Audible

Hörprobe: Bretonische Brandung (Kommissar Dupin 2) von Jean-Luc Bannalec

Von: Saba
04.04.2013

Hörprobe: Bretonische Brandung (Kommissar Dupin 2) von Jean-Luc Bennalec Der mysteriöse Autor Jean-Luc Bannalec entführt uns an die Strände der sommerlichen Bretagne. Weißer Sand, Sonne satt, erfrischende Brise… Mit aktuellen Temperaturen rund um den Gefrierpunkt eine schöne Vorstellung! Doch die Idylle wird durch drei Leichenfunde jäh unterbrochen. Kommissar Dupin, den manche ja schon aus Bretonische Verhältnisse kennen, bgeinnt zu ermitteln. Das Hörbuch wird wieder von Gerd Wameling gelesen.

Das Hörbuch ist jetzt online und die Hörprobe somit nicht mehr verfügbar!

 

Abonniert unseren RSS-Feed
 

Worum geht’s? Zehn Seemeilen vor Concarneau: Die sagenumwobenen Glénan-Inseln wirken mit ihrem weißen Sand und kristallklaren Wasser wie ein karibisches Paradies – bis eines schönen Maitages drei Leichen angespült werden. Wer sind die Toten am Strand? Wurden sie Opfer des heftigen nächtlichen Unwetters? Alles deutet auf Tod durch Ertrinken hin. Doch als sich herausstellt, dass einer der Toten ein windiger Unternehmer mit politischem Einfluss, der andere ein selbstherr­licher Segler mit jeder Menge Feinden war, ahnt Kommissar Dupin nichts Gutes. War der vermeintliche Unfall auf offener See in Wahr­heit ein kaltblütiger Mord? Wer ist der dritte Tote, und was verbindet die drei Männer? Während bereits der nächste Sturm auf­zieht, begegnet Kommissar Dupin modernen Schatzsuchern, militanten Meeres­bio­logen, attraktiven Taucherinnen und unheimlichen Gestalten aus der über-reichen Fabelwelt der Bretonen. Die Er­mittlungen führen ihn tief in ein gefährliches Labyrinth von Verstric­kungen, die Ereignisse spitzen sich zu – und am Ende ist die Wahrheit, wie so oft im Leben, kompliziert.

Über den Autor Jean-Luc Bannalec ist ein Pseudonym; der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zuhause. Im März 2012 erschien Bretonische Verhältnisse, der erste Fall für Kommissar Dupin. Das Buch wird derzeit in mehrere europäische Sprachen übersetzt. Laut Klappentext ist Bannalec 1967 in Brest geboren, doch mehr scheint über den Autor nicht bekannt. In einem Artikel der Welt Online von 2012 wurde spekuliert, dass es sich tatsächlich um den Verleger Jörg Bong handelt.

Über den Sprecher Gerd Wameling, geboren 1948 in Paderborn, hat seine Schauspielausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen abgeschlossen. Er war fast 20 Jahre lang Ensemblemitglied an der Berliner Schaubühne mit regelmäßigen Engagements am Renaissance-Theater Berlin. Wameling hatte zahlreiche Film- und Fernsehrollen. Für seine Rolle des Dr. Fried in “Wolffs Revier” hat er den Adolf-Grimme-Preis erhalten. Gerd Wameling hat bisher unter anderem Hörbücher von Fjodor M. Dostojewski, Oscar Wilde und Thomas Mann gelesen.

Das Hörbuch zu “Bretonische Brandung” von Jean-Luc Bannalec ist ab dem 18.04. verfügbar – exklusiv und ungekürzt bei Audible!

Keinen Artikel verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed des Hörbücher-Blogs!