Interview mit Cay Rademacher - Krimi Autor

Hendrik Gerstung | 20.06.17

Der erfolgreiche Regionalkrimi-Autor lebt in der Provence und erzählt uns im Interview mehr über den Ort Gadet und einen perfekten Abend am Meer.

postBlogDe - Foto_Cay Rademacher

Foto-Credit: (c) Françoise Rademacher

Cay Rademacher ist vermutlich auch deswegen ein so erfolgreicher Regionalkrimi-Autor, weil er ganz nah dran ist an den Schauplätzen seiner Geschichten: Rademacher lebte in Hamburg und schrieb dort die in der Hansemetropole spielende Kriminal-Triologie um den Oberinspektor Frank Stave. 2013 zog Rademacher dann mit Familie in die Provence und erschuf dort einen neuen Helden, den französischen Gendarm Capitaine Roger Blanc - und der ermittelt: in der Provence. Seine Fälle gehören zu den beliebtesten Regionalkrimis auf audible.de, wie eine Datenauswertung im Juni 2017 zeigte. Zum Erscheinungstermin seines neuesten Provence-Krimis "Gefährliche Côte Bleue" verrät uns Cay Rademacher im Interview unter anderem, dass Roger Blanc nicht segeln kann.

Cay Rademacher, Ihre Bücher spielen rund um den Ort Gadet in der Provence. Was war der Grund für die Wahl dieser Gegend?

Der Ort Gadet ist fiktiv -aber der sehr echte Ort, der sich hinter dem Phantasienamen verbirgt, ist das Städtchen, in dessen Nähe ich wohne.

Sie verbringen einen Abend zusammen mit Capitaine Roger Blanc. Was würden Sie unternehmen?

Mit Blanc auf die kleine, nahezu schrottreife Jacht gehen, die er gerade in einer irrationalen Anwandlung gekauft hat, obwohl er gar nicht segeln kann. Mit ihm in die Calanques der Côte Bleue fahren, dort ankern, einen Rosé öffnen und dann reden - oder einfach auf die Wellen schauen.

Jede Person – auch fiktive – hat Geheimnisse. Was wissen Ihre Leser noch nicht über Capitaine Roger Blanc?

Wenn ich das verraten würde, wären es ja keine Geheimnisse mehr.

Was ist Ihr Lieblingsrezept aus der Region Ihrer Bücher?

Kommt eigentlich auf die Jahreszeit an. Zwei besondere Favoriten: Soupe au pistou. Und frisches Baguette, mittelalter Käse, alter Rotwein - mehr braucht es nicht.

Haben Sie ein Lieblingshörbuch / Hörbuchempfehlung für die Fans Ihrer Serie?

Hm, da gäbe es einige... Vielleicht das hier: Fred Vargas: "Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord", übersetzt von Tobias Scheffel, gesprochen von Hannelore Hoger. Der Einstieg ins ziemlich schräge Universum der sehr geschätzten französischen Kollegin.

Die Provence-Krimis mit Capitaine Roger Blanc direkt herunterladen:

Mörderischer Mistral. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 1
Hörprobe hören

Mörderischer Mistral. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 1

Geschrieben von:Cay Rademacher
Gesprochen von:Oliver Siebeck
Spieldauer:8:35
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Capitaine Roger Blancs erster Fall: Von der Frau verlassen und in die Provinz versetzt: Capitaine Roger Blanc steht vor den Trümmern seines Lebens. Bis vor Kurzem war er erfolgreicher Korruptionsermittler in Paris, doch dabei ist er mächtigen Leuten auf die Füße getreten. Und so findet er sich bald allein in seiner neuen Behausung in der Provence wieder, einer verfallenen Ölmühle, die ihm vor Jahren ein Onkel vermacht hatte. Aber bevor Blanc sich im kleinen Ort Gadet nur ein wenig zurechtfinden kann, wird ihm ein Mordfall zugewiesen.

Unversehens verfängt sich der Capitaine in einer Intrige, die ihn tiefer in die Strukturen seiner neuen Heimat führt, als ihm lieb ist. Und auch an seine neuen Kollegen muss er sich erst gewöhnen: an seinen Partner Marius, der sich mehr für Rosé interessiert als für die Arbeit. An die temperamentvolle Computerspezialistin Fabienne, die überall hinzugehören scheint, nur nicht in dieses verschlafene Städtchen. Und an die so gefürchtete wie attraktive Untersuchungsrichterin Aveline Vialaron-Allègre, die ausgerechnet mit ebenjenem Politiker verheiratet ist, der Blancs Karriere ruiniert hat. Da geschieht ein zweiter Mord - und es kommt zum Showdown in den Pinienwäldern, die der Mistral gerade in ein wütendes Flammenmeer verwandelt...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Tödliche Camargue. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 2
Hörprobe hören

Tödliche Camargue. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 2

Geschrieben von:Cay Rademacher
Gesprochen von:Oliver Siebeck
Spieldauer:10:23
Typ:Ungekürztes Hörbuch

August, die Luft über der Provence flirrt in drückender Hitze. Capitaine Roger Blanc und sein Kollege Marius Tonon werden in die Camargue gerufen: Ein schwarzer Kampfstier ist von der Weide entkommen und hat einen Fahrradfahrer mit den Hörnern aufgespießt. Ein bizarrer Unfall, so sieht es zunächst aus. Bis Blanc ein Indiz dafür entdeckt, dass jemand das Gatter absichtlich geöffnet hat.

Der Tote ist Albert Cohen, Reporter eines Politmagazins, Modeintellektueller aus Paris, Fernsehberühmtheit. Er ist in der Camargue, um einen großen Artikel über Vincent van Gogh zu schreiben. Doch was sollte das mit dem Anschlag zu tun haben? Während ein fröhlicher Bautrupp das alte Dach von seiner halb verfallenen Ölmühle abträgt, aber kein neues eindeckt, stößt Blanc bei seinen Ermittlungen auf Cohens unvollendete Reportage, die gar nicht so harmlos ist, wie sie zunächst aussieht - und auf eine alte, tödliche Geschichte, die jeder, aber auch wirklich jeder vergessen will. Mit seinem zweiten Fall kommt Blanc seiner neuen Heimat ein Stück näher. Doch der Preis, den er dafür zahlen muss, ist hoch.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Brennender Midi. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 3
Hörprobe hören

Brennender Midi. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 3

Geschrieben von:Cay Rademacher
Gesprochen von:Oliver Siebeck
Spieldauer:10:36
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Es ist Herbst geworden in der Provence - und Capitaine Roger Blanc kommt nicht zur Ruhe. Im Nachbarort Lançon stürzt ein Propellerflugzeug über einem Olivenhain ab, der Pilot der Maschine ist tot. Blanc und seine Kollegen sehen sich schon bald mit vielen Ungereimtheiten konfrontiert: Der Tote war beim Militär und dort als hervorragender Flieger bekannt. Mehrere Zeugen wollen den Absturz beobachtet haben, doch ihre Aussagen passen nicht zusammen. Wer lügt? Handelt es sich vielleicht gar nicht um einen tragischen Unfall?

Der Capitaine beginnt mit den Ermittlungen, die schon bald Beunruhigendes zutage fördern. Offenbar ist der Tote noch für einen anderen, geheimnisvollen Auftraggeber geflogen. Und seine Kameraden sind seltsamerweise überhaupt nicht erschüttert angesichts des Unfalls...

Auch Blancs Privatleben bleibt turbulent. Mit den Scheidungspapieren hat er das Ende seiner Ehe nun schriftlich. Und seine Beziehung zu Untersuchungsrichterin Aveline Vialaron-Allègre gestaltet sich nicht ganz einfach. Vielleicht ist da Ablenkung durch die Arbeit ganz gut. Doch dann stirbt noch jemand im Olivenhain...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Gefährliche Côte Bleue. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 4
Hörprobe hören

Gefährliche Côte Bleue. Ein Provence-Krimi: Capitaine Roger Blanc 4

Geschrieben von:Cay Rademacher
Gesprochen von:Oliver Siebeck
Spieldauer:10:55
Typ:Ungekürztes Hörbuch

Capitaine Roger Blanc und sein Kollege Marius Tonon sollen an der Côte Bleue Froschmänner der Regierung während eines geheimnisvollen Auftrags schützen. Ein erholsamer Job auf türkis-blauem Meer, vor den pinienbewachsenen Steilwänden der Mittelmeerküste - bis ein unbekannter Taucher im Wasser treibt, eine Harpune steckt in seinem rechten Auge...

Der vierte Fall für Capitaine Roger Blanc.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Entertainment
Interview mit Katrin Bauerfeind

Katrin Bauerfeind fühlt den Promis auf den Zahn. Im Interview verrät sie uns den Schlüssel zu ihrem Erfolg.