Audible

Das Team: 10 Fragen an Lars Dettmering

10.01.2011

Lars ist als IT-Projektmanager im Website-Team das Sprachrohr zwischen den Entwicklern in USA und den Projektverantwortlichen hier in Deutschland. Außerdem ist er unser erster Ansprechpartner, wenn wir Probleme mit der Technik haben. Lars fährt gerne mit seiner Familie in ungewöhnliche Landstriche und erlebt dort sagenhaft schöne Urlaube.

Jetzt mal ganz ehrlich: Hörst du lieber oder liest du lieber?

Das kommt immer auf die Situation an. Wenn ich unterwegs bin, dann liebe ich es z.B. in der S-Bahn zu stehen, mir die Leute anzusehen und dabei ein gutes Hörbuch zu hören. Wenn ich aber abends mal die Zeit habe, dann lese ich auch gerne ein Buch oder eine gute Zeitschrift.

Unter den vielen Hörbuchsprechern hast Du doch sicher einen Favoriten, oder?

Tobias Kluckert in Die Tore der Welt. Seine Stimme passt einfach in die Zeit, in der das Hörbuch spielt, und die Art wie er die verschiedenen Charaktere liest, ist großartig.

Christoph Maria Herbst in Schneller als der Tod. Schön trocken gelesen und seine Stimme passt zu dem unterschwelligen schwarzen Humor, der die ganze Zeit mitspielt.

Erinnerst du dich noch an Dein schönstes Hörerlebnis?

Das war mit Ender’s Shadow. Ich war beim Joggen und wollte gar nicht aufhören, weil das Hörbuch gerade so spannend war. Schließlich ging es einfach nicht mehr, und ich lief nach Hause. Ich saß zuerst verschwitzt im Wohnzimmer und zögerte die wirklich notwendige Dusche immer weiter hinaus, bis mir langsam kalt wurde. Ich wäre am liebsten mit meinem iPod unter die Dusche gegangen und hatte mir damals vorgenommen, unbedingt in der ganzen Wohnung die Möglichkeit zu schaffen weiterzuhören. Teilweise habe ich das jetzt und nutze es auch.

Ansonsten hatte ich auch einige schöne Erlebnisse mit Kinderhörbüchern, als diese z.B. einmal hinter mir im Auto sitzend- mit Kopfhörern auf - plötzlich lauthals anfingen bei Der kleine Drache Kokosnuss mitzusingen!

Es soll ja Menschen geben, die neben Hörbüchern auch Musik hören. Welches ist dein Lieblingslied?

Ich habe viele Lieblingslieder und diese wechseln natürlich von Zeit zu Zeit. Außerdem gibt es für jeden Moment das passende Lied!

Ein ganzes Album kommt von „The Dø“ genannt: A Mouthful.

Momentan auch eins von „Messer für Frau Müller“ und der Titel heißt: The Best Girl In The USSR.

Aber auch fast alles von „The Guts“.

Ein long time Favorite ist aber natürlich von Ween - Buenos Tardes Amigo.

Was ist für dich ein besonderer Tag oder anders gefragt: Wie muss ein Tag ablaufen, damit Du glücklich bist?

Urlaub! Das ist auf jeden Fall im Urlaub. Ich wache auf, schaue aus dem Fenster und sehe den Meter Neuschnee, der bis zur Unterkante des Fensters reicht. Nach einem guten Frühstück komme ich mit meinen Freunden als erstes zum Lift, der natürlich total leer ist, weil heute außer uns keiner auf der Piste ist. Ganz oben angekommen, schauen wir ins Tal auf eine unfassbar unangetastete Tiefschneeabfahrt. Nach einem Tag der schönsten Abfahrten kehren wir abends auf der einsamen Berghütte eines Bergbewohners ein, um dort ein Käse-Fondue mit gutem Rotwein zu genießen.

Bist Du gerne unterwegs? In welches Land würdest Du gerne reisen?

Oh ja! Ich bin sehr gerne unterwegs, wann immer es möglich ist. Ich würde gerne endlich mal nach Südamerika, aber momentan reise ich auch gerne mit meiner Familie in Europa mit dem Wohnmobil umher. Die letzte große Tour ging nach Albanien, was ich wirklich empfehlen kann. Die Leute sind wahnsinnig herzlich, und man findet noch wirklich wenig touristische Gebiete. Man sollte sich nur nicht durch die Bunker einschüchtern lassen, die man dort massenhaft findet.

Was wolltest Du schon immer gerne mal machen und hast es bisher nicht geschafft?

Fliegen - aber vielleicht mit einem Fallschirm.

Gibt es jemanden, den Du unbedingt mal treffen möchtest?

Viele, aber keinen im Besonderen. Ich denke auch, dafür sind Reisen da, um neue und interessante Leute kennen zu lernen. Nicht nur das Land, sondern speziell die Menschen machen doch ein Land aus und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Auf welchen Internetseiten trifft man Dich am häufigsten? Schließen wir mal Google & Audible.de aus.

Ich muss leider gestehen, dass ich ein Spiegel Online Junkie bin, obwohl ich häufig auch davon enttäuscht bin. Ansonsten natürlich der Heise Verlag und MacRumors, um technisch up to date zu bleiben. Außerdem DeBug und verschiedene Social Network-Seiten, aber dort eher um mitzubekommen was andere so treiben. Selbst aktiv bin ich dort selten.

Und zu guter letzt: Welches Hörbuch ist gerade auf Deinem iPod?

Gerade höre ich Kakerlaken von Jo Nesbø.