Audible

Ein geschenkter Tag von Anna Gavalda

Von: Gast
03.05.2011

Nina Mottola ist seit 4 Jahren als LitBloggerin unterwegs und liest alles, was sie in die Finger bekommt. Darüber - und über alles, was sonst so mit Büchern und Hörbüchern zu tun hat - schreibt sie auf www.libromanie.de.

Anna Gavalda: Ein geschenkter TagEin geschenkter Tag Autor: Anna Gavalda Sprecher: Katharina Wackernagel Spieldauer: 2 Std. 20 Min. (ungekürzt)

Eigentlich sind die Geschwister Simon, Garange und Lola auf dem Weg zu einer Hochzeit, doch weil Vincent, der Vierte im Bunde, fehlt, machen sie sich kurzerhand auf, um ihren Bruder zu besuchen und schenken sich selbst einen gemeinsamen Tag, an dem sie in Kindheitserinnerungen schwelgen und für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen.

Genau das macht man auch als Hörer dieser kleinen, sehr französischen Geschichte: Man vergisst für knapp 2 ½ Stunden die Welt um sich herum und hat danach das Gefühl, einen Kurzurlaub in Frankreich hinter sich zu haben. Ein geschenkter Tag ist eine ungemein warmherzige Geschichte, melancholisch und manchmal auch traurig, aber zugleich voller Ausgelassenheit und Lebensfreude. Es passiert nicht viel in diesem Hörbuch, aber doch genug, um an die Pausetaste erst gar nicht zu denken. Denn obwohl nur wenig Zeit bleibt, schafft Anna Gavalda eine dichte, sommerliche Atmosphäre und liebenswerte, interessante Figuren, zu denen man sich ungeheuer gerne mit ins Auto setzen würde, um mit ihnen über das Leben zu philosophieren.

Gelesen wird das Hörbuch von Katharina Wackernagel, die jede Stimmung perfekt einfängt und die Geschichte so zu einem ganz besonderen Hörvergnügen macht, dem man die Erzählfreude der Autorin in jedem Satz anmerkt.