Hamburg-Krimis auf die Ohren: Morde in der Hafenstadt

Hamburg-Krimis auf die Ohren: Morde in der Hafenstadt
25.12.18

Dunkle Regentage, Hafen und Rotlichtmilieu. Hamburg verkörpert Krimi und steckt voller düsterer Geschichten. Hier fand Honka seine Opfer im Goldenen Handschuh, hier hielt der Trümmermörder die Stadt in Atem. Entdeckt unsere Hamburg-Krimis mit Gänsehaut-Garantie.

Der goldene Handschuh

Autor:
Heinz Strunk
Sprecher:
Heinz Strunk
Spieldauer:
6:19 Std.

Heinz Strunk ist Autor, Entertainer und Hamburger. Er kennt die Hafenstadt und ihre dunkle Geschichte. Eine besonders grausige hat er aufgeschrieben. Diese Geschichte erzählt Der goldene Handschuh. 1970 beging Fritz Honka seinen ersten nachgewiesenen Mord, dem weitere folgen sollten …

In der berüchtigten Spelunke „Zum goldenen Handschuh“ lernt Honka Stadtstreicherinnen kennen, die er in seiner Wohnung ermordet und grausam zurichtet. Heinz Strunk lässt diesen Frauenmörder und die Trinkerszene um die „Honka-Stube“ am Hamburger Berg so lebensecht auferstehen, dass ihr denkt, ihr wärt mittendrin. Nichts für schwache Nerven!

Grausam und ungelöst: Die Mordserie des Trümmermörders

Trümmerkind

Autor:
Mechtild Borrmann
Sprecher:
Vera Teltz
Spieldauer:
7:45 Std.

Während die Fälle um Fritz Honka aufgeklärt und bestraft werden konnten, blieb eine Mordserie in Hamburg bis heute ungesühnt. Trümmerkind von Mechtild Borrmann nimmt euch an die Hand und führt euch durch das Nachkriegs-Hamburg. Hier entdeckt der 14-jährige Hanno Dietz eines Tages auf seinen Streifzügen durch die zerstörte Stadt eine Tote - und etwas abseits einen etwa dreijährigen Jungen. Das Kind spricht kein Wort, aber das ist längst nicht das einzige Rätsel.

Ihr könnt von Regionalkrimis nicht genug bekommen? Dann erfahrt hier, wo die beliebtesten Regionalkrimis spielen.

Der Schieber: Oberinspektor Frank Stave 2

Autor:
Cay Rademacher
Sprecher:
Burghart Klaußner
Spieldauer:
6:14 Std.

Die wahre Geschichte der Mordserie, die Hamburg im Winter 1947 in Atem hielt, hat auch Cay Rademacher so fasziniert, dass er seine Geschichte Der Trümmermörder um sie gesponnen hat. Vier Leichen im Alter zwischen sechs und 70, männlich und weiblich, alle unbekleidet, alle ausgeraubt, alle stranguliert, von niemandem vermisst. Wer sind die Opfer, wer der Täter, was ist das Motiv? Lasst euch ein auf die schwere Ermittlungsarbeit des Oberinspektors Frank Stave in den Nachkriegswirren und die düstere, unterkühlte Stimmung dieses Hörbuchs.

Abwechslung gefällig? Macht jetzt einen Abstecher ins Ausland und erfahrt aus dem Interview mit Cay Rademacher, warum ein Hamburger Autor den Schauplatz seiner spannenden Krimis in die Provence verlegt!

Verbrechen im modernen Hamburg: blutig, grausam, schockierend

Revolverherz: Brigitte Edition Krimis - Gefährlich nah

Autor:
Simone Buchholz
Sprecher:
Heike Makatsch
Spieldauer:
4:43 Std.

Aus den chaotischen Nachkriegsjahre katapultiert Revolverherz von Simone Buchholz euch in einen nebligen Morgen ins moderne Hamburg – geführt von der rauen Stimme der Schauspielerin Heike Makatsch. Im Hamburger Hafen taucht eine nackte und bizarr entstellte Frauenleiche auf.

Die Ermittler um die kantige Staatsanwältin Chastity Riley tappen im Dunkeln, bis kurze Zeit später ein zweites Opfer entdeckt wird. Eine Spur führt nach St. Pauli. In dem berüchtigten Rotlichtviertel findet das Ermittlerteam blutige, grausame Wahrheiten direkt neben gebrochenen Herzen.

Warum ihre Regionalkrimis ausgerechnet im gemütlichen Allgäu spielen, erklären die Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr in unserem Interview!

Blaue Nacht

Autor:
Simone Buchholz
Sprecher:
Sandra Borgmann, Achim Buch, Vanida Karun
Spieldauer:
5:40 Std.

Nach Revolverherz bekommt ihr nicht mehr genug von Chastity Riley und ihrer kompromisslosen Art? In Blaue Nacht wird die mittlerweile auf das Abstellgleis namens „Opferschutzbeauftragte“ geschobene ehemalige Staatsanwältin zu einem übel zugerichteten Mann in ein Krankenhaus im Hamburger Osten gerufen. Den Auftraggebern der Attacke folgt Chastity in eine gefährliche Welt voller Macht und Drogen.

Stumme Geliebte

Autor:
Romy Fölck
Sprecher:
Sebastian Walch
Spieldauer:
2:50 Std.

Ihr seid Fans von Stieg Larssons „Verblendung“? Dann begeistert euch die Stumme Geliebte von Romy Fölck bestimmt! Der junge Hamburger Anwalt Lars Kaufmann soll die frühere Geliebte des vermögenden Reeders Albert Callsen ausfindig machen.

Callsens, von seiner Familie rigoros abgelehnte, Geliebte verschwand spurlos. Die dunklen Geheimnisse und Machtfantasien der einflussreichen Reederfamilie machen Kaufmann die Suche so schwer, dass er schließlich sogar um sein Leben fürchten muss.

Vom düsteren Hamburg ins beschaulichen Luxemburg? Im Interview verrät Tom Hillenbrand, warum seine Fälle ausgerechnet im kleinen Großherzogtum spielen.

Weihnachten kann man sich schenken. Hamburg: Winterkrimi

Autor:
Jan Schröter
Sprecher:
Peter Weis
Spieldauer:
0:22 Std.

Mit Weihnachten vor der Tür könnte ihr ruhig auch mal bedächtigere Krimitöne anschlagen. Der Winterkrimi Weihnachten kann sich schenken von Jan Schröter bringt ein ungewöhnliches Duo zusammen: Kommissar Hinzmann trifft auf seinen ehemaligen „Klienten“ Reinke.

Der kommt frisch aus dem Gefängnis und wird ausgerechnet ins Hinzmanns Zimmer im Altenheim verlegt. Dass Reinkes Schuld nie ganz geklärt werden konnte, sorgt für reichlich Spannungen und plötzlich ist es nicht mehr nur eine Frage des Alters, ob die beiden das kommende Fest noch erleben werden…

Hamburg-Krimis bei Audible: jetzt reinhören und mitfiebern!

Düstere Wintertage bieten den perfekten Rahmen für Krimis und Hamburg ist der ideale Schauplatz. Egal, ob ihr auf historische Kriminalfälle oder packende Storys aus dem modernen Hamburg steht – für jeden gibt es das richtige Hörbuch. Entdeckt jetzt unsere spannenden Regionalkrimis!

Nach dem Ausflug ins düstere Hamburg braucht ihr ein wenig Sonne im Herzen? Das sieht Mario Giordano auch so: Lest hier im Interview, warum seine Tante Poldi-Bücher ausgerechnet in Sizilien spielen!


Alle Artikel über: Krimi