierte gebrandmarkt, zum Abschaum der Gesellschaft. Bis eines Tages ein verletzter junger Mann vor den verriegelten Toren des Bordells auftaucht … Ist er ihr Schlüssel zu einem freien Leben?

Berlin Alexanderplatz: Die Geschichte vom Franz Biberkopf

Autor:
Alfred Döblin
Sprecher:
Hannes Messemer
Spieldauer:
12:1 Std.

Das bewegende Schicksal des einfachen Arbeiters aus Berlin Alexanderplatz – Die Geschichte vom Franz Biberkopf geht euch unter die Haut. Nach vier Jahren Haft wegen Mordes an seiner Geliebten entlassen, möchte sich Franz Biberkopf in Berlin eine neue Existenz aufbauen. Doch die Stadt zieht ihn schon bald in einen Strudel aus Verrat und Verbrechen, der ihn fast an den Galgen bringt. Lauscht mit diesem grandiosen Berlin-Roman der atemlosen Symphonie der Großstadt und taucht ab in die gefährliche Berliner Unterwelt der zwanziger Jahre.

Marlow: Gereon Rath 7

Autor:
Volker Kutscher
Sprecher:
David Nathan
Spieldauer:
17:8 Std.

Ein packendes Berlin-Porträt in der unruhigen Zeit vor dem Weltkrieg liefert Volker Kutscher mit Marlow – Gereon Rath 7. Damit beweist er einmal mehr sein Talent für komplexe Krimiplots mit Zeitkolorit. Im letzten Teil der Krimi-Reihe ermittelt der Oberkommissar Gereon Rath in einem Fallvoller geheimer Akten, Morphium und schmutziger Politik. Mit seinen Nachforschungen bringt er jedoch sich selbst und seine Familie in Gefahr. Denn das Opfer ist kein Geringerer als Hermann Göring und der Verdächtigte – der Unterweltkönig Johann Marlow. Eine Symbiose aus kriminalistischer Handlung und historischen Fakten – mit Nervenkitzel-Garantie!

Ihr liebt die Gereon Rath-Romane von Volker Kutscher? Dann entdeckt jetzt die komplette Babylon-Berlin-Reihe

Berlin in Schutt und Asche: Verfolgungsjagd und Todeskampf in den letzten Kriegstagen

Odins Söhne

Autor:
Harald Gilbers
Sprecher:
Philipp Schepmann
Spieldauer:
7:24 Std.

In Odins Söhne findet ihr Berlin in düsterer Stimmung vor: 1945 liegt die Stadt in Trümmern, auf den zerbombten Straßen tobt der Überlebenskampf. Richard Oppenheimer, Ex-Kommissar und einer der wenigen überlebenden Juden, ist untergetaucht und wartet das Kriegsende ab. Als der Ehemann seiner Unterstützerin Hilde unter mysteriösen Umständen ermordet wird – und ihr selbst die brutale NS-Justiz droht –, riskiert Oppenheimer sein Leben, um Hilde zu retten. Mit diesem historischen Berlin-Krimi als Hörbuch erlebt ihr ergreifende Schicksale des damaligen Berlins hautnah!

Berlin von heute: hinter den Kulissen der lebhaften Stadt

Die Schwestern vom Ku'damm. Jahre des Aufbaus

Autor:
Brigitte Riebe
Sprecher:
Anna Thalbach
Spieldauer:
9:52 Std.

Unser nächster Roman über Berlin spielt ebenfalls 1945: Die Schwestern vom Ku'damm. Jahre des Aufbaus von Brigitte Riebe. Der Krieg hat auch das Modekaufhaus Thalheim nicht verschont. Drei Schwestern machen sich an den Wiederaufbau des Familiengeschäfts – bis ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit einen mächtigen Schatten auf den Ruf des Kaufhauses wirft … Der dramatische Auftakt einer Trilogie, die unter die Haut geht!

Der König von Berlin

Autor:
Horst Evers
Sprecher:
Horst Evers
Spieldauer:
7:15 Std.

Der Kommissar Lanner in Horst Evers‘ Der König von Berlin hat es nicht leicht: Aus Cloppenburg nach Berlin versetzt, lernt er die Hauptstadt von seiner rauen Seite kennen. Seine Kollegen schikanieren ihn als Dorfsheriff und die Bevölkerung zollt der Polizei keinerlei Respekt. Als der Chef der größten Schädlingsbekämpfungsfirma unter mysteriösen Umständen stirbt und der Großstadt eine gewaltige Rattenplage droht, kann sich Lanner endlich beweisen. Der ehrgeizige Kommissar stürzt sich in die Ermittlung – und taucht bald tief in den Organismus der Stadt ein. Doch die überfordert ihn noch mehr, als die rätselhaften Fälle. Ein echter Berlin-Krimi, undurchschaubar wie das Leben selbst.

Elf Tage in Berlin

Autor:
Håkan Nesser
Sprecher:
Dietmar Bär
Spieldauer:
7:58 Std.

In Elf Tage in Berlin wandert ihr durch die quirlige Großstadt mit drei Außenseitern, die so gar nicht in das Stadtbild passen. Der kindlich naive und überaus liebenswerte Protagonist Arne Murberg will in Berlin seine Mutter finden. So macht er sich, mit rudimentären Deutschkenntnissen und einem Paar strapazierfähiger gelber Schuhe ausgestattet, auf in ein wundersames Berlin-Abenteuer. Ein wirrer Professor und eine kluge junge Frau im Rollstuhl helfen ihm aus dem Schlamassel, den die Stadt schon bald für ihn parat hält. Wird er in Berlin sein Glück finden? Lernt die Hauptstadt mit den Augen des brillanten schwedischen Autors Håkan Nessers kennen – und lieben!

Nackt über Berlin

Autor:
Axel Ranisch
Sprecher:
Axel Ranisch, Thorsten Merten
Spieldauer:
10:33 Std.

Zum Außenseiter wird auch der Protagonist aus Nackt über Berlin von Axel Ranisch. Nach dem Selbstmord einer Schülerin wenden sich alle von Jens Lamprecht, dem einst angesehenen Direktor einer Berliner Schule, ab: Er soll mit seinem Verhalten den Vorfall ausgelöst haben. Zwei Berliner Teenager, Jannik und Tai, gehen der Sache nach – mit einer unkonventionellen Methode: Sie nehmen den sturzbetrunkenen Direktor gefangen und zwingen ihn zu einem Seelenstriptease. Driften die beiden Teenies mit ihren Spielchen über die Grenzen der Legalität hinaus? Eine schräge Coming-of-Age-Geschichte, in einen derben Jugendslang verpackt.

Gehen, ging, gegangen

Autor:
Jenny Erpenbeck
Sprecher:
Friedhelm Ptok
Spieldauer:
10:8 Std.

Taucht mit dem Berlin-Roman Gehen, ging, gegangen von Jenny Erpenbeck in die Metropole von heute ein. Ein gelangweilter Professor im Ruhestand mischt sich unter junge Flüchtlinge aus Afrika, die seit Jahren auf ihr Asylurteil warten. So erfährt Richard ihre tragischen Geschichten, schließt viele von ihnen ins Herz – und flüchtet selbst aus seinem einsamen, kleinbürgerlichen Alltag.

Torstraße 1

Autor:
Sybil Volks
Sprecher:
Simone Brahman
Spieldauer:
12:25 Std.

Ein bezaubernder Streifzug durch 80 Jahre Berliner Geschichte macht ihr mit dem Familienroman Torstraße 1 von Sybil Volks. 1929, während der Eröffnung des Kreditkaufhauses Jonass in der Torstraße 1, kommen zwei Babys zur Welt: Elsa und Bernhard. Die beiden Kinder wachsen in einer innigen Freundschaft auf. Das Kaufhaus wird für sie zum zweiten Zuhause und spiegelt gleichzeitig Berlin im Wandel der Zeit wider. Die Verbundenheit von Elsa und Bernhard überwindet Hetze, Krieg – und sogar Mauern. Reist mit durch die spannende Zeitgeschichte Deutschlands.

Noch mehr Romane über das Berlin der 20er Jahre: Beliebte 20er-Jahre-Romane im Hörbuchformat.

Zum Weiterlesen

Lust auf Romane mit deutschem Schauplatz? Hier findet ihr 61 Hörbücher, die in deutschen Großstädten spielen. Oder, wie wäre es stattdessen mal mit einem Hörbuch-Tipp aus dem beliebten Urlaubsland? Hier geht es zum perfekten Hörstoff für die Reise ins Ausland,


Alle Artikel über: Romane, Länder, Städte, Reisen