Audible

Die besten Thriller-Hörspiele!

21.02.2014

Findet hier packende Thriller-Hörspiele. Kopfkino vom Feinsten!

Ein Psychothriller muss unter die Haut gehen.

Ich will authentische Spannung, Unterhaltung, klar, gerne auch mal etwas Horror und mindestens das Gefühl mich sehr zu gruseln. Das alles kann ich in einem Thriller Hörspiel haben. Das Gute daran: Ein Hörspiel dauert meistens ein bis zwei Stunden, die Geschichte geht schnell los und ist in sich abgeschlossen. Genau das Richtige für die kurze Unterhaltung zwischendurch. Allerdings brauche ich eine ruhige Situation um ein Hörspiel zu hören, da ich jedes Geräusch, die Musik und die Atmo genau hören möchte. Eine Zugfahrt zum Beispiel oder einen Abend zu Hause, an dem ich keine Lust auf Fernsehen habe, sind für mich die besten Situationen. Ob ihr schon Hörspiel-Fans seid oder einfach mal ausprobieren wollt, wie das mit dem Kopfkino funktioniert – ihr findet Thriller-Hörspiele am Besten über die erweiterte Suchmaske auf der Audible Homepage.

Gute Thriller-Hörspiele auf einen Blick:


Grabesgrün

Grabesgrün

Author:
Tana French
Sprecher:
Benjamin Sadler, Luise Helm
Spieldauer:
2:35 Std., ungekürzt

Anbieter: Argon (Produktion WDR 2009)

Die Hörspiel-Version von Grabesgrün hat mich schnell überzeugt. Es beginnt mit einem mysteriösen Fall, der nie geklärt wurde. Rob versucht sein Leben lang diesen Fall aus seinem Kopf zu verbannen, doch dann wird eine Leiche auf der Grabstätte gefunden und sein Trauma beginnt von Neuem… Stimmen und Erzähler wechseln sich ab, die Schauspieler wirken sehr überzeugend. Dass es kein Mitschnitt eines Films ist, sondern in einem WDR-Hörspiel-Studio aufgenommen wurde, kann man manchmal kaum glauben, so authentisch klingt es.

Plan B

Plan B

Author:
Ivar Leon Menger
Sprecher:
Hans-Werner Bussinger, Simon Jäger, Gerrit Schmidt-Foß
Spieldauer:
1:3 Std., ungekürzt

Anbieter: Lauscherlounge (Produktion 2009)

Die Hörspiele von Ivar Leon Menger sind Psycho pur – vielleicht auch etwas verrückt und genau das macht solchen Spaß. Hört euch mal seinen Thriller Plan B an, aus dem Hause Lauscherlounge. Von der ersten Sekunde an schafft es Menger eine geniale Spannung aufzubauen, die er die ganze Hörstunde halten kann. Die Atmo, die Geräusche, die Musik, das Gesamtkonzept überzeugt mich! Psycho-Thriller vom Feinsten – von mir gibt es dafür 5 Sterne.

Feuer und Flamme (NYPDead - Medical Report Nr. 1)

Feuer und Flamme (NYPDead - Medical Report Nr. 1)

Author:
Andreas Masuth
Sprecher:
Wofgang Condrus, Ghadah Al-Akel, Klaus-Dieter Klebsch
Spieldauer:
0:58 Std., ungekürzt

Anbieter: Maritim (Produktion 2008)

Auch Andreas Masuth ist ein alter Hase in Sachen Hörspiel und versteht sein Handwerk ausgesprochen gut. Die Serie NYP-Dead Medival Report vom Maritim Verlag ist nicht mehr ganz neu – wirkt aber immer noch – ähnlich wie CSI: Sehr amerikanisch, sexistische Sprüche und viel Spannungs-Atmo und Musik werden zu Mystery-Geschichten verpackt. Bei der ersten Folge dachte ich „Oje, schon wieder so eine Ami-Serie mit 1000 Klischées…“, aber dann zog mich die Geschichte ziemlich schnell mit und ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht. Man darf nicht all zu kritisch mit der sehr saloppen Sprache sein. Wenn man spannende, kurzweilige Unterhaltung möchte, ist die Serie sehr zu empfehlen!“ Wenn man amerikanische Züge im Hörspiel nicht mag, lieber Finger weg.

Das Lufer-Haus

Das Lufer-Haus

Author:
Kai Schwind
Sprecher:
Uve Teschner, Gabriele Blum, Oliver Siebeck, div.
Spieldauer:
2:4 Std., ungekürzt

Anbieter: Lauscherlounge (Produktion 2012)

Dieses Hörspiel hat bei mir ein sehr zwiespältiges Gefühl hinterlassen: Das Lufer-Haus von Kai Schwind ist aus Produktionssicht ein echtes Meisterwerk. Es wird in den Rezensionen öfter als „Blair Witch Project zum Hören“ bezeichnet und da ist schon was dran! Unglaublich, wie Schwind es schafft, durch die Räumlichkeit und die Stimmen eine Nähe zum Geschehen zu erzeugen, so als wäre man direkt dabei. Die Story: In einem Haus in der Schweiz soll es spuken und ein Forschungsteam der Parapsychologischen Fakultät der Uni Freiburg macht sich samt einem Technikteam mit etlichen Mikrofonen auf den Weg, um dem Spuk nachzugehen. Was anfangs wie ein harmloses Projekt wirkt, nimmt schnell grausame Züge an. Es wird ab und zu sehr laut, es wird viel geschrien, ich wollte mich nur noch unter der Bettdecke verkriechen!

Labels für sehr gute Qualität in Sachen Hörspiel:

Die meisten Thriller-Hörspiele hat mit Sicherheit der Maritim Verlag, hier findet ihr ganz bestimmt etwas für euch. Die Lauscherlounge erweitert ihr Spektrum sehr schnell, ein Blick auf die Homepage lohnt immer! Auch der Hörverlag hat ausgesprochen gute Titel im Thriller-Hörspiel-Programm. Die meisterhafte Hörspielbearbeitung Der Schwarm von Frank Schätzing ist euch sicher ein Begriff – oder? (Wenn nicht: HÖREN!) Ich stürze mich jetzt auf die Val McDermid Hörspiel-Reihe, aber ich bin immer auf der Suche … wenn ihr Empfehlungen habt, immer her damit!


Alle Artikel über: Entertainment