Audible

Der Anschlag von Stephen King

12.07.2012

Silvia ist für Social Media & Pressearbeit zuständig und ist immer bestens über den Flurfunk informiert. Der Hörbücher-Blog ist ihr “Baby” und Sie sorgt dafür, dass ihr hier Hintergundberichte, aktuelle Neuerscheinungen und vieles mehr nachlesen könnt. Silvia twittert für Audible und unterhält sich auch auf Facebook mit euch. Dort kennt ihr sie als “sj”.

Der Anschlag von Stephen King Der Anschlag Autorin: Stephen King Sprecher: David Nathan Spieldauer: 31 Std 48 Min, ungekürzt

Ein knapp 32-stündiges Hörbuch ist schon eine Ansage, aber ich mag es sehr, wochenlang in eine Geschichte abzutauchen. Ich habe dieses Hörbuch bereits von einigen Freunden empfohlen bekommen, hatte aber noch andere, die erst zu Ende gehört werden wollten.  In “Der Anschlag” ist die Spannung so dicht und die Charaktere so eindrücklich geschildert, dass es mich richtig in die Parallelwelt von Jake Epping gezogen hat. Kennt ihr das auch, dass man bei einigen wenigen Hörbüchern so mitlebt, dass man in jeder freien Minute weiter hören muss? So ging es mir mit diesem Hörbuch. Der Anschlag ist ein wahrlich untypischer KING – ohne Horror – dafür aber eine Gesllschaftsstudie der USA in den 60er Jahren – gekoppelt mit einer Zeitreise und einer darin stattfindenen Liebesgeschichte.

Der Lehrer Jake Epping erhält die Möglichkeit, in der Zeit zurückzureisen um das Attentat auf John F. Kennedy zu verhindern. Er kann beliebig oft zurückreisen, und egal wieviel Zeit er dort verbringt, in der Jetztzeit vergehen nur 2 Minuten. Stephen King schafft es, mich für die Zeit um 1958 zu begeistern, einmal durch die extrem gute Recherche von Kleinigkeiten, wie die damaligen Preise für Benzin oder Lebensmittel und zum anderen durch die Emotionalität der Figuren.

David Nathan ist meiner Ansicht nach die perfekte Sprecherbesetzung für diesen Roman. Bleibt nur noch die Frage, ob Jake Epping es geschafft hat, das Attentat zu verhindern oder nicht. Aber das müsst ihr selbst rausfinden! Ich werde das Hörbuch sicher nochmal hören!