Quidditch in Berlin

Quidditch in Berlin
26.04.18

An einem sonnigen Samstagnachmittag ging ich mit meinem Hund im Treptower Park in Berlin spazieren. Auf einmal sehe ich mehrere Teams zwischen Stangen hin- und herrennen.

Interview mit den Berlin Bludgers

Hallo, was macht ihr denn hier?

Hi, wir spielen eine Mischung aus Handball, Hase und Jäger und Rugby. Genau! Das ist Quidditch. Der Besensport aus den Harry Potter Romanen.

Die „Stangen“ an den Spielfeldenden sind unsere Torringe. Die Dinger zwischen unseren Beinen sind die Besen. Auf dem Spielfeld liegen vier Bälle. Der Volleyball ist der Quaffel und die Dodgebälle sind die Klatscher. Nur der Schnatz kommt erst später auf's Feld.

Quidditch Berlin Bludgers

Wie kann man sich eine Trainingsstunde vorstellen?

Los geht es immer mit der Erwärmung und eine Runde Krafttraining, die von einer Mitspielerin angeleitet werden. Weiter geht es mit den eigentlichen Übungen für's Quidditch. Die einzelnen Positionen bekommen spezielle Aufgaben, an denen sie üben. Manchmal gibt es auch Aufgaben bei denen mehrere Positionen zusammen trainieren. Am Ende wird immer eine Runde gemeinsam gespielt. Nach dem Spiel dehnen wir uns noch gemeinsam und werten das Spiel und die Trainingseinheit aus. Dann ist auch Zeit um Wünsche für die kommenden Trainings zu äußern oder andere Dinge zu besprechen.

Unsere Trainingseinheiten sind immer mit viel Spaß und Freuden verbunden.

Gibt es Turniere? Deutschlandweit? Oder sogar international?

Ja, es gibt Turniere. Neben den Turnieren in verschiedenen Städten, die von den dortigen Teams organisiert werden, gibt es auch in Deutschland mehrere Ligen. Wir spielen gerade in der Ostliga Freundschaftsspiele. Im nächsten Herbst steigen wir dort als Konkurrenten ein.

Außerdem gibt es eine Deutsche Meisterschaft, einen Europäischen Cup und eine Weltmeisterschaft.

Woher kommt der aktuelle Weltmeister?

2016 hat Australien die USA als Weltmeister in Frankfurt am Main abgelöst. Dieses Jahr ist die Weltmeisterschaft in Florenz. Wir freuen uns auf spannende Spiele.

Wie seid ihr auf diesen Sport gekommen?

Viele von uns kennen den Sport aus dem Zauberschloss (immer in den Winterferien im FEZ Wuhlheide). Dort haben wir selbst mitgespielt, allerdings sind die Regeln dort ein wenig anders als bei uns. Dann hat sich eine „Schulmannschaft“ für ein LARP- Event in Hessen gegründet. Aus dieser Mannschaft heraus haben sich zwei Freunde dann 2016 zusammengeschlossen und die Berlin Bludgers gegründet.

Wie oft habt ihr die Bücher/Hörbücher schon gelesen/gehört?

Die Harry Potter Bücher gehören bei jedem von uns zu den Standard Werken im Bücherschrank und auch im Ohr.

Wer sich auch für diesen außergewöhnlichen Sport interessiert, kann das Berliner Team über Facebook oder Instagram erreichen.




Alle Artikel über: Entertainment, Sonstiges