Audible

Das Team: 10 Fragen an Marco Scacchi

28.02.2011

Marco Scacchi, der charmante Italiener im Audible Team ist ein Mann der Zahlen und arbeitet in der Finanzabteilung. Er liebt Katzen, klassische Musik und Prosecco und zählt Berlin seit 4 Jahren zu seiner neuen Heimatstadt.

Jetzt mal ganz ehrlich: Hörst du lieber oder liest du lieber?

Ehrlich gesagt: Ich lese lieber. Ich bin es gewohnt immer in der Originalsprache zu lesen, weil mit einer Übersetzung ein Filter zwischen dem Autor und dem Leser steht. In einer Fremdsprache zu lesen ist zwar schwer, aber mit ein bisschen Mühe gewöhnt man sich schnell daran.

Mit den Hörbüchern dauert die „Gewöhnphase“ ein bisschen länger, und in meiner Muttersprache gibt es leider nur wenige Hörbuchproduktionen. Ich bin aber auf dem besten Weg - und wer weißt, vielleicht wird in einem Jahr meine Antwort anders lauten!

Unter den vielen Hörbuchsprechern hast Du doch sicher einen Favoriten, oder?

Die Frage ist sehr schwierig. Ich habe erst vor kurzer Zeit die Welt der deutschen Hörbücher entdeckt und die Auswahl ist so groß, dass ich einfach noch nicht zwei Bücher gehört habe, die vom selben Sprecher gelesen wurden.

Erinnerst du dich noch an Dein schönstes Hörerlebnis?

Ich habe zwei: das erste Mal, als ich den Film Amadeus gesehen habe (wer Mozart liebt, wird mich sicherlich verstehen) und das Musical The Phantom of the Opera in der Originalversion am Broadway.

Und Das Lächeln von Anacleto (auf Deutsch: Archimedes) im Disney-Klassiker „Die Hexe und der Zauberer“ finde ich immer noch unwiderstehlich!

Es soll ja Menschen geben, die neben Hörbüchern auch Musik hören. Welches ist dein Lieblingslied?

Mein Lieblingslied wechselt eigentlich regelmäßig, abhängig davon, wie meine Stimmung ist oder was in den letzten Tagen passierte. Was mir jetzt gerade dazu einfällt, ist Good Riddance (time of your life) von Greenday

…und natürlich das ganze Repertoire von Mozart und Tschaikowski!

Was ist für dich ein besonderer Tag oder anders gefragt: Wie muss ein Tag ablaufen, damit Du glücklich bist?

Ich kann mir nicht vorstellen, wie ein perfekter Tag aussehen muss. Ich freue mich einfach, wenn ich abends im Bett liege und denke, dass ich am Tag etwas gut gemacht oder etwas Neues erfahren habe.

Bist Du gerne unterwegs? In welches Land würdest Du gerne reisen?

Ich reise sehr gerne. Egal, ob in Europa oder weit weg, ist für mich eine Reise immer ein besonderes Erlebnis. In den letzten Jahren habe ich die Möglichkeit gehabt, viele europäische Hauptstädte zu besuchen. Jedes Mal war ich überrascht, wie vielfältig unser Kontinent ist. Es fehlen mir aber noch London und Dublin. Vielleicht werde ich in diesem Sommer diese Lücke füllen.

Darüber hinaus gibt es zwei Orte, die ich unbedingt sehen möchte: das Feuerland in Argentinien und den Serengeti Park in Tansania. Dort kann man wirklich eine andere Welt kennen lernen.

Was wolltest Du schon immer gerne mal machen und hast es bisher nicht geschafft?

Ich will Französisch lernen. Die Sprache ist wunderschön, aber ich habe irgendwie noch nicht wirklich die Zeit gefunden damit anzufangen. Und ich möchte auch bald mein eigenes Blog über die Gastronomie in Berlin schreiben. Ich gehe sehr gerne mit Freunden und Kollegen Abendessen, und es gefällt mir einfach, Lokale zu bewerten und zu empfehlen.

Gibt es jemanden, den Du unbedingt mal treffen möchtest?

Ich würde sehr gerne mit Professor Keating von Der Club der toten Dichter sprechen. Und ich hätte auch gerne Stanley Kubrick kennen gelernt. Ich bin neugierig, zu erfahren, ob meine persönliche Erklärung von 2001: Odysee im Weltraum sinnvoll ist.

Auf welchen Internetseiten trifft man Dich am häufigsten? Schließen wir mal Google & Audible.de aus.

www.facebook.com seitdem ich einen Account bei Facebook habe, bin ich wieder mit fast allen Freunden in Kontakt, die mittlerweile  in der ganzen Welt verteilt leben.

www.amazon.de die Internetseite unserer großen Muttergesellschaft. Hier kaufe ich fast alles, von Blu Rays bis zum Katzenfutter.

www.leo.org das beste Online-Wörterbuch - und sogar kostenlos!

Und zu guter letzt: Welches Hörbuch ist gerade auf Deinem iPod?

Jetzt höre ich wieder The Five Dysfunctions of a Team: A Leadership Fable.  Das Buch ist sehr intelligent geschrieben, und stellt die möglichen Fehler vor, die in einem Team passieren können. Darüber hinaus schlägt der Autor Patrick Lencioni mögliche Lösungen vor. Das Buch ist empfehlenswert für alle, die in einem Team arbeiten oder es leiten.