Audible

Fifty Shades of Grey: Christian tut es schon wieder

11.02.2015

Hallo liebe Audible-Hörer,
ich begrüße euch heute live aus der Menschenmenge vor dem roten Teppich auf der Berlinale. Ich stehe hier vor dem festlich beleuchteten Kino Zoopalast am Kudamm und ich bin mit niemand anderem als Christian Grey zum Interview verabredet. CHRISTIAN GREY! Ich kann es kaum glaube. Er ist hier. Er ist in Berlin. Er steigt in diesem Moment aus einer schwarzen Stretchlimo! Und er sieht umwerfend aus. Er trägt einen eleganten schwarzen Anzug, ein weißes Hemd und eine silber-graue Krawatte. Meine Knie zittern, mein Herz rast, seine wahnsinnig grauen Augen finden mich, er kommt auf mich zu. CHRISTIAN GREY kommt auf mich zu.

Grey: „Miss Kavanagh? Ich bin Christian Grey. Wir haben 10 Minuten für ein Interview.“

Audible: „Ähm…. ähm… äh. Miss Kavanagh ist indisponiert und hat mich geschickt. Ich komme auch von Audible. Ich hoffe Sie haben nichts dagegen, Mr. Grey?“

Grey: „Ganz im Gegenteil.“

Audibles innere Göttin: seufz

Grey: „Ich schätze Sie haben ein paar Fragen für mich?“

Audible: „Äh… Ja… Ähm…. Ihr Film Fifty Shades of Grey hat heute Premiere. Alles, was Sie bisher angefangen haben, wurde ein großer Erfolg. Sie führen mit Grey Enterprise Holdings Inc. ein riesiges Imperium, die Buchreihe Fifty Shades of Grey hat sich hier in Deutschland über 5 Millionen Mal verkauft. Erwarten Sie einen ähnlichen Erfolg von diesem Film?“

Grey: „Ich weiß, was Erfolg und Misserfolg ausmacht. Ich bin ein guter Menschenkenner. Ich besitze einen guten Instinkt, arbeite hart…

Audibles innere Göttin: Oh. Mein. Gott! Christian Grey beantwortet mir eine Frage!
Grey: „… treffe Entscheidungen, habe gute realisierbare Ideen… Was machen Sie denn da mit ihrem Mikrofon? Könnten Sie damit aufhören? Das irritiert mich.“

Audible: „Hört sich an als wären Sie ein Kontrollfreak.“

Grey: „In der Tat übe ich in allen Bereichen des Lebens Kontrolle aus.“

Audible innere Göttin: Und dabei sieht er so unverschämt gut aus… Verdammt, küss mich!

Grey: „Ich bin kein Mann für Herzchen und Blümchen. Das sollten Sie wissen. Vielleicht halten Sie lieber Abstand zu mir.“

Audible: „Ich kann nicht. Ich muss hier meinen Job machen.“

Grey: „Würden Sie bitte damit aufhören so auf Ihrer Lippe herum zu kauen.“

Audible: „Ich will mehr!!“
Grey: „Dann stellen Sie mir doch eine weitere Frage.“

Audible: *räusper * „Ähm… Hatten Sie Probleme während der Dreharbeiten den Anweisungen eines Regisseurs zu folgen?“

Grey: „Ich habe gesagt, Sie sollen aufhören auf Ihrer Lippe zu kauen. Ich kann sonst die Finger nicht von Ihnen lassen.“

Audibles innere Göttin: Heilige Scheiße!

Audible: „Standen Sie das erste Mal vor einer Kamera?“

Grey: „Fassen Sie sich bitte nicht selbst an.“

Audible: „Mr. Grey, können wir das Interview weiterführen?“

Grey: „Ich würde Ihnen jetzt lieber Ihr Kleid ausziehen.“

Audibles innere Göttin: Heilige Scheiße! CHRISTIAN GREY will mich? Oh Gott, mir wird ganz heiß… Scheiß auf den Job und die Berlinale! Meine Gedanken zerfließen… Der Platz vor dem Zoopalast verschwindet… Nur noch Christian und ich…

Grey: „Sie reagieren sehr intensiv. Sie werden lernen müssen, sich zu beherrschen. Es wird ein großer Spaß Ihnen das beizubringen.“

Audibles innere Göttin: keuch

Grey: „Sie fühlen sich so gut an.“

Audible: „Okay, Wir sind hier fertig. Lass uns gehen. Interview beendet. Wo ist der 10-seitige Vertrag? Ich unterschreibe ALLES.“

Grey: „Erst einmal sollten Sie etwas essen.“

Wenn auch Sie Lust auf eine weitere Begegnung mit Christian Grey haben, der Kinoflim Fifty Shades of Grey läuft ab dem 12.02.2015 in den deutschen Kinos. Die Hörbuch-Version gibt es bei uns.

Alles, was ihr über Fifty Shades of Grey wissen müsst:
Kostenlose 50-minütige Hörprobe von Shades of Grey – Geheimes Verlagen von E.L. James

Jetzt “GREY: Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt” vorbestellen.

Zum Filmtrailer

Die englischen Hörbücher der “Shades of Grey”-Trilogie

Erotische Hörbücher im Stil von Shades of Grey