Audible

Warum jetzt die richtige Zeit ist, die Chroniken von Narnia zu hören

Von: Saba
27.11.2014

Der Winter steht vor der Tür und Advent und Weihnachten lassen auch nicht mehr lange auf sich warten. Während Narnia-Fans vielleicht sagen werden, dass man die Chroniken immer hören kann, ist die dunkle Jahreszeit ein großartiger Anlass sich der Fantasy-Reihe zu widmen - und dafür gibt es fünf (mehr oder minder) handfeste Gründe.

1. “Ewiger Winter ohne Weihnachten”

Der erste Grund ist recht offensichtlich: Im (ursprünglich) ersten Teil Der König von Narnia (engl.: The Lion, the Witch and the Wardrobe), als die vier Protagonisten durch einen Wandschrank in eine neue Welt gelangen, herrscht in Narnia ein jahrhundertelanger Winter ohne Weihnachten. Es ist an den vier Kindern, die Welt, die vom Löwen Aslan geschaffen wurde, vom Terror der weißen Hexe Jadis zu befreien. Im Lauf der Geschichte kann der Weihnachtsmann zurückkehren, bevor es zum großen Showdown kommt. Der Auftakt der Geschichten passt also hervorragend in diese Jahreszeit.

2. “Na kommt schon Kinder, solange wir noch jung sind.”

Das Tolle an den Narnia-Chroniken ist, welche Rolle den Kindern zukommt. Denn C.S. Lewis war es wichtig, dass diese “weder bevormundet noch idolisiert werden”. Das mag damit zusammenhängen, dass der Autor von englischen Kindern inspiriert wurde, die zu Zeiten des zweiten Weltkriegs, zu ihrer Sicherheit aufs Land geschickt wurden, was ihnen ohne Zweifel einiges abverlangt und sie gewissermaßen schneller erwachsen gemacht hat. In der gesamten Serie kommt den jungen Protagonisten eine große Verantwortung zu und sie müssen lernen, dass ihre Entscheidungen und Handlungen Konsequenzen davontragen. Was die Chroniken so wertvoll macht, ist, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen davon lernen können.

3. “Aslan hat geglaubt, dass du es kannst. Und ich glaube es auch.”

Es ist allgemein bekannt, wenn auch manchen nicht bewusst, dass die Narnia-Chroniken, die Lewis in den 1950ern verfasst hat, stark vom Christentum beeinflusst sind (wovon Lewis’ Freund J.R.R. Tolkien nicht viel hielt). Dass Jesus dem Löwen Aslan als Vorbild diente, ist nur einer von vielen Aspekten. Natürlich ist Religiosität keine Vorraussetzung, um die Reihe zu genießen. Doch ist die Weihnachtszeit für viele ein schöner Anlass, sich mit christlichen Erzählungen auseinander zu setzen. Hinzu kommen Elemente aus Mythologie und mittelalterlichem Heidentum, die zusätzlich für Gesprächsstoff sorgen.

4. “Ich wünschte, wir hätten mehr Zeit gehabt”

Die Zeit in Narnia geht schneller vorbei als in unserer Welt. Mit je vier bis fünf Stunden dauern auch die ungekürzten Hörbücher nicht lang. Sie lassen sich also prima an ein paar kalten Nachmittagen hören, mit heißer Schokolade und Plätzchen. Die Narnia-Chroniken sind jedoch so komplex und vielfältig, mit einer Handlung die sich über etliche Jahre erstreckt, dass es hilfreich ist sie hintereinander weg zu hören. So lässt sich auch das Chaos der überarbeiteten Reihenfolge entwirren. Das Wunder von Narnia (engl: The Magician’s Nephew) wird bei Audible und anderen als Teil 1 aufgeführt. Tatsächlich kam dieses Buch eine ganze Zeit lang an vorletzter Stelle der Reihe. Weil Narnia jedoch in diesem Teil erschaffen wurde, interpretieren ihn viele als Sequel der Chroniken.

5. “Ist der Feind in Narnia eingefallen? Herrscht eine Überschwemmung? Oder sind Drachen gelandet?“

Bisher wurden drei Teile aus den Narnia-Chroniken verfilmt: Der König von Narnia, Prinz Kaspian von Narnia und Die Reise auf der Morgenröte. Der nächste Narnia-Film wird Der Silberne Sessel sein. In der Serienreihenfolge kommt dieser Titel an sechster Stelle. Also müssen manche von uns vielleicht nochmal einen Narnia-Crashkurs machen, bevor es bald wieder ins Kino geht. Denn es ist manchmal nicht ganz einfach mit dem rasanten Geschehen in der Zauberwelt mitzuhalten. Wobei natürlich gesagt werden muss, das bis dahin noch ein wenig Zeit bleibt: Der neue Film soll 2016 in den USA anlaufen.

Hier findet ihr alle Hörbücher der Narnia-Reihe.

Was denkt ihr, welches ist euer Lieblingsteil der Chroniken von Narnia?