Kategorie

Neopolis

Interview | 17.08.2020

"Die Trennung zwischen virtuell und real ist so 1990"

Er schickt Ahnungslose in eine Werwolf-Höhle oder eine Feuerwehrleiter hinauf: Dr. Benjamin Schöne forscht am Institut für Allgemeine Psychologie der ...

Länder, Städte, Reisen | 12.08.2020

„Digitales Herumfummeln am lebendigen Leib der Stadt“

Drohnen, autonome Fahrzeuge und Städte voller Überwachungssensoren: All das ist keine Science Fiction mehr. Wo kann Technik Probleme beheben – und wo ...

Neopolis | 10.08.2020

Geliebter Android: Geschichte einer Emanzipation

Die Liebe zwischen Mensch und Android? Es ist kompliziert – sehr kompliziert. Was interessanterweise meist nicht daran liegt, dass die Maschine kein ...

Science-Fiction | 07.08.2020

Stadt-Metaphern: vom Körper zum Cyborg

Vom Organismus über die Maschine zur Cyborg City: Wenn Autoren Städte beschreiben, greifen sie auf Metaphern zurück – und nehmen dabei oft die ...

Science-Fiction | 31.07.2020

Karl Olsberg: „Es wird Maschinen geben, die Gefühle haben“

In „Neopolis“ entwirft der Schriftsteller Karl Olsberg eine futuristische Stadt, in der Virtualität und Realität verschwimmen. Wie bald seine Vision ...

  • Vorherige
  • 1
  • Nächste