Audible

Neue Fantasy-Romance-Serien

06.06.2012

Entdecke neue Autorinnen und neue Hörbücher

Genrebeschreibungen wir Romantic Fantasy, Fantasy Romance oder Romantasy lassen einen gerne durcheinander kommen. Mir geht es da nicht anders, auch ich muss immer mal wieder nachschauen, in welche Unterkategorie die einzelnen Fantasy-Hörbuch-Serien fallen.

2011 hatten wir sehr viele Fantasy-Hörbücher im Programm, in denen Vampire die Hauptrollen gespielt haben. Ich möchte euch heute zwei neue Serien aus dem Fantasy Romance Genre vorstellen und eine weitere Serie, die in Romantic History einzuordnen ist.

Die Autorin Lara Adrian kennt ihr bereits von ihrer Vampir-Serie Midnight Breed. Der 10. Teil „Erwählte der Ewigkeit“ erscheint übrigens im August bei Audible als ungekürztes Hörbuch, gesprochen von Simon Jäger. Ihr kennt Lara Adrian vielleicht auch unter ihrem Pseudonym Tina St. John? Sie hat Ende 2011 die Serie Der Kelch von Anavrin mit dem Titel Das Herz des Jägers gestartet, was wir mit Uve Teschner als Sprecher vertonen werden (Update: jetzt online).

Aber lasst uns gemeinsam in die Geschichte eintauchen. Was passiert auf der Suche nach dem magischen Kelch?

Inhaltsangabe “Das Herz des Jägers”

Wir befinden uns im England des 13. Jahrhunderts. Die junge Lady Ariana of Clairmont ist auf der Suche nach ihrem entführten Bruder Kenrick. Als ihr Leben in Gefahr ist, rettet ihr der verwegene Braedon le Chasseur das Leben und bietet ihr seine Hilfe an. Doch Kenricks Verschwinden ist kein Zufall - der ehemalige Templer hat geheime Forschungen über einen mit vier magischen Steinen besetzten Kelch angestellt, der seinem Besitzer unvorstellbare Macht verleiht. Einst ist der Kelch in vier Teile zerbrochen, und die Bruchstücke sind verschollen. Ariana ist fasziniert von dem düsteren, schweigsamen Ritter. Doch kann sie ihm wirklich trauen, oder trachtet auch er nur nach der Macht des Kelchs?

In vielen Rezensionen liest man, dass es sich hier um einen historischen Roman mit mystischen Elementen handelt, doch meiner Ansicht nach sprechen wir hier nicht von einem klassischen historischen Roman. Er spielt nur zufällig vor historischer Kulisse im 13. Jahrhundert. Ariana und Braedon und ihre romantische und erotische Annäherung auf der Reise ist ganz klar das Hauptthema der Geschichte. Paranormale Einflüsse, wie wir sie von Lara Adrian kennen, tauchen natürlich auch in diesem Roman auf, aber viel mehr möchte ich auch noch gar nicht verraten. Macht euch selbst ein Bild. Erscheinen wird das ungekürzte Hörbuch im Herbst. Band 2 der Anavrin-Serie, Das magische Siegel, erscheint am 8.6.2012 als Buch und ist ebenfalls für das Jahresende als Hörbuch bei Audible geplant. (Update: Serie ist jetzt online)

Was heißt Romantic History?

Kommen wir nun zum Romantic History-Roman Die Geliebte des Meisterspions von Joanna Bourne. Die Autorin ist mit ihren Büchern regelmäßig auf der New York- und USA Today-Bestsellerliste zu finden. Das Hörbuch haben wir seit gestern ganz neu im Programm und es wird von Vera Teltz gesprochen. Vera Teltz kennt ihr aus den Fantasy-Romance Serien Dark Ones von Katie MacAlister oder Immortals von Kresley Cole.

Hier geht es zum Download des Hörbuchs Die Geliebte des Meisterspions von Joanna Bourne

Romantic History-Romane entführen den Leser/Hörer in die Viktorianische Ära, zur Zeit der Napoleonischen Kriege. Im Mittelalter trifft man also auf heldenhafte Ritter und mutige Ladys. In diesem speziellen Fall trifft man auf zwei Meisterspione, Annique Villiers und Robert Grey.

Inhaltsangabe “Die Geliebte des Meisterspions”

Annique, auch “Die Füchsin” genannt, spitzelt für Frankreich und ist als Spionin sehr bekannt. Sie ist eine Frau mit tausend Gesichtern und tausend Namen, der es immer gelungen ist, ihren Feinden ein Schnippchen zu schlagen, aber nun haben sich ihre eigenen Landsleute gegen sie gewendet, denn sie ist im Besitz brisanter Kriegspläne, die mächtige Männer zu Fall bringen könnten. Sie wird von der Geheimpolizei Napoleons gefangen genommen und in ein Gefängnis gesteckt. Dort begegnet sie Robert Grey, dem berüchtigten Chef des britischen Geheimdienstes. Gemeinsam gelingt es ihnen zu entkommen. Gejagt von den Schergen Napoleons, entspinnt sich zwischen dem ungleichen Paar ein Duell um Lügen und Leidenschaft. Grey ist fest entschlossen, Annique die Geheimpläne zu entlocken, doch der wahre Grund, warum er sie nicht ziehen lässt, ist ein anderer.

Ich fand beim Lesen das ständige Katz-und-Maus-Spiel zwischen den beiden Spionen ganz amüsant, wobei sie immer wieder die Rollen tauschten. Es bleibt spannend, ob es Annique schafft zu fliehen und ob sie sich den Verführer-Künsten von Robert Grey entziehen kann. Wenn ihr gerne mal wieder einen leidenschaftlichen und erotischen Roman vor historischer Kulisse hören wollt, könnte das ein Hörbuch für euch sein!

Glühende Dunkelheit von Gail Carriger

Die dritte Serie, die wir im Herbst als Hörbuch veröffentlichen werden, ist die Lady Alexia-Reihe von Gail Carriger (Update: jetzt online). Für dieses Jahr ist erstmal Teil 1-3 geplant. Gesprochen wird die Hörbuchserie von Tanja Fornaro.

Inhaltsangabe “Glühende Dunkelheit”

Also, wir haben eine seelenlose Sterbliche, Vampire und einen nervigen, aber attraktiven Alpha-Werwolf, der auch noch der Chefermittler der Queen für übernatürliche Angelegenheiten ist. Dass wir uns im London der viktorianischen Zeit befinden, hatte ich schon erwähnt?

Die Autorin selbst beschreibt den Inhalt des Buches in einem Interview auf Literatopia so: „Alexia ist eine alte Jungfer, die mit einer ganzen Menge peinlicher Probleme zu kämpfen hat: sie hat italienische Vorfahren (und sieht auch so aus), sie liest zu viel, sie hat keine Seele, sie hat unabsichtlich einen Vampir getötet und hat jetzt deshalb einen riesigen Werwolf am Hals. Sie löst diese Probleme, indem sie ihnen entweder mit einem Sonnenschirm auf den Kopf schlägt oder auf sie einredet, beides mit vergleichbar verheerenden Folgen. Ach ja, und ihre beste Freundin neigt stark dazu, sehr alberne Hüte zu tragen.“

Gail Carriger sagt auch, dass ihre Geschichte durchaus dem Genre Steampunk zugeordnet werden kann – allerdings weniger düster und mit weniger Technologiethemen versetzt, dafür aber mit Romantik und vor allem viel Humor. Die viktorianischen Zeit mit ihrer Mode und der Obsession, was Etikette und Benimmregeln betrifft, schien ihr wie gemacht für die verknüpfung mit modernen Figuren wie Vampiren, die die Mode und Regeln bestimmen und Werwölfen, die sich über die Mode lustig machen. (Update: Serie ist jetzt online)

Mich erinnert das vom humoristischen Teil sehr an die Vampirkönigin Betsy Taylor.

Was meint ihr – wer hat es schon gelesen?