Die Therapie von Sebastian Fitzek

02.02.11

Die Therapie von Sebastian Fitzek: Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2007!

Die Therapie

Autor:
Sebastian Fitzek
Sprecher:
Simon Jäger
Spieldauer:
4:46 Std.

Wie, das Buch auf die Seite legen? Das geht ja fast gar nicht, jetzt, wo es so spannend wird.

krimi-couch.de

Die zwölfjährige Josy, Tochter des erfolgreichen Psychiaters Dr. Viktor Larenz, verschwindet während eines Arztbesuchs spurlos. Vier Jahre später begegnet der immer noch trauernde Viktor der geheimnisvollen Anna Spiegel, die von Wahnvorstellungen gequält wird, in der ein kleines Mädchen spurlos…verschwindet – ein Mädchen wie Josy.

Die Therapie ist ein packender Psychothriller, der von der ersten bis zur letzten Silbe meine volle Aufmerksamkeit hatte. Die anfangs zugegebenermaßen etwas verwirrende Story dreht und wendet sich und macht das Hörbuch dadurch unsagbar spannend. Immer wenn ich glaubte, den Täter entlarvt zu haben ging die Geschichte abermals in eine andere Richtung und ich begann von Neuem zu grübeln.

Ich habe selten ein so spannendes Buch wie dieses gehört – sogar so spannend, dass ich die vollen 6 Stunden und 7 Minuten durchgehört habe. Kochen! Essen! Aufräumen! Alles mit Fitzek auf den Ohren. Einen nicht unwesentlichen Teil trägt natürlich der Sprecher Simon Jäger dazu bei, der die Verzweiflung und Verwirrtheit von Victor einfach grandios zu interpretieren und vermitteln versteht.

Dieses Hörbuch ist allen Krimi- & Thriller-Fans, und denen, die es werden wollen, absolut zu empfehlen. Es macht dem Genre Psychothriller wirklich alle Ehre. - Chapeau, Herr Fitzek!


Alle Artikel über: Psychothriller, Sebastian Fitzek