Portugal-Krimis: Düstere Szenen an der Algarve

Krimis aus Portugal

Ozeanrauschen, Stockfisch und plötzlich ein Mord: Verträumte Urlaubsstädtchen an der Algarve ziehen auch Verbrecher an. Ihr sucht packende Portugal-Krimis? Lest unsere Tipps!

Reger Tourismus, der raue Atlantik und eine Architektur aus den vergangenen Jahrhunderten prägen das Bild Portugals. Kleine Gässchen, verspielte Fassaden und gastfreundliche Menschen: die perfekte Szenerie – auch für knallharte Verbrechen, die inmitten der süßen Urlaubsstimmung lauern.

Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi: Lost in Fuseta 1

Autor:
Gil Ribeiro
Sprecher:
Andreas Pietschmann
Spieldauer:
10:13 Std.

Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi erzählt von dem merkwürdigen Kriminalkommissar Leander Lost aus Hamburg. Lost soll für ein Jahr im Dienst der Polícia Judiciária im schönen Portugal arbeiten. Sub-Inspektorin Rosado und ihr Kollege Esteves nehmen den Deutschen am Flughafen in Faro in Empfang. Es ist September, die Algarve zeigt sich von ihrer schönsten Seite – ein guter Start für Lost. Doch die portugiesischen Inspektoren halten den Neuen nicht nur für komisch gekleidet, sondern finden auch sein Verhalten auffällig.

Trotz der anfänglichen Skepsis auf portugiesischer Seite raufen sich die neuen Kollegen schon bald zusammen. Der Mörder eines Privatdetektivs ist noch immer auf freiem Fuß. Die Ermittlungen laufen langsam an. Auch das merkwürdige Verhalten Losts klärt sich: Er hat das Asperger-Syndrom. Was auf den ersten Blick wie eine Hürde erscheint, entpuppt sich als große Hilfe: Seine Inselbegabung hilft bei der Aufklärung des Falls. Jetzt bleibt nur noch die Frage, wie ein Wasserversorger an der Algarve in die Geschichte hineinpasst.

Mit dem ersten Band der Lost in Fuseta-Serie baute sich Gil Ribeiro eine starke Fangemeinschaft auf. Seine Krimis zeichnen sich vor allem durch seinen erfrischenden Humor aus. Der Sprecher Andreas Pietschmann macht diesen Portugal-Krimi besonders hörenswert: Er transportiert durch seine nuancenreiche Stimme nicht nur die Story, sondern auch ganz viel Gefühl und Fernweh.

Von spannenden Krimis bekommt ihr nicht genug? Noch mehr packende Geschichten hört ihr in unseren besten Urlaubskrimis.

Portugiesisches Erbe: Ein Lissabon-Krimi

Autor:
Luis Sellano
Sprecher:
Richard Barenberg
Spieldauer:
9:38 Std.

Henrik Falkner aus Portugiesisches Erbe: Ein Lissabon-Krimi kannte seinen portugiesischen Onkel nicht. Darum kommt die Nachricht über seine Erbschaft überraschend: Der Verstorbene hinterlässt Falkner ein Haus samt Antiquitätengeschäft im sonnigen Lissabon. Dazu gibt es einen Brief des Abgeschiedenen, der offensichtlich merkwürdig viel über seinen Neffen und dessen Situation wusste.

Falkner fühlt sich mit dem Erbe und der Entscheidung, es auszuschlagen, allein gelassen. Seine Freunde und Familienmitglieder verlangen alle ein und dasselbe: So zu handeln, wie sie es für richtig halten. Auf der Suche nach einer Lösung reist Falkner nach Lissabon. Hier lernt er die traumhafte Stadt an der Algarve mit all ihren Eigenheiten kennen und lieben. Im Haus angekommen, stößt der ehemalige Polizist auf viele Sammelobjekte seines Onkels. Das Merkwürdige daran ist, dass alle Gegenstände mit ungelösten Vermisstenfällen zusammenhängen. Und die haben etwas gemeinsam: Jedes Mal verschwand ein autistisches Kind. Als wäre das alles nicht schon seltsam genug, versucht jemand, Henrik nach dem Genuss seines ersten Pastel de Nata zu töten. Für den Ex-Polizisten beginnt der Fall seines Lebens!

Luis Sellano zeigt seinen Lesern und Hörern Lissabon von einer neuen Seite. Die Eigenheiten der Stadt am Tejo werden gelungen in die Geschichte eingebaut und lassen den Hörer schmunzeln. Das Besondere an diesem Portugal-Krimi: Der Name des Autors ist ein Pseudonym. Der deutsche Schriftsteller lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Seine Leidenschaft für Portugal hat sich inzwischen zu einer vierteiligen Buchserie ausgewachsen.

Mord an der Algarve: Anabela Silva ermittelt 1

Autor:
Carolina Conrad
Sprecher:
Ulla Wagener
Spieldauer:
7:21 Std.

Anabela Silva steht kurz vor der Scheidung, kämpft mit finanzieller Unsicherheit und stellt oftmals schneller Fragen, als sie denkt. Außerdem braucht die deutsch-portugiesische Journalistin dringend eine Auszeit. Und diese erhofft sie sich in Portugal, wo sie ihre Eltern eine Weile besuchen möchte. Doch im Hinterland der Algarve verläuft nicht alles so träumerisch wie erhofft: sieben Senioren wurden in vier Monaten umgebracht. Drei Todesfälle davon betreffen dieselbe Familie – und stellen die Lokalpolizei vor ein Rätsel. Zufall oder das Werk eines Serienkillers? Anabela geht dem Fall nach und deckt einiges auf, was im Verborgenen hätte bleiben sollen. Als ein weiterer Mord an der Algarve passiert, überschlagen sich die Ereignisse!

Hinter dem Pseudonym Carolina Conrad verbirgt sich die deutsche Autorin Bettina Haskamp. Mit ihrer „Anabela Silva ermittelt“-Serie schrieb sie Portugal-Krimis, die Spannung, Humor und gut dosierte Landesgeschichte vereinen.

Ihr wollt mehr Fälle von der iberischen Halbinsel? Wir stellen euch die besten Spanien-Krimis vor.

Nachtzug nach Lissabon

Autor:
Pascal Mercier
Sprecher:
Walter Kreye
Spieldauer:
7:50 Std.

Der Lateinlehrer Raimund Gregorius stößt beim Stöbern im Antiquitätenlanden auf ein Werk des portugiesischen Autors Amadeu de Prado. Raimund ist fasziniert von de Prados Art, seinem Erfahrungsschatz und den Ausschweifungen zu vielen philosophischen Thesen. Die Frage, was für ein Mensch der portugiesische Autor war, lässt den alternden Lehrer nicht los. Er verlässt den Unterricht und nimmt den Nachtzug nach Lissabon. Hier möchte er Antworten finden. Auf seiner Reise trifft er viele Menschen, die ähnlich in den Bann des Autors gezogen wurden. Außerdem stößt er auf ein dunkles Geheimnis hinter de Prados so faszinierendem Werk. Für Raimund Greogorius beginnt eine Reise, deren Gefahren er nicht kommen sieht. Wird sie ihn am Ende gar das Leben kosten?

Pascal Merciers Roman gilt nur 15 Jahre nach der Erstveröffentlichung bereits als Klassiker, der in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Hinter dem Pseudonym steckt der Schweizer Philosoph Peter Bieri, der in Berlin lebt. Bille August verfilmte diesen besonderen Portugal-Krimi im Jahr 2013 mit Jeremy Irons und Martina Gedeck in den Hauptrollen.

Portugal-Krimis als Hörbuch zum Download

Mal witzig und leicht, mal voll dunkler Geheimnisse – unsere Portugal-Krimis nehmen euch mit ins wunderbare Portugal. Für welchen Titel entscheidet ihr euch? Im Audible-Probemonat bekommt ihr ein Hörbuch kostenlos!


Alle Artikel über: Krimi, Länder, Städte, Reisen