„Was wäre, wenn …“ - Gedankenexperimente

„Was wäre, wenn …“ - Gedankenexperimente
15.10.18

Was wäre, wenn die Südstaaten den amerikanischen Bürgerkrieg gewonnen hätten? Wenn wir nie auf dem Mond gelandet wären? Oder der Erste Weltkrieg gar nicht stattgefunden hätte? Spannende Fragen, die ihr euch bestimmt schon einmal gestellt habt.

Mit unseren Hörbüchern rund um Gedankenexperimente werft ihr einen Blick in eine alternative Vergangenheit – zum Beispiel mit Andreas Eschbachs neuem Hörbuch NSA. Oder ihr entdeckt Zukunftsvisionen, die so schaurig wie realistisch sind. Traut ihr euch?

Gedankenexperimente: Andreas Eschbach & Co.

Ein König für Deutschland

Autor:
Andreas Eschbach
Sprecher:
Ulrich Noethen
Spieldauer:
6:57 Std.

Was wäre, wenn Deutschland eine Monarchie wäre? In "Ein König für Deutschland" beschäftigt sich Andreas Eschbach mit der Frage, wie einfach sich die Grundfesten des Staates erschüttern lassen. Hierbei spielen manipulierte Wahlcomputer eine wichtige Rolle: Diese hat das Genie Vincent Wayne Merrit so programmiert, dass bei der nächsten Bundestageswahl auf einmal Simon König als Monarch in Deutschland regieren soll.

Herr aller Dinge

Autor:
Andreas Eschbach
Sprecher:
Sascha Rotermund
Spieldauer:
23:40 Std.

Eine Welt, in der Geld nicht existiert. In der „arm“ und „reich“ nur leere Worte sind. Dies ist Hiroshis Vorstellung von einer idealen Gesellschaft. Doch die Realität sieht anders aus: Für ihn, den Jungen aus einfachen Verhältnissen, ist eine Beziehung zu Charlotte – Tochter aus reichem Hause – tabu. Doch Hiroshi gibt nicht auf. Wenn die Gesellschaft, so wie sie jetzt ist, ihre Liebe verbietet, muss er die Gesellschaft halt ändern – daran führt kein Weg vorbei und dafür ist Hiroshi jedes Mittel recht … Der Herr der Dinge ist eines von Andreas Eschbachs bekanntesten Werken – gefühlvoll, unterhaltsam, spannend.

Eine Billion Dollar

Autor:
Andreas Eschbach
Sprecher:
Volker Niederfahrenhorst
Spieldauer:
28:40 Std.

Wie fühlt es sich an, einen nagelneuen Pelzmantel zu tragen? Oder wenn eine diamantbesetzte Uhr das Handgelenk schmückt? Und was, wenn Statussymbole und Geld auf einmal keine Rolle mehr spielen? In Andreas Eschbachs Erfolgshörbuch Eine Million Dollar dreht sich alles um die philosophische Frage, wie wertvoll Geld wirklich ist. Ein fesselnd erzähltes Hörbuch, das zum Nachdenken anregt.

Die Wunder des Universums

Autor:
Andreas Eschbach
Sprecher:
Nicole Engeln
Spieldauer:
0:42 Std.

Und noch ein Eschbach! Die Wunder des Universums dreht sich allerdings nicht um das Leben auf der Erde, sondern entführt euch in fremde Galaxien. Pilotin Joan Ridgewater strandet 2063 mit ihrem Raumschiff auf einem weit entfernten Jupitermond. Überleben ist in dieser Umgebung nicht möglich – das ist klar. In einem Abschiedsbrief resümiert die Mutter eines kleinen Sohnes: War es richtig, für ihren Traum, einen Flug ins All, die Familie hinter sich zu lassen? Berührend, traurig, intensiv.

Bedrückend, bedrohlich – realistisch? Hier findet ihr das neue Gedankenexperiment von Andreas Eschbach: NSA - Nationales Sicherheits-Amt.

Ihr könnt von Gedankenexperimenten rund um die Zukunft nicht genug bekommen?

Die Unsterblichen

Autor:
Drew Magary
Sprecher:
Detlef Bierstedt
Spieldauer:
12:59 Std.

Dann ist Die Unsterblichen von Drew Magary für euch genau das richtige Hörbuch. In dieser Welt leben Menschen, die nie alt werden. Eine mysteriöse Impfung macht es möglich. Doch wie harmlos ist diese wirklich?

Blackout: Morgen ist es zu spät

Autor:
Marc Elsberg
Sprecher:
Steffen Groth
Spieldauer:
22:5 Std.

Auch unser nächstes Hörbuch beschreibt ein Zukunfts-Szenario, das gar nicht so abwegig ist. In Marc Elsbergs Thriller Blackout bedroht ein globaler Stromausfall die Menschheit. Kein Wasser, kein Licht, kein Telefon – mittelalterliche Zustände im 21. Jahrhundert. Alles steht still – und der Lauf ums Überleben beginnt.

One Second After: Die Welt ohne Strom

Autor:
William R. Forstchen
Sprecher:
Peter Lontzek
Spieldauer:
14:30 Std.

Mit dieser Perspektive spielt auch William R. Forstchen in One Second After. Im Fokus diesmal: eine Waffe, die in den USA alles Elektronische abschaltet und so das Land der unbegrenzten Möglichkeiten außer Gefecht setzt.

Der Anschlag

Autor:
Stephen King
Sprecher:
David Nathan
Spieldauer:
32:5 Std.

Aus der Zukunft geht es wieder in die Vergangenheit. Was wäre, wenn man den Anschlag auf John F. Kennedy verhindert hätte? Stephen King schickt seinen Helden Jake Epping zurück in das Jahr 1958. Der Anschlag auf den wohl beliebtesten US-Präsidenten rückt immer näher – und somit auch Jakes Ziel, ihn zu retten. Doch plötzlich fängt die Vergangenheit an, sich gegen seinen „Eingriff“ zu wehren. Eine fesselnde Alternate History voller Action und Emotionen, Einsichten und Enthüllungen.

Das Blut des Teufels

Autor:
James Rollins
Sprecher:
Gordon Piedesack
Spieldauer:
15:50 Std.

Ebenso abenteuerlich geht es in unserem letzten Sci-Fi-Hörbuch. In den peruanischen Anden sucht der Archäologe Henry Conklin nach Inka-Spuren – und findet eine knapp 500 Jahre alte Mumie! Doch damit kann der Wissenschaftler seine Theorie nicht beweisen: Bei dem Fund geht es nämlich um einen spanischen Priester. Als der Schädel der Mumie explodiert, füllt eine mysteriöse Substanz, genannt Das Blut des Teufels, den Raum – eine Materie, die die Menschheit ruinieren kann …

Weitere Hörbücher zum Thema „Was wäre, wenn…“

Wie würde unsere Zukunft aussehen, wenn die Vergangenheit anders gewesen wäre? Findet es jetzt heraus – mit weiteren spannenden Hörbüchern von anderen Autoren, die sich auf gewagte Gedankenexperimente eingelassen haben!

Die Wand

Autor:
Marlen Haushofer
Sprecher:
Elisabeth Schwarz
Spieldauer:
2:2 Std.

Der Report der Magd

Autor:
Margaret Atwood
Sprecher:
Vera Teltz, Charles Rettinghaus
Spieldauer:
11:59 Std.

Das Herz kommt zuletzt

Autor:
Margaret Atwood
Sprecher:
Nils Nelleßen
Spieldauer:
12:6 Std.

Er ist wieder da

Autor:
Timur Vermes
Sprecher:
Christoph Maria Herbst
Spieldauer:
6:51 Std.

American War

Autor:
Omar El Akkad
Sprecher:
Uve Teschner
Spieldauer:
13:10 Std.

Alle Artikel über: Science-Fiction