Diese Gartenromane läuten den Frühling rein

Gartenromane
20.03.19

„Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt“, lautet ein arabisches Sprichwort. Für Gartenromane gilt das umso mehr. Hier kommen unsere Hörbuch-Empfehlungen zum Frühlingsanfang.

Na, ihr Gartenfans? Juckt es euch in den Fingern? Würdet ihr am liebsten jeden Krokus einzeln mit aufmunternden Rufen zum Wachsen anfeuern? Gemach, gemach. Der Frühling ist da – aber bis es wieder blüht, summt und duftet, ist noch etwas Arbeit nötig. Ein guter Zeitpunkt, neben Rechen, Sauzahn und Samentüten unsere Hörbuch-Empfehlungen zu sichten. Denn was macht das Umgraben und Unkrautzupfen angenehmer als ein Gartenroman auf den Ohren? Diese sieben Garten-Geschichten legen wir euch ans Herz.

Düster, verborgen, verwildert: geheimnisvolle Gartenromane

Der dunkle Garten

Autor:
Tana French
Sprecher:
Robert Frank
Spieldauer:
21:32 Std.

Der Dunkle Garten ist ein verwilderter Rückzugsort, der das Anwesen von Tobys Onkel umgibt. Hier will sich Toby erholen. Denn er wurde brutal überfallen und zusammengeschlagen. Seither wechselt seine Stimmung zwischen jähzornig und verzweifelt. Toby will den krebskranken Onkel pflegen und zu seinem alten Ich zurückfinden – bis im Stamm einer hohlen Ulme ein menschlicher Schädel auftaucht…

Der aktuelle Roman der irischen Krimiautorin Tana French fängt so gemächlich an wie ein lauschiger Abend im Grünen. Efeuranken-gleich schlängelt sich diese Garten-Geschichte dahin – und entwickelt dann einen unwiderstehlichen Sog.

Lesenwert: Von grüner Idylle bis zur harten Realität - Irland und seine Bücher.

Der Garten über dem Meer

Autor:
Mercè Rodoreda
Sprecher:
Roger Willemsen
Spieldauer:
5:42 Std.

Partys, Wassersport, nächtliche Diskussionen mit der Clique – Francesc und seine Frau Rosamaria verbringen sorglose Sommer in ihrer Villa an der spanischen Küste. Doch von Besuch zu Besuch verändert sich die leidenschaftliche Beziehung zwischen den Jungvermählten. Ihr Gärtner wird Zeuge einer sich langsam entfaltenden Liebestragödie – und Der Garten über dem Meer zum Schauplatz eines stillen Dramas.

Der großartige Roger Willemsen liest das Werk der katalanischen Autorin Mercè Rodoreda mit hörbarer Begeisterung über diese literarische Entdeckung. Dieser Gartenroman ist unser Geheimtipp für Fans von „Der große Gatsby“ oder „Der talentierte Mr. Ripley“.

Der geheime Garten

Autor:
Frances Hodgson Burnett
Sprecher:
Julia Nachtmann
Spieldauer:
3:44 Std.

Die zehnjährige Waise Mary lebt im abgelegenen Herrenhaus ihres Onkels. Das Mädchen ist verwöhnt und kränklich, der Onkel verschlossen und streng. Dann entdeckt Mary den verschlossenen Garten ihrer verstorbenen Tante – und verwandelt ihn mit dem Gärtnersohn Dickon in ein kleines Paradies.

Die Natur heilt dich und hilft dir, zu wachsen – das ist die Botschaft von Der geheime Garten. Das verwilderte, verschlossene Stück Erde wurde zum Vorbild für weitere Fantasie-Gärten in der Literatur. (Dazu gleich noch mehr.) Kaum zu glauben: Der Kinderbuch-Klassiker der britischen Schriftstellerin Frances Hodgson Burnetts ist inzwischen über hundert Jahre alt und noch immer frisch wie ein Tautropfen an einem Frühlingsmorgen.

Noch mehr Gründe, warum Klassiker rocken, lest ihr hier.

Der verborgene Garten

Autor:
Kate Morton
Sprecher:
Doris Wolters
Spieldauer:
7:45 Std.

Die Australierin Cassandra erbt von ihrer Großmutter Nell ein verfallenes Cottage an der Küste Cornwalls. Welche Verbindung hatte Nell zu England? Die Enkelin bohrt nach. Sie erfährt, dass Nell ein Findelkind war und als Vierjährige mutterseelenallein mit einem Schiff aus England übersetzte. Wer waren ihre leiblichen Eltern? Hinter jedem Geheimnis, das Cassandra lüftet, tun sich weitere Fragen auf.

Der Garten eines Landhäuschens wird hier zum Dreh- und Angelpunkt einer Familiensaga. Hatte Kate Morton den „geheimen Garten“ im Kopf, als sie Der verborgene Garten schrieb? Mit Sicherheit. Die Autorin verwebt drei Zeitebenen und mehrere Erzählstimmen zu einem dichten Teppich – und unter dem liegt ein finsteres Geheimnis. Wundervolle Unterhaltung (nicht nur) für Garten-Freunde!

Lesenswert: Wohliges Schaudern - Die besten Cosy-Krimis.

Mikrokosmos Garten: Gartenromane mit Charme und Witz

Pinnegars Garten

Autor:
Reginals Arkell
Sprecher:
René Wagner
Spieldauer:
4:38 Std.

Auch Herbert Pinnegar ist ein Findelkind. Ein neues Zuhause findet er zwischen den Blumenrabatten und Hecken der schönen Lady Charteris – als Gärtnergehilfe. Als der alte Obergärtner in den Ruhestand geht, übernimmt Mr. Pinnegar. Schlagfertig, eigensinnig und schrullig rettet er sich und den geliebten Garten durch zwei Weltkriege.

Pinnegars Garten von Reginald Arkell ist ein federleichtes Hörvergnügen. Genießt diese Liebeserklärung an die Blumen allgemein und die englischen Rosen insbesondere – und ja, das ist durchaus doppeldeutig gemeint.

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Autor:
Elisabeth Tova Bailey
Sprecher:
Barbara Stoll
Spieldauer:
2:47 Std.

Was lässt den Puls jedes noch so friedliebenden Gärtners in Sekunden auf 180 schnellen? Ganz genau: Es ist Das Geräusch einer Schnecke beim Essen. Doch die Journalistin Elisabeth Tova Bailey hat kaum andere Zerstreuungsmöglichkeiten, als eine schwere Krankheit sie über Monate ans Bett fesselt. So beobachtet die Autorin das schleimige Kriechtier, das eine Freundin ihr mitsamt eines Veilchentopfes zum Frühlingsbeginn überreicht. Und entdeckt in dem unscheinbaren Lebewesen: Schönheit. Eleganz. Gelassenheit. Je vertrauter ihr die Schnecke wird, desto fremder werden ihr die eigenen Artgenossen.

Dieses Hörbuch lässt euch die Spezies der Gastropoden mit anderen Augen betrachten. Denn mit diesem besonderen Garten-Hörbuch tut sich ein faszinierender Mikrokosmos vor euch auf. Einfühlsam gelesen von Schauspielerin Barbara Stoll – und sooo entschleunigend!

Mach mir den Garten, Liebling! (K)ein Landlust-Roman

Autor:
Ellen Berg
Sprecher:
Tessa Mittelstaedt
Spieldauer:
9:47 Std.

In nur zwei Wochen muss Workaholic Luisa den Schrebergarten ihrer Tante Ruth auf Vordermann bringen. Nicht ganz einfach, wenn man vom Gärtnern keine Ahnung und auch keine Lust darauf hat. Gut, dass der charmante Nachbar ihr tatkräftig zur Seite steht. Schon bald merkt Luisa, dass Gartenarbeit glücklicher macht als das ewige Gerangel mit den intriganten Bürokollegen.

Autorin Ellen Berg ist bekennende Garten-Enthusiastin. Ihr Roman Mach mir den Garten, Liebling!: (K)ein Landlust-Roman ist genauso witzig und temporeich wie ihre anderen Ellen-Berg-Hörbücher. Ein sommerleichter Hörspaß für leidenschaftliche Gärtner und alle, die es noch werden wollen.

Wusstet ihr schon? Falls ihr Audible noch nicht ausprobiert habt, könnt ihr im Probemonat ein Garten-Hörbuch kostenlos herunterladen. Wir wünschen euch einen schönen Frühlingsanfang!


Alle Artikel über: Romane