Audible logo
Audible

Marc-Uwe Kling

Audible Logo

Marc-Uwe Kling: Das Känguru im Exklusiv-Interview

Das kommunistische Känguru trieb sein Unwesen bislang vor allem in äußerst erheiternden Hörbüchern. Seit August hüpft es auch endlich wieder über die Leinwand. Wir haben deshalb verzweifelt versucht, Marc-Uwe Kling zum Interview zu treffen. Stattdessen hat uns ein vorlautes Känguru erwartet.

Audible Logo

Die Känguru-Tetralogie: Ein Glossar

Handelnde Figuren und wichtige Begriffe aus dem Känguversum nach Marc-Uwe Kling – das ultimative Glossar als Leitfaden durch die Känguru-Tetralogie. So behaltet ihr immer den Überblick!

Audible Logo

Känguru Chroniken: Lang lebe die Langeweile!

Teil zwei der Känguru-Chroniken, „Das Känguru-Manifest“, beantwortet all die virulenten und derzeit wirklich wichtigen Lebensfragen. So etwa diese zentrale Frage: Wie schaffe ich es morgens überhaupt aus dem Bett? Und vor allem: warum eigentlich.

Audible Logo

Phänomenologie des Kängurus

Wieviel Realismus steckt in der Idee, mit einem Känguru zusammenzuleben? Sind Kängurus jetzt eigentlich niedlich oder nicht? Und „was will uns der Künstler damit sagen?“ Die letzte Frage beantwortet Gott in den Känguru-Apokryphen (Kleine Künstler) – den Rest beantwortet das folgende biografisch gefärbte Essay zum Känguru als Wille und Vorstellung.

Audible Logo

Kosmischer Endzeitkampf: Känguru vs. Pinguin

„Die Känguru-Offenbarung“ schließt als dritter Teil der „Känguru-Chroniken“ die fortlaufende Erzählung um Marc-Uwe und das Känguru zunächst ab. Der Anti-Held mit Migränehintergrund und sein bebeutelter Sancho Panza begeben sich auf eine Irrfahrt: zunächst nach Mecklenburg-Vorpommern und von da aus um die ganze Welt. Und immer ist ihnen der verschwundene Pinguin, der kosmische Antagonist des Kängurus, um eine Schnabellänge voraus, denn er plant nichts anderes als eine bösartige Weltverschlechterung.

Audible Logo

Am Anfang war das Beuteltier

„Die Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling sind der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte: was einst als Radiokolumne beim Berliner Jugendradio Fritz als „Neues vom Känguru“ begann, entwickelte sich zum Millionenseller. Was ist das eigentlich nochmal genau?