Audible

Ready Player One von Ernest Cline

Von: Gast
22.03.2013

Auf Papiergeflüster bloggt Simone Dalbert über Hörbücher und Bücher querbeet durch sämtliche Genres, mit leichtem Schwerpunkt auf phantastischer Literatur. Zwischen Rezensionen und Leseeindrücken findet man hier auch immer mal wieder kleine Geschichten aus ihrem Leben als Buchhändlerin. Ready Player One von Ernest Cline Ready Player One von Ernest Cline Autorin: Ernest Cline Sprecher: Martin Bross Spieldauer: 16 Std 03 Min, ungekürzt

Ernest Clines Ready Player One spielt in nicht allzu ferner Zukunft: 2044 ist das Leben für die meisten nicht einfach. Die Umwelt ist zerstört, viele leiden unter großer Armut. Wade Watts ist einer von ihnen, ein Waise, dem die Welt nicht viel zu bieten hat. Abgesehen von der OASIS. Die OASIS ist eine virtuelle Welt, in die sich jeder einklinken hat. Hier gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten, sein Leben zu verbringen, unzählige Welten existieren. Nur die körperlichen Bedürfnisse müssen noch in der realen Welt erledigt werden.

Für Wade und viele andere sogenannte Jäger bietet sie noch eine ganz besondere Faszination. Bevor der Schöpfer der OASIS starb, hat er in seinem Werk ein Easter Egg verborgen. Wer es findet, erbt sein gesamtes Vermögen. Dazu müssen aber erst drei gut verborgene Schlüssel gefunden werden, mit denen drei Tore zu öffnen sind. Eine Aufgabe, die tausende von Spielern jahrelang beschäftigt. Bis der erste Schlüssel gefunden wird, von Wade Watts.

Damit beginnt der ganze Ärger für Wade aber erst, denn jetzt sind alle hinter ihm her. Jeder will wissen, wer derjenige ist, der den Schlüssel gefunden hat. Einige wollen sogar sein Leben. Jetzt ist er auf der Jagd nach dem zweiten Schlüssel und wird gleichzeitig selbst der Gejagte. Wer wird der Sieger in diesem Wettlauf sein?

„Ready Player One“ ist nicht nur für Nerds und Geeks Pflichtlektüre, sondern auch für alle, die die 80er Jahre erlebt haben. Da der Erschaffer von OASIS ein großer Fan der 80er war, wimmelt es hier nur so an Erwähnungen von Büchern, Filmen, Bands und Computerspielen aus dieser Zeit. Wer damals schon alt genug war, um sich heute daran zu erinnern, schlittert von einem „Ach ja, stimmt, das kenne ich doch auch noch!“-Erlebnis zum nächsten.

Jeder Nerd wird begeistert nicht nur all die alten Computerspiele erkennen, sondern auch eine Welt entdecken, wie man sie sich wirklich in 30 Jahren vorstellen kann. Ich hoffe, sie ist dann noch nicht ganz so kaputt. Aber die technischen Entwicklungen werden durchaus realistisch dargestellt. Zum Einloggen in die OASIS kann man entweder einfach nur eine Brille und Handschuhe zusammen mit einem Pad verwenden, oder komplexe Anzüge, die einen das virtuelle Erlebnis ganzkörper erleben lassen. Wer Geld hat, kann sich in der OASIS selbst ganze Welten schaffen. Vom kleinen Planetoiden bis zum riesigen Planeten ist je nach Vermögen alles möglich. Schwerkraft oder Magie? Alles nach Wunsch.

Gelesen wird das Hörbuch von Martin Bross, dessen Stimme sehr gut zu Wade Watts passt. Man kann seiner Stimme problemlos stundenlang lauschen, bei einer ungekürzten Ausgabe mit 16 Stunden Spielzeit, wie hier, durchaus wichtig.

Mein Hörbuch-Tipp im Genre Science Fiction, gerade weil es nicht nur für Science-Fiction-Hörer spannend ist. Auch wer noch nie oder selten mit fremden Welten in ferner Zukunft in Berührung kam, kann hiermit sehr viel Spaß haben und damit mal in dieses Genre reinschnuppern. Hier geht’s zum ungekürzten Hörbuch!

Und hier findet ihr den Artikel des Sprechers Martin Bross, in dem er seine Eindrücke von Ready Player One für euch zusammengefasst hat. In dem Beitrag erinnert er sich an die Lebenswelten der Achtziger und erklärt warum das Hörbuch etwas ganz Besonderes für 80ies-Kids ist. Zur Übersichtsseite mit allen Science-Fiction Artikeln