Game of Thrones Familien: Alle Häuser und Charaktere im Überblick

Game of Thrones Infografik
04.07.18

Fällt es dir auch schwer den Überblick über die Beziehungen in Game of Thrones zu bewahren? Unsere Häuser- und Charakterübersicht wird dir dabei helfen, das Hörbuch zu genießen, ohne den Faden zu verlieren.

Direkt in der ersten Staffel des Game of Thrones Hörbuchs taucht man ab in eine Welt voller Intrigen, Lust, Allianzen und Racheakten.

Die Welt von Westeros ist ständig in Bewegung. Und das nicht nur wegen der Drachen, Zombies und Riesen. Keine Beziehung bleibt konstant in diesem Hörbuch. Liebe und Hass wechseln sich ab. Game of Thrones ist grade wegen des Beziehungschaos so spannend. Es sind die Momente, in denen aus Freunden Feinde werden, in denen sich das Gute zum Bösen wandelt und man merkt, dass sich in Westeros alles ändern kann und absolut nichts sicher ist. In diesem Chaos kann man schnell mal den Überblick über die Game of Thrones Familien verlieren, und darüber, wer mit wem verwandt oder verheiratet, schon tot oder noch lebendig ist, verlieren.

Game of Thrones Familien: Häuser- und Charakterübersicht

Deshalb haben wir euch in unserer Infografik alle Game of Thrones Häuser und Charaktere übersichtlich zusammengestellt, die die Welt von Westeros in der Staffel 1: Das Lied von Eis und Feuer auf den Kopf stellen. So könnt ihr ganz leicht anhand des Game of Thrones Stammbaumes nachvollziehen, in welchem Verhältnis die Charaktere zu einander stehen.

Game of Thrones Familien: Häuser- und Charakterübersicht

Der Kontinent Westeros, auf dem hauptsächlich die Handlung stattfindet, besteht aus 9 Provinzen, mit einem Herrscher, dem König auf dem eisernen Thron. In jeder Provinz gibt es ein führendes Haus sowie zahlreiche weitere Adelshäuser. Auch wenn die Häuser sich meist autonom führen, sind sie doch dem König unterstellt.

Eine ausführlichere Übersicht der Game of Thrones-Häuser soll euch die wichtigsten Familien näherbringen:

Haus Targaryen: „Feuer und Blut“ ist der Wahlspruch des Hauses. Das Wappen ziert ein roter, dreiköpfiger Drache. Der Hauptsitz ist in Drachenstein, von wo aus sie über Teile der Region Westeros herrschen. Sie legen Wert auf eine reine Blutlinie, die durch inzestuöse Beziehungen erhalten wurde.

Haus Stark: „Der Winter naht“ ist der Wahlspruch dieser Adelsfamilie. Ein grauer Schattenwolf auf weiß-grünem Grund bildet das Wappen. Vom Hauptsitz Winterfell aus beherrschen sie den Norden. Das Haus Stark gilt als eines der ältesten Adelsgeschlechter der Sieben Königslande.

Haus Frey: „Steht verbunden“ ist hier der Wahlspruch. Auf dem Wappen ist der Sitz des Hauses, die Zwillinge zu sehen: zwei graue, miteinander verbundene Türme umgeben von blauem Wasser. Von diesem Hauptsitz aus herrschen sie über die Flusslande. Ihren Reichtum verdanken Sie den Zöllen, die sie von allen einfordern, die durch die Burg den Fluss Grüner Arm überqueren wollen. So wurden sie zu einer der einflussreichsten Familien in Game of Thrones.

Haus Arryn: „Hoch wie die Ehre“ gilt als Wahlspruch dieses Hauses. Das Wappen ziert ein weißer Falke, der auf einen weißen Halbmond zufliegt, auf blauem Grund. Der Hauptsitzt ist Hohenehr. Haus Arryn hat die Herrschaft über das Tal von Arryn im Osten des Kontinents. Die älteste andalische Adelslinie (ursprünglich vom Kontinent Essos), hat den minderjährigen Robin Arryn zum Oberhaupt, der nach dem Tod seiner Mutter auf die Machtübernahme vorbereitet wird.

Haus Lennister: „Hört mich brüllen“ lautet der offizielle Wahlspruch. Inoffiziell gilt auch „Ein Lennister begleicht stets seine Schuld“ als maßgeblich für die Handlungen der Lennisters. Auf dem roten Wappen prangt ein goldener Löwe. Vom Hauptsitz Casterlystein herrscht das Haus über die Westlande. Nach dem Aussterben der Baratheon-Dynastie regiert nun das Haus Lennister auf dem Eisernen Thron.

Haus Graufreud: „Wir sähen nicht“ zeigt als Wahlspruch bereits, dass dieses Haus keine Landwirtschaft betreibt. Das Wappentier ist eine goldene Krake auf schwarzem Grund. Die Wikinger von Westeros haben ihren Hauptsitz in Peik und beherrschen von dort die Eiseninseln. Traditionell überfielen die Eisenmänner ihre Nachbarn und machten so Plünderungen zu einem Teil ihrer Kultur.

Haus Martell: „Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen“ lautet der Wahlspruch des Adelsgeschlechts. Ihr orangefarbenes Wappen ziert eine rote Sonne, die von einem goldenen Speer durchbohrt wird. Der Hauptsitz des Hauses Martell liegt in Sonnspeer, von wo aus sie über Dorne im äußersten Südosten herrschen. Nach dem Tod des Fürsten Doran Martell und seines Sohnes, ist die Mätresse von dessen Bruder das Oberhaupt des Hauses

Da in Westeros kämpfen, töten, lieben, sich verbünden und sich verfeinden an der Tagesordnung ist, wollten wir euch bewusst nicht mit dem wandelnden Beziehungsstatus verwirren. Was aber konstant bleibt und woran man sich orientieren kann, sind die Blutsverwandtschaften und die Ehen zwischen Häusern. Mit unserer Infografik habt ihr eine kompakte Game of Thrones Familien Übersicht. Damit auf eurer Reise in die Welt des Liedes von Eis und Feuer nichts mehr schief gehen kann.

Hier geht's zu allen Hörbüchern der Serie.

Auch interessant: In welches Game of Thrones Haus gehörst du?


Alle Artikel über: Game of Thrones, Fantasy