Audible

Das Team: 10 Fragen an Anne Wiedemeyer

16.05.2012

Anne WiedemeyerAnne Wiedemeyer
Gipfelstürmerin Anne kümmert sich bei uns um die Hörbücher, die wir selbst produzieren. Immer auf der Suche nach neuen und spannenden Stoffen, ist sie auch mit Buchverlagen im Gespräch und überlegt, welche Sprecher zu den Texten passen. Mit Büchern kennt sich die Müncherin übrigens aus: Zunächst absolvierte sie eine Lehre als Buchhändlerin in München und Berlin, um anschließend in Rom zu studieren. Wenn Anne sich mal nicht durch Berge aus Papier wühlt, widmet sie sich mit Leidenschaft den Gipfeln ihrer Heimat…ein echtes Naturkind eben!

Jetzt mal ganz ehrlich: Hörst du lieber oder liest du lieber?

Beides! Hörbücher sind für mich mobil, ich höre sie in lauten Zügen, in der Badewanne, beim Bügeln, beim Aufräumen und beim Sport. Zum Lesen brauche ich Zeit und Ruhe. Hörbücher sollen mich unterhalten, Bücher dürfen mich auch fordern.

Unter den vielen Hörbuchsprechern hast Du doch sicher einen Favoriten, oder?

Sprecher und Inhalt sind oft so sehr voneinander abhängig. Ich kann mich deshalb unmöglich auf einen Sprecher  festlegen - es gibt so viele!

Erinnerst du dich noch an Dein schönstes Hörerlebnis?

Als Marc-Uwe Klings Känguru eine Biolimonade in der Geschmacksrichtung Aubergine-Pompelmo probieren musste, bin ich vor Lachen aus dem Bett gefallen.

Ansonsten machen mich die Kapitel aus Brehms Tierleben, gelesen von Thomas Holtzmann, immer wieder wahnsinnig glücklich.

Es soll ja Menschen geben, die neben Hörbüchern auch Musik hören. Welches ist dein Lieblingslied?

Das ändert sich viel zu oft und viel zu schnell. Aber ganz und gar nicht leben könnte ich ohne die Musik von Mozart. Meine Klavierlehrerin hat mir schon früh attestiert: „Du bist ein Mozartkind!“ So ist es geblieben. Wenn ich einen Favoriten in Wolferls Werk aussuchen müsste, würde ich die Klavierkonzerte nehmen.

Was ist für dich ein besonderer Tag oder anders gefragt: Wie muss ein Tag ablaufen, damit Du glücklich bist?

  1. Kein Wecker
  2. Noch im Bett die erste Kanne Tee und die Zeitung
  3. Die Sonne scheint. Die Frisur sitzt!
  4. Ab in die Berge
  5. Brotzeit auf dem Gipfel
  6. Abends eine heiße Badewanne
  7. Mit einem guten Hör-/Buch ins Bett
Bist Du gerne unterwegs? In welches Land würdest Du gerne reisen?

Ich LIEBE es, unterwegs zu sein! Am liebsten überall hin, als nächstes nochmal nach Istanbul. Dort war ich letzten November – und bin am Bosporus übrigens auch vor Lachen aus dem Bett gefallen. Istanbul ist wunderschön, aufregend, lebendig, interessant und an jeder Ecke gibt es frisch gepressten Granatapfelsaft. Toll!

Was wolltest Du schon immer gerne mal machen und hast es bisher nicht geschafft?

Auf den großen Rettenstein steigen, ein Schnabeltier kraulen, mit dem Fahrrad in die Arbeit fahren, mir einmal das komplette Berlinale-Programm anschauen.

Gibt es jemanden, den Du unbedingt mal treffen möchtest?

Sven Regener. Erstens gehe ich seit Jahrzehnten zusammen mit meiner Schwester auf jedes Konzert von Element of Crime, das wir erwischen. Zweitens haben mir seine Bücher sehr, sehr viel Spaß gemacht. Drittens finde ich ihn einfach absolut sympathisch und stelle mir manchmal vor, wie es wäre, mit ihm bei ein paar Bieren über Gott und die Welt zu philosophieren. Das wäre natürlich großartig!

Auf welchen Internetseiten trifft man Dich am häufigsten? Schließen wir mal Google & Audible.de aus.

Spiegel Online, Bild.de, das-syndikat.com, bvg.de

Welches Hörbuch ist gerade auf Deinem Player?

Kreuzzug von Marc Ritter

Die Tribute von Panem von Suzanne Collins

Tender is the Night von F. Scott Fitzgerald