Alles, was du über „Das Rad der Zeit“ wissen musst

Julie Bonnstädter | 02.11.21

Über 37 Bücher hinweg erzählt Robert Jordan in seiner großen Fantasy-Saga „Das Rad der Zeit“ eine Geschichte vom Kampf Gut gegen Böse. Den perfekten Einstieg bietet unsere Infografik.

Das Rad der Zeit als Hörbuch

Im Jahr 1990 nahm eine einzigartige Geschichte ihren Anfang: Der damals 41-jährige James Oliver Rigney Jr. veröffentlichte unter dem Pseudonym Robert Jordan „The Eye of the World“. Das war der erste Roman seiner ambitionierten Fantasy-Reihe „Das Rad der Zeit“, bei der er sich von legendären High-Fantasy-Autoren wie J.R.R. Tolkien inspirieren ließ. Die deutsche Übersetzung wurde 1993 in zwei Bände aufgeteilt: Drohende Schatten und Das Auge der Welt. Ein Verfahren, das auch bei fast allen nachfolgenden Romanen der Saga beibehalten wurde – manche wurden sogar in drei oder vier deutsche Ausgaben aufgeteilt. 37 deutsche Übersetzungen standen am Ende 14 englischen Originalbänden gegenüber. Egal, in welcher Sprache: Das Rad der Zeit wurde zum umfangreichsten Romanzyklus der Literaturgeschichte.

Drohende Schatten: Das Rad der Zeit 01
Hörprobe hören

Drohende Schatten: Das Rad der Zeit 01

Geschrieben von:Robert Jordan
Gesprochen von:Helmut Krauss
Spieldauer:16:45
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch
Das Auge der Welt: Das Rad der Zeit 02
Hörprobe hören

Das Auge der Welt: Das Rad der Zeit 02

Geschrieben von:Robert Jordan
Gesprochen von:Helmut Krauss
Spieldauer:23:14
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

„Das Rad der Zeit“ kann getrost als das Lebenswerk Jordans beschrieben werden. Er beendete den Fantasy-Zyklus jedoch nie: Im Jahr 2006 gab der Autor bekannt, an der seltenen Blutkrankheit Amyloidose zu leiden. 2007 verstarb er im Alter von 58 Jahren. Zuvor hatte er seiner Familie jedoch enthüllt, wie er die Saga zu beenden gedenke. So schrieb Brandon Sanderson, bekannt unter anderem für „Elantris“ und „Die Sturmlicht-Chroniken“, in enger Zusammenarbeit mit Jordans Witwe Harriet McDougal die letzten Bände des Fantasy-Zyklus. Die Saga endete schlussendlich am 8. Januar 2013 mit der Veröffentlichung von Das Gedächtnis des Lichts. Fans bewerten Sandersons Abschluss als würdig und gelungen.

Unsterblich: Die Altmeister der High Fantasy und ihre epischen Sagen

„Das Rad der Zeit“ als Infografik: Die Saga auf einen Blick

Robert Jordan erschuf im Laufe seines Romanzyklus insgesamt 2.782 Charaktere sowie zahlreiche Nationen mit Eigenheiten, Traditionen und Bräuchen; er erdachte ein umfassendes Magiesystem und kreierte Feinde, Monster und bösartige Wesen. "Das Rad der Zeit" wurde so zu einer gigantische Fantasy-Saga, die es auch als Computerspiel, Pen-&-Paper-Rollenspiel und aufwändige TV-Serie gibt.

Im Zentrum der Geschichte steht Rand al’Thor, ein Bauernjunge aus dem kleinen Dorf Emondsfeld in Andor. Dort wohnen auch Matrim Cauthon, Nynaeve al'Meara, Egwene al’Vere und Perrin Aybara: enge Freunde von Rand und ebenfalls zentrale Figuren der Geschichte. Schnell müssen diese lernen, dass sie in etwas viel Größeres verwickelt sind, als sie es sich je hätten vorstellen können.

Alle Charaktere auf einen Blick: Das große Wer ist Wer in "Das Rad der Zeit".

Eine Übersicht zu den Charakteren, Nationen, Wesen sowie zu der Serien-Adaption liefert nachfolgende Infografik. Sie zeigt die chronologische Reihenfolge der Bücher, stellt Charaktere, Nationen, Feinde und Magie vor. Und sie zeigt auch, in welchen Medien Fans die epische Geschichte noch erleben können.

Rad-Der-Zeit-Infografik-Audible

Westlande: Die Welt von „Das Rad der Zeit“

Offiziell betitelte Robert Jordan den Hauptkontinent, auf dem der Großteil seiner Fantasy-Geschichte spielt, nie. Im Laufe der Jahre setzten sich aber bei Lesern und Fans einige Namen durch. Fortan bezeichneten sie den Kontinent als ‚Westlande‘, ‚Randland‘ oder ‚Feuchtlande‘. Der Kontinent der meisterhaften Saga reicht von der Aiel-Wüste im Osten bis zum Aryth-Meer im Westen und soll ungefähr so groß sein wie die USA. Jenseits des Aryth-Meers liegt noch der fremdartige Kontinent Seanchan – und hinter der Aiel-Wüste das ferne und exotische Land Shara.

Insgesamt gibt werden in der Saga 14 Nationen in den Westlanden vorgestellt. Sie gehen aus einer langen und detaillierten Geschichte des Kontinents hervor und sind teilweise die Erben größerer Nationen, gewaltsamer Kriege oder das Ergebnis von Revolutionen und Abspaltungen. Auch in der Gegenwart herrscht alles andere als Frieden unter den Nationen. Nur wenige Jahre vor Beginn von Das Rad der Zeit kam es zum Weißmantel-Krieg, in dem Amadicia zu Expansionszwecken seine Nachbarn Altara, Illian und Murandy angriff.

Doch nicht nur das militärische Seanchan und die Scharmützel und Kriege unter den Nationen der Westlande bedrohen den Frieden und die Stabilität des Kontinents. Vom Norden der Westlande her breitet sich die Große Fäule aus: ein totes und verrottetes Gebiet. Sie spiegelt den Einfluss des Dunklen Königs auf die Welt wider. Flora und Fauna gibt es dort kaum, und nur seine brutalen und abgrundtief bösen Diener wie Trollocs und Myrddraal bewohnen die Gegend.

„Das Rad der Zeit“ als große TV-Serie

Bereits 2018 hatte Amazon die Sehnsüchte vieler Das Rad der Zeit-Fans erfüllt und eine offizielle TV-Adaption des Fantasy-Epos angekündigt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Serie jedoch nach hinten verschoben werden und erscheint somit erst am 19. November 2021. Am 2. September veröffentlichte Amazon auf Prime bereits den ersten Trailer zu der Blockbuster-Serie. Und Fans konnten sich ein erstes Bild von Rosamund Pike als Moiraine, Josha Stradowski als Rand, Marcus Rutherford als Perrin und Zoë Robins in der Rolle von Nynaeve al'Meara machen.

Zum genaueren Inhalt der Das Rad der Zeit-Serie äußerten sich die Verantwortlichen nur kryptisch. Auf eine Fan-Frage hin, welche Bücher die erste Staffel adaptiert, antwortete Produzent Rafe Judkins, dass vor allem größere Teile des ersten Buches den Hauptinhalt der Staffel darstellen. Jedoch wurden auch einige Inhalte des zweiten und dritten Romans aufgegriffen. Judkins bezog sich dabei natürlich auf die originalsprachlichen Ausgaben – für die deutschen Bücher gilt daher, dass die kommende Staffel Handlungsstränge aus den ersten sechs Büchern thematisieren wird.

Trollocs, Elfen & Co.: Wann feierten sie ihr Debüt? Die geheime Welt der Fabelwesen

Das Rad der Zeit: Alle Bücher in der richtigen Reihenfolge

Alle 37 Bücher von Das Rad der Zeit gibt es exklusiv bei Audible. Als Sprecher fungiert der erfahrene Helmut Krauss, bekannt unter anderem für die "Offenbarung 23"-Reihe und Craig Lancasters gefeiertes "600 Stunden aus Edwards Leben".

Eine komplette Übersicht über alle "Das Rad der Zeit"-Bände in chronologischer Reihenfolge findest du hier.

Und übrigens: Eine komplette Übersicht über die "Das Rad der Zeit"-Bücherreihe findest du hier.

Wilder Genremix: Hexen im Weltall – die besten Science-Fantasy-Titel

Noch mehr Fantasy: Fantasy-Autoren und ihre epischen Geschichten

Brandon Sanderson war eine gute Wahl, um Robert Jordans Das Rad der Zeit fertigzustellen. Damals noch ein aufstrebender Autor, gilt er heute als eine der Genregrößen, der sich unter anderem mit der Mistborn-Saga ein Denkmal baute. Auch Patrick Rothfuss zählt seit seiner Königsmörder-Chronik zu diesem elitären Kreis. Markus Heitz, Bernhard Hennen und Trudi Canavan dürfen in dieser Aufzählung natürlich nicht fehlen.

Wer noch tiefer ins Fantasy-Genre vordringen möchte, begibt sich auf phantastische Entdeckungsreise: von High Fantasy bis Erotic Fantasy. Oder überprüft, ob alle der Top 10 der Fantasy-Hörbücher bereits bekannt sind.

Charaktere-im-Cthulhu-Mythos
Horror
Cthulhu-Mythos: Lovecrafts Vermächtnis als Timeline

H.P. Lovecraft gilt als Pionier der übernatürlichen Horror-Literatur. Sein Lebenswerk ist Cthulhus Ruf: Eine Timeline und ein Überblick über alle wichtigen Elemente des Cthulhu-Mythos.