Kommt mit in den Wald

DE Waldhörbücher
06.04.20

Seit alles andere zu hat, ist der Wald „the place to be“. Blätterrauschen ist euch zu monoton? Dann empfehlen wir Bücher über den Wald – vom Peter-Wohlleben-Bestseller bis zum baumharten Thriller.

Der Wald und die Deutschen – das ist eine innige Beziehung. Bis zur industriellen Revolution lieferte er den Menschen praktisch alles, was sie zum Leben brauchten: Nahrung, Schutz, Bau- und Feuerholz. Heute ist uns seine Rolle als grüne Lunge, Klimaregulator und Lebensraum bewusster denn je. Und natürlich ist er der Ort der Mythen, Märchen und Legenden.

All diese Facetten beleuchten diese 13 hörenswerten Bücher über den Wald – vom Waldbaden über den Mord unter Tannen bis hin zur großen Sehnsucht nach der Wildnis.

Nicht nur von Peter Wohlleben: Sachbücher über den Wald

Können wir mit Bäumen kommunizieren? Haben Pflanzen ein Bewusstsein? Sind unsere Sinne überhaupt noch empfänglich für die Botschaften der Natur?

Bäume haben ein ausgeklügeltes Kommunikationssystem. Deutschlands berühmtesten Förster nennt diese Verbindung zwischen den Bäumen und Wurzeln schon seit Jahren Wood Wide Web. Das Internet des Waldes: Pilze sind hier so etwas wie die Glasfaserverbindungen der Natur.

In seinem neuen Bestseller geht der ehemalige Förster Peter Wohlleben der Verbindung zwischen Mensch und Natur auf den Grund. Er zeigt auf, wie unser Körper auf pflanzliche Botenstoffe reagiert – aber auch, wie Pflanzen umgekehrt von der Fürsorge des Menschen profitieren. Das geheime Band ist intakt, lautet das beruhigende Fazit des „Baumflüsterers“. Ein kurzweiliges und lehrreiches Hörbuch – und Peter Kaempfes tiefe Stimme entspannt fast genauso gut wie ein Waldspaziergang.

ZDF-Reportage: Der Baumflüsterer - Peter Wohlleben und die Geheimnisse des Waldes

Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald

Autor:
Peter Wohlleben
Sprecher:
Hans Löw
Spieldauer:
2:20
Typ:
Gekürztes Hörbuch

Peter Wohlleben für Kinder: In Hörst du, wie die Bäume sprechen? nimmt der Waldexperte Zuhörer ab dem Grundschulalter mit auf einen Rundgang. Dabei beantwortet er Fragen, die Schüler ihm in seinen rund 20 Arbeitsjahren gestellt haben. Etwa: Kann ein Baum dünner werden? Wo gehen Wildschweine aufs Klo? Bekommen Bäume Pickel? Original-Tierstimmen und die angenehme Stimme von Sprecher Hans Löw machen dieses Buch zu einem Hörvergnügen, das auch bei Eltern noch für Aha-Erlebnisse sorgt.

Die Wälder schützen – mit diesen zehn leicht umsetzbaren Tipps.

Der Biophilia Effekt: Heilung aus dem Wald

Autor:
Clemens G. Arvay
Sprecher:
Martin Harbauer
Spieldauer:
8:22
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Biophilie ist die Liebe zum Lebendigen – und diese Liebe steckt tief in unseren Genen. Was intuitiv Sinn ergibt, ist mittlerweile wissenschaftlich gut untersucht. Den aktuellen Stand der Forschung präsentiert Clemens G. Arvay anschaulich und frei von Fachsimpelei in seinem Buch Der Biophilia Effekt. Wie Bäume gegen Krebs wirken, die Farbe Grün die Stimmung hebt und Nähe zur Natur bei Depressionen hilft – darüber seid ihr nach diesem Hörbuch bestens informiert. Angeleitete Übungen laden dazu ein, dieses Wissen gleich in die Tat umzusetzen.

Die wertvolle Medizin des Waldes: Wie die Natur Körper und Geist stärkt

Autor:
Qing Li
Sprecher:
Andreas Neumann
Spieldauer:
3:03
Typ:
Gekürztes Hörbuch

Während „Waldbaden“ in Deutschland noch ein relativ neuer Trend ist, ist Shinrin-Yoku (so der japanische Begriff) im Land der aufgehenden Sonne ein alter Hut. Der renommierteste Experte auf dem Gebiet ist der Forstwissenschaftler und Mediziner Dr. Qing Li. Er erforscht seit mehr als 30 Jahren die heilsame Kraft des Waldes. Seine faszinierende, gut verständliche Einführung ins Thema heißt Die wertvolle Medizin des Waldes.

Lebenshilfe aus Fernost: Vom japanischen Traum – und seiner Kehrseite.

Tatort Wald: Die besten Krimis und Thriller

Sachbücher zeigen den Wald von seiner positiven Seite - nebenan in der Krimi-Abteilung sieht es etwas anders aus. Hier ist der Wald die Heimat der Gesetzlosen, ein finsterer Tatort und oft die letzte Ruhestätte unschuldiger Opfer.

Im dunklen, dunklen Wald

Autor:
Ruth Ware
Sprecher:
Julia Nachtmann
Spieldauer:
10:34
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Für einen Junggesellinnen-Abschied ist ein abgelegenes Haus in Nordenglands Wäldern vielleicht nicht die nächstliegende Wahl. Nora fährt trotzdem hin, immerhin ist es ihre ehemals beste Freundin Clare, die bald heiratet. Allerdings hatten die beiden zehn Jahre lang keinen Kontakt – denn Clare weiß etwas, an das Nora sich lieber nicht erinnert. Die Party Im dunklen, dunklen Wald läuft gehörig aus dem Ruder. Als Nora im Krankenhaus zu sich kommt, weiß sie noch, dass jemand ermordet wurde – aber von wem?

Eine alte Geschichte aus Teenager-Tagen wird zum Ausgangspunkt dieses raffinierten Thriller-Debüts aus der Feder der britischen Autorin Ruth Ware. Die Schauspielerin Julia Nachtmann liest das so spannend und stimmungsvoll, dass ihr kaum den Pausenknopf zu drücken wagt.

Im Wald: Bodenstein & Kirchhoff 8

Autor:
Nele Neuhaus
Sprecher:
Oliver Siebeck
Spieldauer:
20:10
Serie:
Bodenstein & Kirchhoff
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Im Wald bei Ruppertshain haben Unbekannte einen Wohnwagen in Brand gesteckt. Aus den Trümmern wird eine verkohlte Leiche geborgen. Kurz darauf stirbt eine alte Frau in einem Hospiz – ebenfalls gewaltsam. Die zweite Tat reißt bei Kommissar Oliver von Bodenstein eine uralte Wunde auf. Denn die Ermittlungen führen ihn zurück in den Sommer 1972, als sein bester Freund Artur spurlos verschwand. Was wusste die todkranke Frau – und was wissen die Dorfbewohner? In mühevoller Kleinarbeit dröselt Bodenstein das Geflecht persönlicher Beziehungen auf. Sprecher Oliver Siebeck liest den achten Fall für Bodenstein & Kirchhoff von Krimi-Queen Nele Neuhaus wie gewohnt mit Bravour.

Top 10: Unsere besten Thriller-Hörbücher.

Das Grab im Wald

Autor:
Harlan Coben
Sprecher:
Detlef Bierstedt
Spieldauer:
12:44
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Vier Jugendliche verschwinden eines Nachts aus einem Zeltlager. Zwei von ihnen werden kurz darauf tot im Wald aufgefunden – grausam ermordet. Von den anderen beiden - Gil Perez und Camille Copeland – fehlt jede Spur. Erst zwanzig Jahre später wird Gils Leiche gefunden. Camille bleibt weiterhin verschollen. Für ihren Bruder, den erfolgreichen Staatsanwalt Paul Copeland, kommt die alte Geschichte im denkbar schlechtesten Moment wieder hoch. Denn Paul steht vor dem wichtigsten Fall seiner Karriere – und möchte nicht, dass seine Mitschuld am Tod der Opfer ausgerechnet jetzt herauskommt.

„Thriller-Gott“ Harlan Coben hat mit Das Grab im Wald einen für seine Verhältnisse unblutigen Thriller geschrieben, der mit coolen Dialogen und einem meisterhaften Plot fesselt. Sprecher-Gott Detlef Bierstedt macht daraus allerschaurigstes Kopfkino.

Besondere Romane, die im Wald spielen

Sehnsuchts- und Rückzugsort, Sinnbild der menschlichen Psyche und Parabel auf die menschliche Natur: Taucht ein in diese tiefsinnigen Bücher über den Wald.

In die Wildnis: Allein nach Alaska

Autor:
Jon Krakauer
Sprecher:
Julian Mehne
Spieldauer:
8:55
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Der 22-jährige Uni-Absolvent Chris McCandless sucht in den Wäldern Alaskas die Einsamkeit und Schönheit der unberührten Natur. Er findet sie – und kommt in ihr um. Aus seinem Schicksal hat Jon Krakauer ein anrührendes Buch gemacht, das 2007 erfolgreich von Sean Penn verfilmt wurde. In locker verknüpften Episoden und Tagebuchaufzeichnungen zeichnet der Autor die Reise eines Zivilisationsmüden nach, der In die Wildnis zieht – und die Gefahr seines eigenen Todes dabei bewusst in Kauf nimmt. Polarisierend und bewegend.

Der Wald

Autor:
Nell Leyshon
Sprecher:
Laura Maire
Spieldauer:
11:17
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Polen während des Zweiten Weltkriegs: Pawels Vater kämpft gegen die Nazis. Eines Nachts bringt er einen schwer verwundeten Kampfpiloten mit nach Hause. Der Engländer soll in Würde sterben – doch der Mann überlebt. Schließlich sind es Pawel und seine Mutter Zofia, die in den Wald fliehen müssen, um ihrerseits zu überleben. Monatelang schlagen sie sich alleine in der Wildnis durch. Die Erinnerung an diese dramatischen Erlebnisse schweißt Mutter und Sohn zusammen – und stößt sie voneinander ab.

Die englische Autorin Nell Leyshon findet für ihre schmerzhaft-schöne Geschichte einer Mutter-Sohn-Beziehung ungewöhnliche, poetische Worte. Zu den detailreichen Betrachtungen in Der Wald passt die einfühlsame Stimme der Hörbuchpreisträgerin Laura Maire.

Weitere bewegende Romane entdecken, die im Zweiten Weltkrieg spielen.

Das Labyrinth des Fauns

Autor:
Cornelia Funke, Guillermo del Toro
Sprecher:
Tom Vogt, Cornelia Funke
Spieldauer:
7:02
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

1944 fährt Ofelia mit ihrer schwangeren Mutter durch einen dichten, bedrohlichen Wald. Hier kämpft ihr Stiefvater Capitán Vidal in einer verlassenen Mühle gegen Rebellen. Bei einem Zwischenstopp trifft Ofelia auf einen Faun – er entführt sie in eine fantastische Parallelwelt, in der sie eine gefährliche Prüfung bestehen muss.

Guillermo del Toro hat die Jugendbuchautorin Cornelia Funke gebeten, ein Buch zu seinem legendären, oscarprämierten Film „Pans Labyrinth“ zu schreiben. Ausgehend von der düsteren Parabel ist ein packender All-Age-Fantasy-Roman entstanden, den die Autorin selbst im Wechsel mit Sprecher Tom Vogt liest.

Cornelia Funke spricht im Interview über die Entstehung von „Das Labyrinth des Fauns“.

Wald

Autor:
Doris Knecht
Sprecher:
Ruth Brauer-Kvam
Spieldauer:
8:13
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Pech, falsche Entscheidungen und die Wirtschaftskrise von 2008 haben die Modedesignerin Marian in den Bankrott getrieben. Sie zieht sich zurück in ein kleines Haus im Wald und lernt mühsam, sich selbst zu versorgen – notfalls durch Diebstahl. Es ist eine schmerzhafte Metamorphose, in deren Verlauf sich Marian von Illusionen, Ex-Männern und ihrer erlernten Hilflosigkeit befreit.

Doris Knechts Roman erinnert stellenweise an Marlen Haushofers Klassiker „Die Wand“. Der Wald wird hier zur Metapher für die archaische menschliche Natur, die jederzeit durch die Lackschicht der Zivilisation brechen kann. Die österreichische Schauspielerin Ruth Brauer-Kvam verleiht der ungewöhnlichen Geschichte mit ihrem Wiener Einschlag Authentizität.

Klassiker: Legendäre Bücher über den Wald

Wo und wofür ich lebte

Autor:
Henry David Thoreau
Sprecher:
Burghart Klaußner
Spieldauer:
1:26
Typ:
Gekürztes Hörbuch

Auf der Suche nach einem genügsamen und selbstbestimmten Leben zieht sich Henry David Thoreau 1845 in eine selbstgebaute Hütte zurück. Zwei Jahre lebt er in den Wäldern von Concord, Massachusetts am Ufer des Sees Walden – und schreibt Tagebuch. Aus seinen Betrachtungen entsteht ein Buch: Halb Erfahrungsbericht, halb Essay, gilt „Walden“ noch immer als die Aussteiger-Bibel schlechthin. In Wo und wofür ich lebte liest Burghart Klaußner die eindrucksvollsten Stellen - scharfsinnig, amüsant und inspirierend.

Auch im Audible Magazin: Nature Writing - Wenn der Trauer Flügel wachsen

Das Wirtshaus im Spessart

Autor:
Wilhelm Hauff
Sprecher:
Reiner Unglaub
Spieldauer:
5:56
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Eine Wanderung durch den Spessart – heute ein beliebtes Freizeitvergnügen – war im 19. Jahrhundert ein lebensgefährliches Unterfangen, hausten im Wald doch Räuberbanden. Aus jener ereignisreichen Zeit stammt Wilhelm Hauffs Novelle Das Wirtshaus im Spessart. In die Rahmenerzählung hat der Autor vier Märchen eingebettet. Die Räuberpistole war Vorlage für mehrere Filmklassiker – habt ihr euch etwas in die altertümliche Sprache hineingehört, ist das Hörbuch ein wunderbarer Ausflug in eine untergegangene Welt.

Auch diese modernen Fantasy-Romane nehmen klassische Märchen-Motive auf.

Lieber hören: Bücher über den Wald bei Audible

Neben den Augen schonen Hörbücher übrigens auch die Wälder – Papier braucht es dafür ja nicht. Schaut doch mal in unsere aktuellen Bestseller rein, dort findet ihr bestimmt einen Titel, der euch interessiert.