Audible

Märchenhafte Hörbücher - Teil 3

16.02.2015

In englischsprachigen Gefilden scheinen Märchenadaptionen noch viel beliebter zu sein als bei uns. Wer hier oder hier noch nichts für sich entdeckt hat, aber des Englischen mächtig ist, sollte einen Blick auf folgende Titel werfen:

Englische Märchen-Hörbücher

My Fair Godmother

Fair Godmother

Janette Rallison erzählt in My Fair Godmother eine wirklich umwerfende Romantic Comedy. Die von der Liebe enttäuschte Savannah wünscht sich einen Märchenprinzen zum Freund. Ihre unfähige Fee versetzt sie daraufhin aus versehen ins Mittelalter - direkt hinein in das Märchen vom Aschenputtel. Aber statt auf den königlichen Ball zu gehen, muss Savannah nur monatelang die Küche putzen und Kühe melken – und als sie Reißaus nimmt, bekommt sie es mit bösen Königinnen, menschenfressenden Riesen, unfähigen Zauberern – und einem verdammt attraktiven Schwarzen Ritter zu tun.

Zitat: “Ich bin nicht die Schönste im ganzen Land! Ich bin nur die einzige hier, die noch all ihre Zähne besitzt!”

The Land of Stories

Land of Stories

An ein eher junges Publikum richtet sich The Land of Stories. Hier reisen Alex (ein Mädchen) und Connor (ihr Bruder) mithilfe eines Buches ins Reich der Märchen. Die anfängliche Begeisterung schwindet ziemlich schnell, als sie feststellen, wie viele Gefahren hier lauern: in den Wäldern treiben Trolle, Hexen und Wölfe ihr Unwesen und Schneewittchens Stiefmutter ist aus dem Gefängnis entkommen und verbreitet Angst und Schrecken. Selbst das vermeintlich harmlose Goldlöckchen ist eine gesuchte Verbrecherin. Um nach Hause zurückkehren zu können, müssen die Zwillinge zahlreiche machtvolle Gegenstände finden, so z. B. einen gläsernen Pantoffel und die Nadel von Dornröschens Spinnrad. Geschrieben und gesprochen wird die Geschichte von Chris Colfer (Kurt aus Glee), der nicht nur schriftstellerisches Talent hat, sondern sein Buch auch umwerfend einliest.

Tales of the Fivehundred Kingdom-Serie

One Good Knight

In Mercedes Lackeys Tales of the Fivehundred Kingdoms-Serie kämpfen die Fairy Godmothers (die guten Feen) gegen die Macht der Tradition – eine körperlose Kraft, die dafür sorgt, dass die Schicksalspfade der Menschen altbekannten Motiven folgen.

Elena, Hauptfigur von Band 1, wurde beispielsweise dazu ausersehen, die nächste Cinderella zu werden. Das Problem: der einzige noch freie Prinz im Königreich ist ein Säugling! Trotzdem taucht eines Tages eine gute Patenfee auf – und bietet ihr eine Lehrstelle an. Als Elena dieses Angebot annimmt, weiß sie nicht wirklich, auf was sie sich einlässt, und schon bald steckt sie mittendrinn im magischen Kampf gegen böse Hexen, arrogante Prinzen, liebeskranken Fabeltieren und Feen mit Todessehnsucht.

The Stepsister Scheme

The Stepsister Scheme

Und last but not least verbünden sich in Jim C. Hines’ The Stepsister Scheme und dessen Folgebänden Aschenputtel, Schneewittchen und Dornröschen zu einer schlagkräftigen Agententruppe á la “Drei Engel für Charlie”. Im Dienste der Königinmutter nehmen sie es mit fiesen Feen, boshaften Stiefschwestern und wahnsinnigen Meerjungfrauen auf.

Werft gern auch einen Blick auf Teil 1 und Teil 2 unserer Artikel-Serie über märchenhafte Hörbücher.

Ab in die Märchenwelt!