Interview mit Katrin Bauerfeind

Interview mit Katrin Bauerfeind
26.11.18

Katrin Bauerfeind fühlt den Promis auf den Zahn. Im Interview verrät sie uns den Schlüssel zu ihrem Erfolg.

Katrin Bauerfeind schreibt, moderiert und bringt Menschen nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken. Sie moderierte das erste deutsche Internetfernsehen "Ehrensenf", sie war der Sidekick von Harald Schmidt und sie schrieb Bestseller. Gerade ist ihr drittes Buch erschienen, mit dem sie auch auf Tour geht: "Alles kann, Liebe muss". Bei "Frau Bauerfeind hat Fragen" ist ebenfalls drin, was draufsteht: Katrin Bauerfeind, die große Neugier, ein Gast und natürlich spannende Antworten.

Frau Bauerfeind hat Fragen: Staffel 1 (Original Podcast)

Autor:
Frau Bauerfeind hat Fragen
Sprecher:
Katrin Bauerfeind
Spieldauer:
12:0 Std.

Frau Bauerfeind hat Fragen: Staffel 2 (Original Podcast)

Autor:
Frau Bauerfeind hat Fragen
Sprecher:
Katrin Bauerfeind
Spieldauer:
9:0 Std.

Frau Bauerfeind hat Fragen

Das Prinzip dieser Podcastshow ist eigentlich ganz einfach. Katrin Bauerfeind schickt ihren prominenten Gästen im Vorfeld einen Fragebogen mit der Bitte um ehrliche Antworten. Die 50 Fragen reichen von "Was ist das Illegalste, das du bislang gemacht hast?" bis zu "Was ist dein Tipp gegen Liebeskummer?" Diese Antworten bilden die Basis für den einzigen Audible Original Podcast, der live vor Publikum produziert wird. Keine Ausreden, kein zweiter Versuch, kein "Das schneiden wir aber raus!". Nur das Publikum, der Gast und Katrin Bauerfeind mit ihren Fragen.

Der Audible Original Podcast

Interview

Du gibts deinen prominenten Gästen im Vorfeld einen Fragebogen. Was hat es damit auf sich?

Max Frisch hatte ja einen Fragebogen, Marcel Proust hatte einen Fragebogen - und jetzt habe ich quasi den Fragebogen 4.0. Ich habe mir 50 Fragen ausgedacht und die decken verschiedene Bereiche ab: früher, heute, hip und unhip, entweder/oder. Und man erfährt auf jeden Fall hinterher etwas über den Gast, was man vorher nicht wusste. Und dann reden wir live auf der Bühne und vor Publikum über die Antworten, die gegeben wurden. Und das hat den Effekt, dass es so ist, als hätte man ein verrücktes Vorgespräch geführt, das aber so nie stattgefunden hat.

Wie schaffst du es, dass deine Gäste verückte Dinge auf der Bühne anstellen?

Also, der Schlüssel zum Erfolg - Achtung, ich lüfte jetzt mein Geheimnis! - ist: Man darf selber nicht so viel Wert darauf legen, ob man selber peinlich ist, dann ist es für den anderen natürlich einfacher. Wie mit Annette Frier Macarena zu tanzen, obwohl wir gar keine Musik hatten. Oder aber auch irgendwelche Sprachverrenkungsübungen vorzumachen, wie zum Beispiel Dunja Hayali.

Bist du zufrieden mit deiner Gästeliste?

Das ist eine optimale Name-Dropping-Liste. Nur geile Gäste gehabt bis jetzt und ich bin, ehrlich gesagt, andersrum total dankbar, dass die alle kommen wollen und mitmachen wollen. Einer war toller als der andere. Man sagt das oft so, aber bei mir stimmt`s.

Wie ist es für dich den Podcast vor Publikum aufzunehmen?

Das ist einfach total schön, weil daraus am Ende so ein Gespräch vor Publikum wird, das auch das Publikum unterhalten soll. Und das ist einfach so was, was es sonst eigentlich echt nicht gibt - und das macht´s spannend, interessant und lustig.

AOP Frau Bauerfeind hat Fragen Medienbild1 copyrightSvenKrohn

Copyright Foto: Sven Krohn, krohnphoto.com