Bridgerton-Stammbaum: Alle Figuren der Romanreihe

Julie Bonnstädter | 30.03.22

Wen heiratet Eloise Bridgerton? Wie viele Kinder bekommt Daphne Bridgerton? Und wer erbt Featherington? Alle Fragen beantwortet der Bridgerton-Stammbaum.

Bridgerton Stammbaum

Die US-amerikanische Autorin Julia Quinn veröffentlichte die achtteilige Buchreihe Bridgerton zwischen 2000 und 2006. Doch erst die gleichnamige Netflix-Serie macht sie zu einem internationalen Erfolg. Wen wundert's. Die Adelsfamilie der Regency-Ära enttäuscht nicht in Sachen Liebe, Intrigen, Herzschmerz - und Charme: Es ist fast unmöglich, sich nicht in die Bridgertons zu verlieben.

Jeder Bridgerton-Roman konzentriert sich auf ein Kind der Familie und dessen Suche nach der großen Liebe. Im ersten Buch der Regency-Romance-Reihe geht es um Daphne, die mit dem Duke of Hastings einen heiklen Deal eingeht. Wie daraus große Gefühle werden, erzählt die erste Staffel der Streaming-Serie. Die zweite Staffel ist das Pendant zum zweiten Buch: Jetzt gerät der älteste Bridgerton-Sohn Anthony in einen munteren Liebesreigen.

Wenn du dich fragst, wen Anthony wählt, wie es mit Daphne weitergeht oder mit Colin und Penelope, bist du hier richtig. Der Stammbaum zeigt dir alles, was du über die Familie Bridgerton, die Familie Featherington sowie weitere wichtige Charaktere wissen willst.

Achtung: Dieser Text enthält einige Spoiler für diejenigen, die noch nicht alle acht Bridgerton-Bücher gelesen haben.

Der Duke und ich: Bridgerton 1
Hörprobe hören

Der Duke und ich: Bridgerton 1

Geschrieben von:Julia Quinn
Gesprochen von:Dana Golombek von Senden, Cathlen Gawlich
Spieldauer:12:57
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Der Bridgerton-Stammbau: Die Adelsfamilie in der Übersicht

Die Bridgertons sind eine große Adelsfamilie: Familienoberhaupt Violet Bridgerton bekam mit ihrem verstorbenen Mann Edmund acht Kinder. Hier sind ihre Steckbriefe:

Edmund Bridgerton

  • Edmund war der Patriarch der Familie Bridgerton.
  • Er heiratete Violet Ledger im Alter von 20 Jahren.
  • Mit 38 Jahren starb Edmund an den Folgen eines Bienenstichs. Zu diesem Zeitpunkt war seine Frau mit ihrem achten Kind schwanger.

Violet Bridgerton, geborene Ledger

  • Lady Bridgerton ist die Matriarchin der Familie.
  • Nachdem ihr Mann Edmund starb, wurde Violet zum Familienoberhaupt. Sie zieht ihre vier Söhne und vier Töchter alleine auf.
  • Violet liebte ihren Ehemann aufrichtig und innig. Sie hofft daher, dass ihre Kinder ebenfalls eine Ehe aus Liebe eingehen werden.
  • Insgesamt haben Violet und Edmund acht Kinder: Anthony, Benedict, Colin, Daphne, Eloise, Francesca, Gregory und Hyacinth. Sie wurden in alphabetischer Reihenfolge benannt.

Viscount Anthony Bridgerton

  • Anthony ist das älteste Bridgerton-Kind. Er ist die Hauptfigur im zweiten Buch der Bridgerton-Reihe Wie bezaubert man einen Viscount?.
  • Da sein Vater schon früh starb, wurde Anthony bereits mit 18 Jahren zum Viscount von Bridgerton.
  • In der Saison des Jahres 1814 beschließt Anthony, sich eine Ehefrau zu suchen. Auf dem Ball der Königin wird seine Auserwählte, Edwina Sheffield, zum sogenannten Juwel der Saison gekürt.
  • Um Edwinas Gunst zu gewinnen, muss Anthony zunächst Edwinas beschützerische Schwester Kate Sheffield von sich überzeugen.
  • Anthony verliebt sich in Kate und heiratet sie statt Edwina.

Benedikt Bridgerton

  • Benedikt ist der zweitälteste der Bridgerton-Brüder und die Hauptfigur des dritten Bandes Wie verführt man einen Lord?.
  • Während der Saison 1815 veranstaltet Lady Bridgerton einen Maskenball. Dort lernt Benedikt eine geheimnisvolle Frau in einem silbernen Kleid kennen. Es gelingt ihm nicht, ihren Namen vor Mitternacht herauszufinden. Sie verschwindet und ihm bleibt nur ein silberner Handschuh von ihr.
  • Zwei Jahre später begegnet Benedikt zufällig dem jungen Dienstmädchen Sophie Beckett, als es von einigen Männern unsittlich berührt wird. Um sie zu retten, bietet er ihr eine Stelle bei seiner Mutter an.
  • Nachdem die beiden sich einen Moment lange nahe kommen, bittet Benedict sie, seine Geliebte zu werden. Sophie lehnt das ab.
  • Als Sophie mit Benedikts Cousins ein Spiel spielt, setzt sie sich eine Augenbinde auf. Benedikt erkennt sie als die maskierte Fremde im Silbergewand. Daraufhin heiratet er sie.

Colin Bridgerton

  • Colin Bridgerton ist der drittälteste Sohn der Familie Bridgerton. Er steht im vierten Band der Serie Penelopes pikantes Geheimnis gemeinsam mit Penelope Featherington im Mittelpunkt. (Die Featheringtons spielen bei Bridgerton eine wichtige Rolle und werden später vorgestellt).
  • Die Romanze von Colin und Penelope entwickelt sich langsam über mehrere Jahre hinweg. Bereits in der Saison 1813 - und im ersten Bridgerton-Buch - liebt Penelope heimlich Colin.
  • Lange Zeit sieht Colin in Penelope allerdings nur eine gute Freundin.
  • Während der Saison 1815 verrät er, dass er sie niemals heiraten wird. Penelope hört das und ist untröstlich.
  • Erst in der Saison 1824 erkennt Colin, dass Penelope seine wahre Liebe ist.

Daphne Bridgerton, Herzogin von Hastings

  • Daphne ist das vierte von acht Geschwistern. Sie ist die älteste Tochter der Bridgertons und im Fokus des ersten Buches Der Duke und ich.
  • Während der Saison 1813 trifft Daphne eine Vereinbarung mit dem Herzog von Hastings, Simon Bassett: Er macht ihr öffentlich den Hof, damit sie von anderen Bewerbern umschwärmt wird. Gleichzeitig wird Simon durch die gespielte Romanze vom Rest der (weiblichen) Gesellschaft in Ruhe gelassen.
  • Mit der Zeit verliebt sich Daphne wirklich in den Herzog.
  • Während eines Balls küssen sich die beiden im Garten. Anthony, Daphnes älterer Bruder, sieht dies und fordert Simon auf, seine Schwester zu heiraten. Simon weigert sich. Er weiß, dass Daphne Mutter werden will, doch er möchte kein Vater sein.
  • Am Ende heiraten die beiden doch und bekommen gemeinsame fünf Kinder.

Eloise Bridgerton

  • Eloise ist das fünfte von acht Bridgerton-Geschwistern und die zentrale Figur in In Liebe, Ihre Eloise, dem fünften Buch der Bridgerton-Reihe.
  • Sie ist im gleichen Alter wie Penelope Featherington, mit der sie eng befreundet ist.
  • 1823 erfährt Eloise vom frühen Tod ihrer Cousine vierten Grades, Marina Thompson. Sie schickt einen Beileidsbrief an Marinas Witwer, Sir Phillip Crane.
  • Sir Phillip schreibt Eloise zurück. Die beiden beginnen eine innige Brieffreundschaft.
  • Als Sir Phillip sie per Brief mit einem Heiratsantrag überrascht, arrangiert Eloise heimlich ein persönliches Treffen mit ihm.
  • Eloises drei älteren Brüder erfahren, dass sie sich alleine mit einem Mann getroffen hat. Sie verlangen, dass die beiden heiraten, um die Ehre ihrer Schwester zu wahren. Und so heiraten Phillip und Eloise tatsächlich.

Francesca Bridgerton

  • Francesca ist das sechste Kind und die Hauptfigur des sechsten Bridgerton-Romans Ein hinreißend verruchter Gentleman.
  • Francesca heiratet John Sterling, den Earl of Kilmartin, der unerwartet stirbt.
  • Michael Sterling, Johns Cousin, ist von Francesca hingerissen und will sie heiraten. Francesca zögert, da Michael ein enger Freund ihres verstorbenen Mannes war.
  • Vier Jahre nach Johns Tod beschließt sie, Michael doch zu heiraten.

Gregory Bridgerton

  • Gregory ist das siebte Kind und im Fokus des achten Romans Hochzeitsglocken für Lady Lucy.
  • Gregory verliebt sich in Hermine Watson, die jedoch einen anderen Mann ausgesucht hat.
  • Hermines Freundin Lady Lucinda Abernathy glaubt, dass Gregory eine bessere Partie für Hermine wäre. Sie entschließt sich, ihm zu helfen und ihre Freundin von ihm zu überzeugen.
  • Während der Planung verlieben sich die beiden unweigerlich ineinander. Sie heiraten - doch vorher muss Lucy ihre Verlobung lösen.

Hyacinth Bridgerton

  • Hyacinth ist das achte und jüngste Bridgerton-Kind. Sie steht im siebten Buch Mitternachtsdiamanten im Mittelpunkt.
  • Hyacinth ist das klügste und witzigste Bridgerton-Kind. Sie ist sogar so klug, dass viele Männer zu eingeschüchtert sind, um sich ihr zu nähern.
  • Eines Tages trifft sie Gareth St. Clair. Er ist der Enkel von Lady Danbury. Der Schlüssel zu Gareths Zukunft liegt in einem Tagebuch, das er nicht lesen kann, weil es auf Italienisch geschrieben ist. Zum Glück kann die intelligente Hyacinth die italienische Sprache.
  • Während Gareth und Hyacinth die Geheimnisse seiner Vergangenheit (und das Versprechen seiner Zukunft) aufdecken, verlieben sie sich auch ineinander und heiraten.

Bridgerton: Die Familie Featherington im Überblick

Die Featheringtons spielen in den Bridgerton-Romanen eine wichtige Rolle. Geleitet wird die Familie von der ehrgeizigen Lady Portia. Sie versucht stets, ihre Töchter mit harter Hand an die Spitze der Gesellschaft zu treiben.

Portia Featherington

  • Portia Featherington ist die verwitwete Mutter von vier Töchtern: Prudence, Philippa, Penelope und Felicity.
  • Ihr Mann starb früh. Als Familienberhaupt versucht sie, die Linie der Featheringtons weiterzuführen.
  • Um den gesellschaftlichen Stand der Familie aufzubessern, und den Bridgertons ebenbürtig zu werden, versucht Lady Portia ihre Töchter mit wohlhabenden Männern zu verheiraten.

Prudence und Philippa Featherington

  • Prudence und Philippa sind die ältesten Töchter der Familie Featherington.
  • Beide sind nicht gerade für ihre Intelligenz bekannt. Sie konzentrieren sich deswegen umso mehr darauf, passende Ehemänner zu finden, die ihnen alles bieten.
  • Am Ende heiratet Prudence Robert Huxley, während die jüngere Philippa sich für Lord Nigel Berbrooke entscheidet.

Penelope Featherington

  • Penelope Featherington heiratet Colin Bridgerton.
  • Die Tochter von Archibald und Portia Featherington ist die drittjüngste der vier Schwestern.
  • Im vierten Teil der Romanreihe Penelopes pikantes Geheimnis wird enthüllt, dass Penelope hinter Lady Whistledown steckt: Die geheimnisvolle Autorin veröffentlicht regelmäßig Rundschreiben mit Klatsch und Tratsch, um die gesellschaftliche Meinung zu beeinflussen.
  • Colin und Penelope bekommen vier Kinder miteinander: Agatha, Thomas, Jane und George.

Bridgerton-Stammbaum: Weitere wichtige Charaktere

Neben den Bridgertons und Featheringtons spielen diese Figuren in der Geschichte der Familie eine Rolle:

Simon Basset, der Herzog von Hastings

  • Simon ist mit Daphne Bridgerton verheiratet.
  • Er ist der einzige Sohn der Lady und des Herzogs von Hastings, denn seine Mutter starb bei seiner Geburt.
  • Zunächst weigert sich Simon, mit Daphne Kinder zu bekommen. Wegen des schwierigen Verhältnisses zu seinem eigenen Vater hatte er sich selbst geschworen, kinderlos zu bleiben. Daphne kann ihn davon überzeugen, dass er die Fehler seines Vaters nicht wiederholen muss.
  • Daphne und Simon haben fünf gemeinsame Kinder: Amelia, Belinda, Caroline, David und Edward.
  • Amelia heiratet Robert Joliffe, Viscount Lowestoft. Sie bekommen zwei Kinder: Charles und Thomas.
  • Belinda heiratet Kellan Butler, Earl of Wexford, und sie haben ein Kind: May.
  • Caroline heiratet Lord Geoffrey Findlay-Watt. Sie bekommen zwei Kinder, Henry und Victoria.

Katharine "Kate" Sheffield

  • Kate heiratet Anthony Bridgerton.
  • Kate und Anthony haben vier gemeinsame Kinder: Edmund, Miles, Charlotte und Mary.
  • Kate besitzt einen kleinen Corgi namens Newton, der eine wichtige Rolle in der Familie Bridgerton spielt.

Sophia "Sophie" Beckett

  • Sophie ist mit Benedict Bridgerton verheiratet.
  • Vor ihrer Heirat war Sophie als Dienerin und Dienstmädchen angestellt.
  • Sophie und Benedict haben vier gemeinsame Kinder: Charles, Alexander, William und Violet.

Sir Phillip Crane

  • Sir Phillip Crane ist der Ehemann von Eloise Bridgerton.
  • Sir Phillip war zunächst mit Marina Thompson verheiratet, mit der er zwei Kinder hat: Oliver und Amanda. (Anmerkung der Redaktion: In den Bridgerton-Büchern ist Marina eine entfernte Cousine der Bridgertons. In der TV-Serie wird sie zu einer entfernten Cousine der Featheringtons).
  • Amanda, Phillips Tochter aus seiner ersten Ehe, heiratet später Charles Farraday.
  • Eloise und Phillip bekommen insgesamt drei Kinder: Penelope, Georgiana und Frederick.

John Stirling, achter Graf von Kilmartin

  • John ist der erste Ehemann von Francesca Bridgerton.
  • Sein Cousin Michael Stirling ist sowohl mit ihm als auch mit seiner Frau Francesca eng befreundet.

Michael Stirling, neunter Graf von Kilmartin

  • Michael Stirling heiratet Francesca Bridgerton vier Jahre nach dem Tod seines Cousins John Stirling.
  • Francesca und Michael haben zwei gemeinsame Kinder, John und Janet.

Lucinda "Lucy" Abernathy

  • Lucy ist verheiratet mit Gregory Bridgerton.
  • Gregory und Lucinda gründen eine Großfamilie mit neun Kindern: Katharine, Richard, Hermine, Daphne, Anthony, Benedict, Colin, Eloise und Francesca.

Gareth St. Clair

  • Gareth heiratet Hyacinth Bridgerton.
  • Gemeinsam bekommen sie die Kinder George und Isabella.

Das Prequel "The Rokesbys" und ähnliche Romane wie Bridgerton

Die Bridgerton-Autorin Julia Quinn schrieb zwischen 2016 und 2020 die vierteilige Bestsellerserie Die Rokesbys. Diese erzählt die Vorgeschichte der Bridgertons in der georgianischen Ära: Die Rokesbys sind eine Adelsfamilie und gut befreundete Nachbarn der Bridgertons. Suchst du lieber ähnliche Bücher wie Bridgerton, wirst du hier fündig.

postBlogDe - Regency Romance
Historische Fiktion
Regency Romance & der Bridgerton-Hype

Bitte mal eben das Riechsalz zücken: Julia Quinns „Bridgerton“-Reihe ist nur die funkelnde Spitze eines ganzes Genre-Eisbergs. Sein Name? Regency Romance. Was hinter dem Genre und dem Hype steckt.