Hörbuch-Tipp der Woche: Mars Nation 1

Mars Nation
03.12.18

Passend zur Mars-Landung der Nasa-Sonde "InSight" erscheint das Hörbuch "Mars Nation" von Physiker und Wissenschaftsjournalist Brandon Q. Morris.




Jetzt reinhören

In diesen Tagen wird die Raum-Sonde „Insight“ auf dem Mars landen, um dort unter anderem den Wärmefluss des Planeten zu untersuchen. Satte 650 Millionen Euro lässt es sich die NASA kosten, dem Traum vom Mars ein bisschen näher zu kommen – schon ein ganzes Stück weiter sind dagegen die Weltraumreisenden in der dreiteiligen Hard-Science-Fiction-Reihe „Mars Nation“ von Brandon Q. Morris. Hier sind zwei bemannte Raumschiffe unterwegs, um den Mars zu erkunden.

Mars Nation 1

Autor:
Brandon Q. Morris
Sprecher:
Mark Bremer
Spieldauer:
8:56 Std.

"Es gibt ein Problem. Ich habe hier ein Notsignal vorliegen", antwortet Mike.

"Und was geht uns das an?"

"Jede Menge, Lance, denn es kommt ganz aus der Nähe."

"Die Verrückten."

"Du hast es erraten."

Endlich hat es die NASA geschafft: Der erste Mensch hat soeben seinen Fuß auf die Oberfläche unseres Nachbarplaneten gesetzt. Damit beginnt ein langer Forschungsaufenthalt, für den die Wissenschaftler ins All geschickt wurden.

Doch die vier Astronauten der Mars-Expedition sind nicht die einzigen mit diesem Reiseziel: Die durch Spenden finanzierte Initiative "Mars für Alle" zieht es ebenfalls auf den roten Planeten - die zwanzig Männer und Frauen möchten dort sesshaft werden und die erste Siedlung auf dem Mars gründen. Schon der Anfang birgt Schwierigkeiten: Das Raumschiff der MfA Organisation, das kurz nach der NASA eintreffen soll, havariert im Orbit. Nur die vier NASA-Astronauten können jetzt noch helfen und versuchen, die Leben zu retten. Dabei ahnen sie nichts von der unvorstellbaren Katastrophe, die sich hinter ihrem Rücken anbahnt - und die ihre Existenz grundlegend in Frage stellt. Ganz zu schweigen von den alltäglichen Tücken, die ein Aufenthalt auf einem fremden Planeten mit sich bringen kann. Es beginnt ein Kampf um begrenzte Ressourcen, menschlichen Zusammenhalt und das nackte Überleben.

Brandon Q. Morris, 50, ist Physiker und beschäftigt sich beruflich und privat schon lange mit den spannenden Phänomenen des Alls. So ist er für den redaktionellen Teil eines Weltraum-Magazins verantwortlich und hat mehrere populärwissenschaftliche Bücher über Weltraum-Themen geschrieben. Er wäre gern Astronaut geworden, musste aber aus verschiedenen Gründen auf der Erde bleiben. Ihn fasziniert besonders das "was wäre, wenn". Sein Ehrgeiz ist es deshalb, spannende Science-Fiction-Geschichten zu erzählen, die genau so passieren könnten - und vielleicht auch irgendwann Realität werden.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.


Alle Artikel über: Hörbuchtipp der Woche