Die juten Sitten – ein Audible Original Hörspiel im Berlin der 20er-Jahre

Die juten Sitten Audible Original Hörspiel
12.03.19

Lust, Leid und Liebe neben Emanzipation und Selbstbestimmung: "Die juten Sitten" ist ein fulminantes Audible Original-Hörspiel, das von gewitzten, starken Frauen in der Halbwelt der goldenen 20er-Jahre in Berlin handelt.

Die Story – persönliche Schicksale in der Halbwelt der 20er-Jahre

Die ehemalige Hollywood-Diva Hedi (Hedwig) sitzt in den 50er-Jahren in einem kalifornischen Gefängnis und wartet auf ihre Hinrichtung. Sie beschließt dem Journalisten Noah die Geschichte ihrer Kindheit im Berlin der 20er-Jahre zu erzählen, die anscheinend die Weichen stellte für ihr weiteres Leben. Noah hofft, die wahren Gründe für Hedis Mordtat zu erfahren. Doch ziemlich schnell wird er in eine ganz andere Zeit gezogen: in eine verruchte Halbwelt, die von Lust, Leid, Gewalt, Schuld und Trostlosigkeit bestimmt wird und von Frauen, die dieser Trostlosigkeit mit Witz und Chuzpe begegnen.

Aufgewachsen im Berliner Bordell "Ritze" in der Mulackstraße, erzählt diese Hedi rückblickend von den Schicksalen und dem Alltag der Bordellbewohnerinnen in einer Gesellschaft zwischen Glamour und Desillusionierung und ihrem ganz persönlichen Streben nach Unabhängigkeit. Die Diva der 1950er erzählt aus der Sicht ihres achtjährigen Ichs, das von der lebenserfahrenen Bordellbesitzerin Minna, der zielstrebigen Prostituierten Colette sowie vom Handeln, Scheitern und Wiederaufstehen der harten Domina Natalia geprägt wird.

Abseits von Glamour und Ruhm – die Hintergründe zu "Die juten Sitten"




In der ereignisreichen, politisch und gesellschaftlich aufgewühlten Zeit am Ende der Weimarer Republik, erlebte auch die Frauenbewegung einen Höhepunkt. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung hatten Frauen Einzug in die Arbeitswelt gefunden. Außerdem bot ihnen das hart erkämpfte Wahlrecht erstmalig gesellschaftliche Mitbestimmung.

Das neue Selbstbild spiegelte sich in den goldenen 20er-Jahren nicht nur in der freizügigeren Frauenmode der Zeit wider, sondern zeigte sich auch in einem veränderten, von Männern unabhängigen Lebensstil. Die emanzipierte Frau wollte sich ihren Lebensunterhalt selbst verdienen, eigenständig über ihr Leben bestimmen und ungehemmt ihre Lust leben. Für viele von ihnen war die Unabhängigkeit allerdings auch ein harter Kampf, denn nur wenige besaßen die nötigen finanziellen Möglichkeiten dafür. So führte der Traum von einem selbstbestimmten Leben in den 20ern für manche ins sündige Berliner Nachtleben und in die schmucklose Halbwelt der Bordelle, in denen sie ihre Körper für Geld verkauften und ein Leben zwischen Drogen, Sex und Alkohol führten.

"Die juten Sitten" entführt in diese Halbwelt, in der trotz trostloser Atmosphäre mutige Frauen für sich selbst einstehen und sich in der Gemeinschaft stärken – jede auf ihre ganz eigene Art. So erlebt ihr im Hörspiel die Prostituierte Colette als emanzipierte Geschäftsfrau, die sich für die gesellschaftliche Anerkennung ihrer Arbeit einsetzt. Weniger politisch, aber nicht minder stolz, steht die Bordellbesitzerin und Hedis Oma Minna hingegen um jeden Preis ihre Frau, während Natalia, ihre Arbeit als Domina wie eine Trutzburg gegen die Gesellschaft einsetzt.

Von gewiefter Geschäftsfrau bis zum überheblichen Gigolo

In einer Welt, in der strahlende Helden eher selten sind, präsentiert euch "Die juten Sitten" authentische Charaktere, die mit einer gehörigen Portion Witz und Realitätssinn einen beschwerlichen Alltag bestreiten. Trotz ihrer Unterschiedlichkeit haben die Charaktere dennoch eins gemeinsam: ihren Wunsch und ihr Streben nach einer besseren Welt.



Background: Anna Basener, die Autorin von "Die juten Sitten"

Mit unterhaltsamen Erzählungen kennt sich Autorin Anna Basener bestens aus. Bereits während ihres Studiums hat sich die gebürtige Essenerin, die 1983 geboren wurde, dem Schreiben von Romanheften gewidmet und damit ihren Lebensunterhalt finanziert. Als erfolgreichste, deutsche Groschenromanautorin schrieb sie amüsante Geschichten rund um große Gefühle, Schicksale und Entscheidungen in der glanzvollen Welt des Hochadels.

Dass Anna Basener auch als Romanautorin einiges zu bieten hat, konnte sie mit ihrem Debütroman „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“ beweisen, für den sie 2018 den Putlitzer Preis erhielt. Der Roman feiert 2019 am Schauspiel Dortmund Theater-Premiere. Die Filmrechte hat sich bereits vor der Veröffentlichung Kultregisseur Adolf Winkelmann gesichert. Die vielseitige Schriftstellerin, die mittlerweile ihren zweiten Roman „Schund und Sühne“ veröffentlicht hat, ist zudem eine gefragte Autorin für Drehbücher, Theaterstücke und Hörspiele und hat sich als Adelsexpertin und Moderatorin einen Namen gemacht.

Im Hörspiel von "Die juten Sitten" erlebt ihr den gekonnt treffsicheren, schlüpfrigen und zugleich witzigen Erzählstil von Anna Basener hautnah. Mit starken Sprüchen und schonungslos direkter Sprache führen euch die Protagonisten in ihre Welt zwischen Elend, Stolz und Unabhängigkeit ein. So schafft es die Hörspielautorin, die Distanz zwischen der fiktiven Halbwelt und eurer Hörer-Realität nahezu vollständig aufzuheben.

Die juten Sitten Infografik

Die juten Sitten – ein Audible Original

Exklusiv und nur bei Audible erhältlich: Das Hörspiel "Die juten Sitten" ist eine Eigenproduktion von Audible, die du nur bei uns erhältst. Dieses außergewöhnliche Hörspiel entführt dich atmosphärisch in die zwielichtige Welt eines 20er-Jahre-Bordells. Lerne Minna, Hedi, Natalia, Colette und Fritz kennen und erlebe mit ihnen, wie sie ihr Schicksal pragmatisch und mit Humor meistern.

Neben "Die juten Sitten" findest du bei Audible eine große Auswahl an weiteren Originals – von spannungsgeladenen Hörspielen über berührende Hörbuch-Lesungen bis zu informativen Podcast-Reihen.

Die juten Sitten: Goldene Zwanziger. Dreckige Wahrheiten.

Autor:
Anna Basener
Sprecher:
Jeanette Hain, Saskia Rosendahl, Natalia Belitski, Edin Hasanovic, Ursula Werner, Leonard Scheicher
Spieldauer:
8:30
Typ:
Ungekürztes Hörspiel

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
 

Das neue Audible Original Hörspiel ...