Audible

Hier spielen die beliebtesten Regionalkrimis

28.09.2017

Regionalkrimis boomen. Aber wo ist der Mord vor Ort besonders beliebt? Das haben wir ausgewertet, von der Ostsee bis nach Niederbayern.

Regionalkrimis boomen. Aber wo ist der Mord vor Ort besonders beliebt? Das haben wir für euch ausgewertet, von der Ostsee bis nach Niederbayern…

Wenn der Kommissar nicht nur einen Mord aufklären muss, sondern dabei auch noch mit richtig schönem Dialekt ermittelt - dann hört man vermutlich einen der mehr als 850 Regionalkrimis auf audible.de. Und die liegen nicht nur zur baldigen Sommerurlaubszeit im Trend: Wir haben uns das Phänomen “Mord vor Ort” einmal genauer angesehen und analysiert, welche Regionen und Autoren besonders beliebt sind.

 

Regionalkrimis so beliebt wie nie

Regionalkrimis boomen. Betrachtet man die Anzahl der Neuerscheinungen dieses Genres auf audible.de, erkennt man ein erstaunliches Wachstum von 300% seit 2012. Während damals nur 48 neue Hörbücher den Weg in unseren Online-Katalog fanden, waren es im vergangenen Jahr beeindruckende 193 neue Titel - darunter Bestseller wie „Weißwurstconnection“ von Rita Falk, „Dreimal tote Tante“ von Krischan Koch oder „Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs“ von Pierre Martin.

Diese drei Titel zeigen exemplarisch zudem das Erfolgsrezept von Regionalkrimis: ein sympathischer (und irgendwie kauziger) Ermittler, der an einem beliebten Urlaubsort einen Mordfall aufzuklären hat. Dies funktioniert sowohl im Süden Deutschlands (z.B. Niederbayern mit Franz Eberhofer) und Norden Deutschlands (z.B. Nordfriesland mit Thies Detlefsen) als auch im nachbarschaftlichen Ausland (z.B. Provence mit Isabelle Bonnet).

 

Regiokrimis Infografik-01 Infografik 1: Regionalkrimis immer beliebter

Bayern schlägt Ostsee – und 2x Frankreich

Der Blick auf die beliebtesten Urlaubsregionen der Deutschen hilft aber nur bedingt, wenn man herausfinden möchte, welche Regionalkrimi-Schauplätze besonders viele Hörer für sich begeistern können. Denn spanische Regionalkrimis sind (noch?) eine ganz seltene Spezies in diesem beliebten Genre. Die als Urlaubsziel so beliebte Ostsee dagegen schafft es immerhin auf Platz 5 unseres Rankings der beliebtesten Regionalkrimi-Regionen. Hier lässt sich ganz klar sagen: Süden schlägt Norden. Niederbayern belegt – gemessen an den Regionalkrimi-Verkäufen auf audible.de – den Spitzenplatz. Und das mit ziemlich deutlichem Abstand. Bei der Suche nach dem Warum müssen wir allerdings nicht so lange ermitteln, wie die Kommissare in den Hörbüchern auf der Suche nach einem Täter, die Lösung ist ganz einfach: Rita Falk. Ihre megaerfolgreiche Franz-Eberhofer-Reihe macht tatsächlich 99% der Hörbuchverkäufe für Niederbayern aus.

Regiokrimis Infografik-02 Infografik 2: Beliebteste Regionalkrimi-Region: Bayern schlägt Ostsee

Woran das liegt? Sicher nicht zuletzt an Christian Tramitz. Der Schauspieler, selbst aus Bayern stammend, verleiht der Geschichte als Hörbuchsprecher mit seinem Dialekt eine ganz besondere Authentizität. Tramitz liest brillant, saukomisch, bayerisch und bringt uns Hörern den fiktiven Ort Niederkaltenkirchen wirklich ganz nah. Diese Hörbücher sind ein Paradebeispiel dafür, dass manche Geschichten erst in der Audiofassung ihre wahre Stärke entfalten. Oder mit den Worten von Ulrike Sárkány (NDR Kultur): „Kann ein Hörbuch jemals besser sein als das Buch selbst? Selbstverständlich! Hören Sie sich einfach mal Christian Tramitz als Vorleser der bayerischen Eberhofer-Krimis von Rita Falk an.“

Werfen wir einen zweiten Blick auf die Infografik „Niederbayern hört man gerne“ so fallen uns auch zwei ausländische Schauplätze für beliebte Regiokrimis auf: Die Provence und die Bretagne, zwei der schönsten Landschaften Frankreichs. Anders als bei den oft klischeebehafteten Charakteren der Alpen- oder Ostseeinselkrimis leben diese Geschichten vom südländischen, sonnigen Urlaubsflair. Kein Wunder also, dass Pierre Martin, Jean-Luc Bannalec oder Cay Rademacher (sein nächster Provence-Krimi erscheint am 20. Juni 2017 als Hörbuch bei Audible und ist bereits vorbestellbar) ihre Hörbücher gerne in der Ferienzeit veröffentlichen. Wie viel spannender und einnehmender ist es, den Urlaub in der Provence zu genießen und auf der Pool- oder Strandliege aufmerksam zuzuhören, wie Isabelle Bonnet quasi direkt daneben ihren Fall löst.

Mordsgaudi, Insel-Dorfpolizisten und Lavendel-Duft

Ohnehin ist Madame le Commissaire, die von Pierre Martin geschaffene Isabelle Bonnet, ein Sonderfall: Nicht nur, weil die allermeisten Protagonisten in diesem Genre männlich sind, sondern auch, weil sie sich bereits nach vier Fällen schon einen Spitzenplatz unter den beliebtesten Regionalkrimi-Ermittlern sichern konnte. Die Audible-Hörer jedenfalls scheinen die Polizistin aus Paris schnell in ihr Herz geschlossen zu haben: „Madame le Commissaire hat es mir angetan“, „Ich liebe die Geschichten von Madame le Commissaire“ oder „Isabelle Bonnet ist eine charmante und kluge Kommissarin“ sind nur drei Beispielzitate aus den Rezensionen zum gerade erst erschienenen vierten Fall „Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild“.

Gleiches gilt auch für die beliebten bayerischen Ermittler mit Lokalkolorit, den Eberhofer oder den Kluftinger zum Beispiel, die mit starkem Dialekt den Täter suchen und uns so einen wahren Krimi- und Hörgenuss bescheren. Oder den typisch norddeutschen Insel-Dorfpolizist Thies Detlefsen, der bei steifer Brise am Deich ermittelt und dessen Fälle großartige Hörbuch-Titel wie „Mordseekrabben“ tragen (übrigens ist Sprecher Bjarne Mädel, bekannt als „Tatortreiniger“, hier mit seinem Plattdeutsch eine fantastische Besetzung der ersten beiden Teile).

Kein Wunder also, dass die Autoren und Verlage bestrebt sind, die einmal gewonnen Fans zu halten und ihre Provinz-Helden gleich mehrere spannende Fälle lösen zu lassen – und so erscheinen die meisten Regionalkrimis nach erfolgreichem Debüt als Reihe: Rita Falks Franz Eberhofer durfte in Niederbayern bereits acht Fälle lösen, ebenso viele wie das Ermittler-Duo Bodenstein & Kirchhoff von Bestseller-Autorin Nele Neuhaus im Taunus. Der Allgäu-Kommissar Kluftinger ermittelte schon neun Mal, ist aber noch immer weit entfernt von der Einsatzzeit von Donna Leons Dauerbrenner Guido Brunetti: 26 Mal war der beliebte Commissario bereits aktiv. Doch wer sind die beliebtesten Regionalkrimi-Autoren und ihre Ermittler? Das verrät unsere Infografik der Top10 nach Verkäufen pro Titel der Reihe auf audible.de.

Regiokrimis Infografik-03 Infografik 3: Beliebteste Regionalkrimi-Autoren und ihre Ermittler

Passend zur anstehenden Sommerurlaubszeit und den baldigen Neuerscheinungen vieler spannender Regiokrimis haben wir euch hier im Blog unsere Regionalkrimi-Wochen bescherrt: Wir hatten tolle Interviews mit Andreas Föhr, Mario Giordano, Cay Rademacher, Tom Hillenbrand, Nina Ohlandt, Eva Almstädt sowie dem Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr. Viel Spaß beim Lesen - und Hören! :-)

 

Direkt zum Download: Die Top10-Regionalkrimireihen


Weißwurstconnection (Franz Eberhofer 8)

Weißwurstconnection (Franz Eberhofer 8)

Author:
Rita Falk
Sprecher:
Christian Tramitz
Spieldauer:
8:20 Std., ungekürzt
Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild (Isabelle Bonnet 4)

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild (Isabelle Bonnet 4)

Author:
Pierre Martin
Sprecher:
Gabriele Blum
Spieldauer:
9:22 Std., ungekürzt
Dreimal tote Tante

Dreimal tote Tante

Author:
Krischan Koch
Sprecher:
Krischan Koch
Spieldauer:
5:51 Std., ungekürzt
Im Wald (Bodenstein & Kirchhoff 8)

Im Wald (Bodenstein & Kirchhoff 8)

Author:
Nele Neuhaus
Sprecher:
Oliver Siebeck
Spieldauer:
20:8 Std., ungekürzt
Schwarzwasser (Kommissar Wallner 7)

Schwarzwasser (Kommissar Wallner 7)

Author:
Andreas Föhr
Sprecher:
Michael Schwarzmaier
Spieldauer:
10:1 Std., ungekürzt
Bretonische Verhältnisse (Kommissar Dupin 1)

Bretonische Verhältnisse (Kommissar Dupin 1)

Author:
Jean-Luc Bannalec
Sprecher:
Gerd Wameling
Spieldauer:
8:22 Std., ungekürzt
Himmelhorn (Kommissar Kluftinger 9)

Himmelhorn (Kommissar Kluftinger 9)

Author:
Volker Klüpfel, Michael Kobr
Sprecher:
Christian Berkel, Volker Klüpfel, Michael Kobr
Spieldauer:
14:56 Std., ungekürzt
Im Grab schaust du nach oben (Hubertus Jennerwein 9)

Im Grab schaust du nach oben (Hubertus Jennerwein 9)

Author:
Jörg Maurer
Sprecher:
Jörg Maurer
Spieldauer:
8:11 Std., ungekürzt
Gefährliche Côte Bleue: Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc

Gefährliche Côte Bleue: Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc

Author:
Cay Rademacher
Sprecher:
Oliver Siebeck
Spieldauer:
10:54 Std., ungekürzt
Grand Prix (Bruno Courrèges 9)

Grand Prix (Bruno Courrèges 9)

Author:
Martin Walker
Sprecher:
Johannes Steck
Spieldauer:
9:58 Std., ungekürzt

Und jetzt seid ihr gefragt: Welcher Regionalkrimi ist DEIN Favorit - und warum?


Alle Artikel über: Entertainment , Krimi