Audible

Dünenmond von Lena Johannson

Von: Gast
10.07.2012

Der heutige Hörbuchschatz kommt von Andrea Kammann vom Forum Büchereule.

Letzte Woche kam von Audible die Anfrage, ob ich zur neuen Hörbuchaktion “Urlaub” einen Hörbuchschatz beisteuern mag. Spontan habe ich zugesagt und prompt ging das große Grübeln los, welches Hörbuch bei mir eine tolle Urlaubsstimmung  hinterlassen hat. Sehr schnell kamen mir dann zwei Hörbücher von Lena Johannson in den Sinn, die ich beide schon im letzten Jahr gehört habe, die mich – auf der Liege im Garten liegend – an Sommer, Freizeit und Urlaub erinnert haben. Deshalb möchte ich euch heute gerne Dünenmond: Ein Sommer an der Ostsee vorstellen…

Lena Johannson: Dünenmond

Dünenmond Autorin: Lena Johannson Sprecher: Nadine Heidenreich Spieldauer: 4 Std. 05 Min.

Josefine, kurz Jo genannt, fährt von Hamburg nach Ahrenshoop, um an der Ostsee ihren Urlaub zu verbringen. Den Ort hat Jo sich ausgesucht, da ihr Vater dort früher immer alleine im Sommer seinen mehrwöchigen Urlaub verbracht hat. Nach seinem Tod möchte sie gerne ein wenig auf seinen Spuren wandeln. Am Strand lernt Jo den Eisverkäufer Jan kennen, der sich gerne selbstständig machen möchte. Jo ist von seinen Plänen begeistert und möchte ihn gerne beraten. Dabei kommen sich die beiden näher und darüber hinaus gibt es offenbar auch eine gemeinsame und geheime Verbindung zwischen Jan und ihrem Vater….

Nach Rügensommer war Dünenmond der zweite Roman der Autorin Lena Johannson, den ich gehört habe. Auch in diesem Roman ist von vorn herein klar, wie die Geschichte ausgehen wird, aber gerade das möchte man ja in so einem “leichten Sommerroman” auch erleben. Man muss nicht nachdenken, keinen komplizierten Handlungssträngen folgen, keine tiefgreifenden Probleme wälzen, sondern kann sich nett unterhalten dem Hörbuch widmen, das einen schönen Liebesroman mit kleinen Komplikationen in einer schöner Ferienidylle bietet - die ideale Strandlektüre für zwischendurch!

Die Sprecherin Nadine Heidenreich hat nach “Rügensommer” auch “Dünenmond” eingesprochen und macht das gekonnt souverän. Ihre Stimme passt sich der Stimmung und den verschiedenen Charakteren prima an und ist für die Geschichte ein echter Zugewinn.