Das Ende ist nah...

Dystopien
21.05.19

… oder zumindest könnte man das glauben, wenn man sich ein beliebtes Genre der Weltuntergangsliteratur anschaut: In Dystopien werden düstere Zukunftsszenarien durchgespielt. Nach einem umwälzenden Ereignis - Krieg, Epidemie, Naturkatastrophe oder menschengemachtes Armageddon - muss sich eine völlig veränderte Welt mit dem "Danach" auseinandersetzen. Es gibt inzwischen eine wahre Flut an Dystopie-Hörbüchern. Die besten stellen wir euch in diesem Artikel vor.

Was ist eigentlich eine Dystopie?

Der Begriff „Dystopie“ entstammt dem Griechischen und ist eine Kombination aus der Vorsilbe dys- (δυς), die „miss-„, „un-„, oder „übel-“ bedeutet, und aus dem Nomen tópos (τόπος) = „Ort“. Eine Dystopie bezeichnet also einen „üblen Ort“, eine Zukunftsvision, die finster aussieht und in der Regel böse endet. Sie ist das genaue Gegenteil zur Utopie, welche die Zukunft in schönsten Farben malt.

Viele Ängste - viele Dystopien

Dystopien haben viele Spielalerten. Allen gemeinsam ist ein vorausgegangenes verheerendes Ereignis: Ein Atomkrieg, eine Umweltkatatrophe, eine Pandemie oder Ähnliches haben sich ereignet. Außerirdische sind gelandet. Roboter regieren die Welt. Ein irres Staatsoberhaupt hat auf den roten Knopf gedrückt. Die Welt liegt entweder in Trümmern oder befindet sich in schlechten Händen. Häufig kommen in Dystopien totalitäre Staatssysteme vor. Gezielte Manipulation, Lügenpolitik, Zensur und Unterdrückung der Presse- und Meinungsfreiheit sind beliebte Elemente des Genres. Ebenso wie eine oder mehrere Figuren, die sich mutig gegen das übermächtige System stemmen.

Big Brother ist zurück

Klassisches Beispiel: „1984“ von George Orwell. Zu Beginn des Jahres schoss der weltberühmte Roman über den totalen Überwachungsstaat, der die Bevölkerung durch falsche Medienberichte manipuliert, urplötzlich wieder in die Bestsellerlisten. Der Zusammenhang ist klar: In Zeiten, wo „fake news“ und „alternative Fakten“ zur Tagesordnung werden, wo Staatenbündnisse zerbrechen, Europas Zusammenhalt wankt und populistische, nationalistische Parteien immer mehr Zulauf finden, ist das keine Überraschung. Die Angst treibt uns zum Lesen.

Jede Zeit hat ihre speziellen Ängste und ihre dystopischen Themen. Früher fachten die Furcht vor Kommunismus, der kalte Krieg, das Ozonloch oder Tschernobyl die schriftstellerischen Phantasien an. Heute sind moderne Technologien und mediale Manipulation Schreckgespenster, die sich mit dem Klimawandel oder Gentechnik die Hand reichen.

Wozu sind Dystopien gut?

Dystopien sind zu aller erst Mahnungen. Sie sind der erhobene Zeigefinger, der Weckruf. Seht her: So wird es passieren, wenn wir jetzt nichts dagegen unternehmen. Gerade, wenn sachliche Berichterstattung in Frage steht und Prognosen wertlos erscheinen, ist die Fiktion eine andere Möglichkeit, sich mit der Realität auseinander zu setzen.

Dystopien bieten uns ein Testfeld, eine sichere Simulation: Wenn es so weit kommt, wie können wir damit umgehen? Aus dem geborgenen Lesesessel spielen wir die ganze Sache einmal durch. Und wir schlagen uns auf die Seite der Rebellen. Wir kämpfen mit denjenigen, die sich auflehnen und die Welt retten möchten. In Dystopien – und das gilt insbesondere für Jugendbücher – werden neben aller Endzeitstimmung nämlich auch Helden (und Heldinnen) geboren.

Und noch einen positiven Effekt haben Dystopien: Wenn man am Ende das Hörbuch aus den Ohren nimmt, sieht man sich erleichtert um und stellt fest: Es könnte alles viel schlimmer sein.

10 Dystopien, die ihr kennen solltet:

1984

Autor:
George Orwell
Sprecher:
Sebastian Rudolph
Spieldauer:
12:24 Std.

Orwells Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild eines Staates, der seine Bürger ständig überwacht und nicht nur ihr Denken, sondern auch die Vergangenheit manipuliert. Der literarische Erfolg von 1984 verdankt sich einem beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich der Hörer nicht entziehen kann.

Fahrenheit 451

Autor:
Ray Bradbury
Sprecher:
Rufus Beck
Spieldauer:
5:50 Std.

Bei 451 Grad Fahrenheit "fängt Bücherpapier Feuer und verbrennt". In dem Staat, den Bradbury in eine nahe Zukunft projiziert, ist die Feuerwehr nicht mehr mit Wasserspritzen ausgerüstet, sondern mit Flammenwerfern, die genau diesen Hitzegrad erzeugen, um die letzten Zeugnisse individualistischen Denkens, die Bücher, zu vernichten. Da beginnt ein Feuerwehrmann, sich Fragen zu stellen ...

Tödliche Spiele: Die Tribute von Panem 1

Autor:
Suzanne Collins
Sprecher:
Maria Koschny
Spieldauer:
9:41 Std.

Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden. Die sechzehnjährige Katniss meldet sich freiwillig für die tödlichen Spiele, um ihre kleine Schwester zu retten. In der Arena trifft sie auf Peeta und der Kampf um Liebe und Überleben beginnt.

Der Weltbestseller von Suzanne Collins, erstmals ungekürzt gelesen von Maria Koschny, der deutschen Stimme der Katniss (Jennifer Lawrence) in der Verfilmung der "Tribute von Panem". Mögen die Spiele beginnen!

Der Circle

Autor:
Dave Eggers
Sprecher:
Torben Kessler
Spieldauer:
10:02 Std.

Mae Holland wird von dem Internetkonzern "The Circle" angeheuert. Ziel des Unternehmens ist, durch vollkommene Transparenz ein neues Zeitalter einzuläuten. E-Mails, Social Media, Bankdaten, Einkaufsverhalten werden vernetzt und zu einer Online-Identität verdichtet. Mae kann es kaum fassen: Sie darf für den einflussreichsten Konzern der Welt arbeiten! Doch was genau ist ihre Rolle?

Dieses Hörbuch beginnt als faszinierende Geschichte einer ehrgeizigen jungen Frau, wird jedoch bald zu einem atemlosen Thriller, der Fragen nach Privatsphäre, Demokratie und den Grenzen menschlichen Wissens aufwirft.

Der Report der Magd

Autor:
Margaret Atwood
Sprecher:
Vera Teltz, Charles Rettinghaus
Spieldauer:
11:59 Std.

In einem fiktiven Staat in Nordamerika haben religiöse Fundamentalisten die totalitäre Republik Gilead errichtet. Nach einer atomaren Verseuchung ist ein großer Teil der weiblichen Bevölkerung unfruchtbar. Frauen werden entmündigt und in drei Gruppen eingeteilt: Ehefrauen von Führungskräften, Dienerinnen und Mägde. Letztere werden zur Fortpflanzung rekrutiert und sollen nach biblischem Vorbild für unfruchtbare Ehefrauen Kinder empfangen. Können sie ihre Aufgabe nicht erfüllen, werden sie in entfernte Kolonien abgeschoben. Doch die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben...

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben, wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Margaret Atwood erhielt dafür zahlreiche Preise, Volker Schlöndorff verfilmte den Roman unter dem Titel "Die Geschichte der Dienerin" und die Serie "The Handmaid's Tale" wurde 2017 mit mehreren Emmys ausgezeichnet.

QualityLand: Dunkle Edition

Autor:
Marc-Uwe Kling
Sprecher:
Marc-Uwe Kling
Spieldauer:
8:26 Std.

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen - denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.

Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet. Visionär, hintergründig - und so komisch wie die Känguru-Trilogie.

Die dunkle und helle Ausgabe unterscheiden sich durch Empfehlungen/Nachrichten/Werbung, die zwischen den Kapiteln eingefügt sind und jeweils ein anderes Weltbild zeichnen:
Hörer der dunklen Edition finden hier den Newsfeed der hellen Edition: qualityland.de/hell.
Hörer der hellen Edition finden hier den Newsfeed der dunklen Edition: qualityland.de/dunkel
Bitte beachten Sie, dass die Newsfeeds erst nach Veröffentlichung der beiden Editionen verfügbar sind.

GRM: Brainfuck

Autor:
Sibylle Berg
Sprecher:
Torben Kessler, Lisa Hrdina
Spieldauer:
16:55 Std.

"GRM" beginnt im England einer nahen Zukunft, wo der Neoliberalismus besonders gründliche Arbeit geleistet hat. Die Helden: vier Kinder, die nichts anderes kennen als die Realität des gescheiterten Staates. Die Hoffnung, in die sie sich flüchten, ist Grime, kurz GRM.

Grime ist die größte musikalische Revolution seit dem Punk. Als die vier begreifen, dass es zu Hause keine Zukunft für sie gibt, brechen sie nach London auf. Jeder, der sich hier einen Registrierungs-Chip einpflanzen lässt, erhält ein wunderbares Grundeinkommen. Die Bevölkerung lebt in einer perfekten Überwachungsdiktatur. Die vier Kinder aber versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Sie starten ihre eigene Art der Revolution.

Die Mauer

Autor:
John Lanchester
Sprecher:
Johannes Klaußner
Spieldauer:
9:41 Std.

Joseph Kavanagh tritt seinen Dienst auf der Mauer an. Er gehört nun zu den jungen Menschen, die die Mauer unter Einsatz ihres Lebens gegen Eindringlinge verteidigt. Das Leben auf der Mauer verlangt Joseph einiges ab, doch seine Einheit wird zu seiner Familie. Mit Hifa, einer jungen Frau, fühlt er sich besonders eng verbunden. Gemeinsam absolvieren sie Kampfübungen, die sie auf den Ernstfall vorbereiten sollen. Denn ihre Gegner können jeden Moment angreifen. Und die sind gefährlich. Für ein Leben hinter der Mauer setzen sie alles aufs Spiel...

Mit viel Tiefgang gelesen von Johannes Klaußner.

Schattenmond: Die Schatten-Trilogie 1

Autor:
Nora Roberts
Sprecher:
Götz Otto
Spieldauer:
15:37 Std.

Auftakt der großen Trilogie von Bestsellerautorin Nora Roberts.

Die junge Lana und ihren Mann Max verbindet eine große und außergewöhnliche Liebe. Als eine weltweite Seuche ausbricht und New York innerhalb kürzester Zeit ins Chaos stürzt, fliehen Lana und Max aus der Stadt und gründen die Gemeinschaft New Hope. Doch auch hier rückt die Gefahr dem Paar bedrohlich nahe. Lana setzt alles daran, dem Inferno zu entkommen, denn sie trägt inzwischen ein Kind unter dem Herzen - die "Auserwählte", ihre zukünftige Tochter, die als Einzige in der Lage sein wird, dem Leid der Menschheit ein Ende zu setzen.

Düster und magisch gelesen von Götz Otto.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Vox

Autor:
Christina Dalcher
Sprecher:
Andrea Sawatzki
Spieldauer:
9:47 Std.

Ihr könnt uns die Wörter nehmen, aber zum Schweigen bringt ihr uns nicht! Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als einhundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben - das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr. Schon bald jedoch kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmutes, ihrer Träume beraubt. Für Sonia und alle entmündigten Frauen will Jean sich ihre Stimme zurückerkämpfen und erhält eine Gelegenheit...

Ich habe "VOX" als Warnung geschrieben, als Warnruf gegen eine Politik der Geschlechtertrennung, aber auch, um zu zeigen, wie sehr unsere Persönlichkeit und Menschlichkeit von unserer Sprache abhängt. Ich habe mir selbst die schreckliche Frage gestellt: "Was wäre, uns würde dieses Vermögen genommen?"
-- Christina Dalcher
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

Noch mehr düstere Zukunftsvisionen…

… findet ihr in unseren Top-10-Science-Fiction-Hörbüchern, in unseren Zombie-Hörbuch-Tipps und in underer Top 10 der Alternate-History-Hörbücher.


Alle Artikel über: Entertainment, Rezensionen