Neue Bücher 2022: Die besten Buchtipps

Aline Apfelbaum | 15.03.22

So viele spannende neue Bücher – und so wenig Zeit! Um euch die Wahl zu erleichtern, werfen wir einen Blick auf unsere Empfehlungen für die heißesten Buch-Neuerscheinungen 2022. Auch ohne die Leipziger Buchmesse.

J0686-06-Magazin-Blog-Post-1

Intelligente Thriller, berührende Romane und herrlich schräge Krimis: Was die Empfehlungen für neue Bücher 2022 betrifft, ist schon jetzt ein aufregendes Jahr. Diese neuen Bücher stehen ganz oben auf der Liste unserer Buchtipps.

Welche Bücher muss man 2022 lesen?

Spätestens seit der Leiziper Buchmesse im Früjahr 2022 wissen wir, welche spannenden neue Bücherempfehlungen dieses Jahr noch erscheinen werden. Für alle, die sich nicht sicher sind, welche neuen Romane auf die Leseliste gehören, haben wir hier ein kleine Übersicht über die besten Bücher-Neuerscheinungen für 2022 zusammengestellt.

Neue Thriller-Bücher, über die alle sprechen

Zwei rasend spannende und neue Romane sorgen 2022 für Aufsehen: der Jugendthriller einer US-amerikanischen Autorin, die dem indigenen Stamm der Ojibwe angehört. Und der Reihenauftakt von David Lagercrantz‘ erster eigener Krimiserie.

Firekeeper's Daughter
Hörprobe hören

Firekeeper's Daughter

Gesprochen von:Jodie Ahlborn
Spieldauer:16:02
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

In Amerika war Firekeeper’s Daughter die Buchsensation des Frühjahres 2021. Nun liegt der Young Adult Thriller auf Deutsch vor. Darum geht es:

Die 18-jährige Daunis Fontaine hat das Gefühl, nirgends dazuzugehören. Für ihre Heimatstadt ist sie nicht weiß, für die Ojibwe-Community im nahegelegenen Reservat nicht „native“ genug. Daunis träumt von einem Neustart am College. Dort möchte sie Medizin studieren. Doch ihre Pläne zerschlagen sich. Nur der Flirt mit Jamie, dem neue Spieler im Eishockeyteam ihres Bruders, bringt etwas Licht in Daunis’ Tage. Dann wird das Mädchen Zeugin eines schrecklichen Mordes. Das FBI heuert sie an, um sich undercover in der Community umzuhören. Daunis willigt widerstrebend ein – und erfährt Dinge, die ihre Weltsicht auf den Kopf stellen.

Es gibt nur wenige Bücher, die die heutige Lebenswirklichkeit der indigenen Völker Nordamerikas darstellen. Erst recht keine, die das Thema mit einem derart spannenden Thriller-Plot verbinden. Ohne zu romantisieren, bringt Angeline Boulley ihren Lesern (und Hörern) die Philosophie der Ojibwe nahe – einem Stamm, dem sie selbst angehört. Dabei verhandelt sie die Probleme, unter denen Angehörige indigener Völker oft zu leiden haben: Rassismus, Korruption, sexuelle Übergriffe.

Kaum lag ihr Roman im Laden, wurde Angeline Boulley mit Lob und Preisen überschüttet. Reese Witherspoon empfahl „Firekeeper’s Daughter“ in ihrem Leseclub; die Produktionsfirma der Obamas sicherte sich die Filmrechte für eine Netflix-Adaption. Dieses fulminante Debüt will man in einem Rutsch durchhören – egal, ob mit 18 oder 88 Jahren.

Der Mann aus dem Schatten: Rekke Vargas 1
Hörprobe hören

Der Mann aus dem Schatten: Rekke Vargas 1

Geschrieben von:David Lagercrantz
Gesprochen von:Dietmar Wunder
Spieldauer:12:08
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Mit Spannung wurde der neue Krimi von David Lagercrantz erwartet. Genau: Das ist der schwedische Bestseller-Autor, der nach dem Tod von Stieg Larsson dessen weltberühmte Millenium-Reihe fortgesetzt hat. Nun legt er den Auftakt einer neuen, eigenen Krimi-Reihe vor. Der Mann aus dem Schatten ist der erste Fall für den Psychologen Hans Rekke und seine Kollegin, die aus Chile stammende Streifenpolizistin Micaela Vargas.

Rekke, Spezialist für Verhörtechniken, oszilliert zwischen Genie und Wahnsinn. Seine junge Kollegin dagegen ist bodenständig, aber unerfahren. Der Mord an einem Fußball-Schiedsrichter führt das ungleiche Duo zusammen. Anders als ihre Kollegen lässt sich die junge Polizistin durch Vorurteile nicht beeinflussen – Vargas stammt aus demselben Problemviertel wie das Opfer und kennt sich in der Auswanderer-Community aus. Sie stellt die richtigen Fragen und führt Rekke so auf eine heiße Spur, die in die Vergangenheit des Opfers weist.

Lagercrantz‘ Thriller spielt 2003 und verhandelt die Folgen der Terroranschläge am 11. September 2001. Das klingt im ersten Moment nach Schnee von gestern, bekommt aber durch das die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan neue Brisanz. Dietmar Wunder hält mit seiner charismatischen Stimme konstant die Spannung.

Neuerscheinungen Bücher 2022: witzige Krimis

Ihr wollt einen neuen Krimi, aber ohne Politskandale und gesellschaftliche Missstände? Stattdessen darf es lustig und unterhaltsam sein? Bitte sehr: Witziger als in diesen beiden neuen Bücher aus dem Krimi-Genre wird es 2022 nicht mehr.

Schreib oder stirb
Hörprobe hören

Schreib oder stirb

Gesprochen von:Simon Jäger
Spieldauer:8:29
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Carl Vorlau sitzt einer psychiatrischen Privatklinik und treibt seine Pfleger in die Verzweiflung. Der rätselhafte Patient behauptet, vor Monaten die siebenjährige Pia entführt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Darüber will er nun reden. Aber nur mit dem Literaturagenten David Dolla. Denn Vorlau möchte einen Thriller schreiben. Genauer gesagt: einen True-Crime-Roman über die Entführung der kleinen Pia. Verschafft Dolla ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro, bekommt er umgekehrt die Chance, das Mädchen in letzter Sekunde zu retten. Sollte er ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten zerstören. Wer kann bei so einem Angebot schon Nein sagen?

Thriller-Star Sebastian Fitzek und der Moderator Micky Beisenherz haben ihre Talente in einen Topf geworfen. Herausgekommen ist eine rasante Thriller-Satire, in der sich haarsträubender Thrill und scharfzüngiger Witz die Hand reichen.

"Wir wollten etwas schreiben, was es so noch nie gab: Eine Geschichte, über die man auf der einen Seite herzhaft lachen kann – und beim Umblättern bleibt einem genau dieses Lachen vor Spannung im Halse stecken!"

Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Zurück nach Übertreibling: Vikki Victorias erster Zwischenfall
Hörprobe hören

Zurück nach Übertreibling: Vikki Victorias erster Zwischenfall

Gesprochen von:Brigitte Hobmeier
Spieldauer:9:49
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Vikki Victoria steht auf der Sonnenseite des Lebens: Die bekannte Künstlerin residiert mondän in der Nähe des Münchner Viktualienmarkts, schläft gerne bis mittags und führt ansonsten eine Hop-on-hopp-off-Beziehung mit ihrem Lover Wolf Wolf. Der ruft eines Tages aufgeregt an: Vikkis Ex, der Toni, ist aus dem Knast ausgebrochen. Nun will er sich an Vikki rächen. Wieso Toni denkt, dass Vikki ihn für den Mord an seiner Frau bei der Polizei angeschwärzt hat, weiß Vikki zwar nicht. Aber das wird sie jetzt herausfinden. Erst einmal muss sie sich in Sicherheit bringen. Wohin? Zurück nach Übertreibling, in die alte Heimat. Dort vermutet der Toni sie ganz bestimmt nicht. Oder doch?

Kuh, Edelweiß und Enzian: Das Cover lässt einen weiteren krachledernen Bayern-Krimi vermuten. Falsch gedacht. Gloria Grays Protagonistin ist so schräg, lebensklug und lustig wie die Entertainerin und frisch gebackene Krimi-Autorin selbst. Brigitte Hobmeiers warmem, bayerischen Alt möchte man ewig lauschen. Wir freuen uns bereits auf Vikki Victorias zweiten Zwischenfall und setzten dieses neue Buch für 2022 ganz oben auf unsere Buchtipps.

Unvergessene Frauen und ihre berührenden Lebensgeschichten

Ob Filmdiva oder Mädchen von nebenan: Überall auf der Welt wurden (und werden) Frauen Opfer männlicher Begierden und patriarchalischer Machtstrukturen. Davon erzählen diese drei unterschiedlichen Bücher-Neuerscheinungen von 2022.

Ich bin ja heut so glücklich
Hörprobe hören

Ich bin ja heut so glücklich

Geschrieben von:Charlotte Roth
Gesprochen von:Elisabeth Günther
Spieldauer:14:29
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Sie galt als Inbegriff des blonden, blauäugigen „deutschen Mädels“: Renate Müller lag Anfang der Dreißigerjahre die Filmwelt zu Füßen. Nazigrößen vergötterten die Schauspielerin und Schlagersängerin. Propagandaminister Goebbels wollte sie gar mit Hitler verkuppeln. „Ich bin ja heut so glücklich“ trällerte sie in der Liebeskomödie „Die Privatsekretärin“.

Nichts war weiter von der Wahrheit entfernt. Renate Müller liebte den jüdischen Bankierssohn Georg Deutsch und gab dem Führer einen Korb. Das wurde ihr zum Verhängnis: Die Gestapo ließ die Schauspielerin rund um die Uhr überwachen. Bald mehrten sich Gerüchte über Alkohol, Drogen, Krankheiten. Im Herbst 1937 stürzte sie aus dem ersten Stockwerk ihrer Villa und starb kurz darauf. Ob es Suizid, ein Unfall oder Mord war, wurde nie geklärt.

Ihr erste Roman, der Bestseller „Als wir unsterblich waren“, basierte auf Charlotte Roths eigener Familiengeschichte vor dem ersten Weltkrieg. Für ihre neues Buch hat sich die Autorin das tragische Schicksal einer fast vergessenen Leinwandgröße vorgenommen. Berührend und lebendig schildert die Autorin das kurze Leben der Münchner Journalistentochter, die von den Nazis erst hofiert, dann instrumentalisiert und schließlich drangsaliert wurde. Ein faszinierender historischer Roman, der tief in das Berlin der Dreißigerjahre eintaucht.

Meine Schwester
Hörprobe hören

Meine Schwester

Geschrieben von:Bettina Flitner
Gesprochen von:Julia Nachtmann
Spieldauer:7:10
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Der Suizid ihrer geliebten Schwester stürzt die Fotografin Bettina Flitner in eine tiefe Verzweiflung. Sie entscheidet sich, gegen den Schmerz anzuschreiben: Über die Kindheit in den Siebzigerjahren im Zeichen von Waldorfschule und Reformpädagogik. Über Ami und Api, die charismatischen Großeltern. Über die Eltern, die „freie Liebe“ nicht nur befürworten, sondern auch leben. Sie erzählt von den Rissen in der bildungsbürgerlichen Fassade; von Rollenzuschreibungen, Zwänge und unerfüllbare Erwartungen. Und von den „schwarzen Raben“: Depressionen, die besonders die Mutter der Mädchen heimsuchen.

Bettina Flitner wagt sich mit ihrem tief berührenden, autobiographischen Roman Meine Schwester an ein Thema, das für viele Menschen noch immer mit Scham und Tabus besetzt ist – und das doch so viele betrifft. Mit liebevollem, aber präzisem Blick und in einer schnörkellos-schönen Sprache erzählt die Autorin von Familie, Verlust und Trost.

Zukunftsmusik
Hörprobe hören

Zukunftsmusik

Geschrieben von:Katerina Poladjan
Gesprochen von:Ulrich Noethen
Spieldauer:4:17
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist der Roman Zukunftsmusik von Katerina Poladjan. Mit lakonischem Witz erzählt die Autorin darin von vier Frauen: Großmutter, Mutter, Tochter und Enkelin. Tausende Kilometer östlich von Moskau leben sie irgendwo in der sibirischen Weite auf engstem Raum in einer sogenannten Kommunalka, einer Wohngemeinschaft. Es ist der 11. März 1985. In einer präzisen Momentaufnahme porträtiert die Autorin den Alltag in der Sowjetunion: Warwara hilft einem Kind auf die Welt. Maria träumt von der Liebe. Janka badet und singt dazu. Von der Zeitenwende, die an diesem Tag an ihre Tür klopft, ahnt niemand in der Kommunalka etwas. Große Literatur voll feiner Zwischentöne.

„Katerina Poladjans kammerspielartiger Roman kommt leicht daher, entwirft aber äußerst geistreich in der Kulisse russischer Weltliteratur kluge Psychogramme und die humorvolle und scharfsinnige Analyse einer Zeitenwende.“

(Aus der Begründung der Jury der Leipziger Buchmesse)

Neuerscheinungen: Noch mehr Bücher, die im Literaturjahr 2022 erscheinen

Welche Bücher kommen 2022 raus? Welches Buch ist gerade angesagt? Entdecke weitere Bücher-Neuerscheinungen aus allen Genres bei Audible. Übrigens: Im Audible-Probemonat hörst du den Titel deiner Wahl völlig kostenlos.

Übrigens: Auch letztes Jahr gab es jede menge tolle Hörbücher. Ein Liste der Hörbuch-Bestselller von 2021 findest du hier.

Jugendkrimis
Krimi
Megaspannend: Die 10 besten Jugendkrimis und Jugendthriller

Sorry, liebe Kassettenkinder: Gegen die neue Ermittler-Generation sehen „TKKG“ und „Die drei ???“ einfach nur alt aus. Denn der Jugendkrimi war noch nie so bunt, facettenreich und anspruchsvoll wie heute.