Audible

Monuments Men - Die Kunstretter kommen ins deutsche Kino

21.02.2014

KINOTIPP! Gestern startete der lang erwartete und bereits Oscar-nominierte Film Monuments Men - Ungewöhnliche Helden auch endlich in den deutschen Kinosälen. Unter der Regie von George Clooney himself entstand ein Film mit hochkarätiger Besetzung: Matt Damon, Bill Murray und der Regisseur selbst gehen auf Kunstjagd. Die deutsch-amerikanische Koproduktion ist u.a. in den Babelsberger Filmstudios entstanden und wurde auf der diesjährigen Berlinale erstmals dem internationalen Publikum vorgestellt.

Abonniert unseren RSS-Feed

Die Story Monuments MenEnde des 2. Weltkrieges werden 7 mutige Kunstschutzoffiziere (englisch “Monuments Men”) durch die Alliierten damit beauftragt, bedeutende Meisterwerke aus den Händen der Nationalsozialisten zu befreien. Diese Sondereinheit der Abteilung Monuments, Fine Arts and Archives Section begibt sich auf die scheinbar unmögliche Mission, das europäische Kunsterbe zu beschützen. Das ebenfalls durch George Clooney verfasste Drehbuch beruht auf einer unglaublichen, aber wahren Geschichte. 2010 wurden die fesselnden Ereignisse der ungewöhnlichen Kunstretter des 2. Weltkrieges von Robert M. Edsel als Roman veröffentlicht.

Hier geht’s zum Download des ungekürzten Hörbuchs Monuments Men: Die Jagd nach Hitlers Raubkunst von Robert M. Edsel.

Nun wird diese Geschichte der ungewöhnlichen Helden durch die Hollywood-Stars Matt Damon, Bill Murray, John Goodman, Jean Dujardin, Bob Balaban, Hugh Bonneville und Cate Blanchett auch auf der Kinoleinwand erzählt. Der hochrangig besetzte Film hat gute Chancen einen der diesjährigen Oscars zu gewinnen, da die Drehbuchautoren Grant Heslov und George Clooney schon 2013 mit ihrem Thriller Argo den Academy Award in der begehrten Oscar-Kategorie Bester Film gewannen. Die Regie führte damals Ben Affleck.

Die Produktion Der Film “Monuments Men - Ungewöhnliche Helden” wurde beinahe komplett in Deutschland produziert. Dabei suchte sich das Filmteam das Filmstudio Babelsberg im brandenburgischen Potsdam als Schauplatz aus, um sowohl deren imposante Außen- als auch Innenkulissen zu nuzen. Hier wurde der Film von März bis Juni 2013 gedreht und erlangte durch die Beschlagnahmung der Kunstsammlung von Gurlitt eine aktuelle Brisanz. Die Veröffentlichung sollte zunächst schon Ende 2013 stattfinden, wurde dann aber bis zur Berlinale, den 64. Internationalen Filmfestspielen in Berlin verschoben. Seit gestern, dem 20. Februar 2014, kam der Film auch endlich bundesweit in die deutschen Kinos.

Hier entlang zum Download von Monuments Men: Die Jagd nach Hitlers Raubkunst von Robert M. Edsel.

Und nun ist eure Meinung gefragt: interessiert euch die Debatte um Kunstraub oder könnt ihr euch einfach nur nicht an George Clooney oder Matt Damon satt sehen?

 

Keinen Artikel verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed des Hörbücher-Blogs!