Audible

Rebecca Gablé im Exklusiv-Interview

16.09.2011

Schon der Ort, an dem ich Rebecca Gablé treffe, hat etwas von einer Burg und heißt treffenderweise Palace St. George, - ein romantisches Hotel mit Türmchen in Mönchengladbach, dem Heimatort der Autorin. Wir finden eine ruhige Ecke im Restuarant und lassen uns vom leisen Geklimper der Teller und Tassen nicht stören.

Rebecca Gablé hat sich lange und ausgiebig in Ihrem Studium mit englischer Sprache und Literatur des Mittelalters beschäftigt, bevor sie ihren ersten historischen Roman verfasste. Das merkt man auch: Ihre Geschichten spielen im England des späten Mittelalters. Gablés große Stärke ist es, sehr gut recherchierte historische Bezüge in ihren Romanen umzusetzen und diese unglaublich spannend zu inszenieren. Ein besonders großes Epos gelang ihr mit dem Waringham-Zyklus. Zunächst waren nur drei Romane geplant: Das Lächeln der Fortuna, Die Hüter der Rose und Das Spiel der Könige. Doch die Autorin ließ sich von Fans überzeugen: Diese einzigartige Geschichte muss weitergehen!

Der vierte Teil des Waringham Epos, „Der dunkle Thron“, erscheint nun zum ersten Mal ungekürzt bei uns als Hörbuch. Als Sprecher hatte die Autorin Detlef Bierstedt übrigens selbst ausgesucht und ist seit dem von ihm begeistert. Er las bereits Gablés Romane Hiobs Brüder, Das zweite Königreich und Der König der purpurnen Stadt. Wir freuen uns, euch nach dem Video-Countdown mit Rebecca Gablé nun  - passend zur Buchveröffentlichung - das Exklusiv-Hörbuch zu Der dunkle Thron anbieten zu können. Beim Klang der ersten Klänge der Musik bekam ich übrigens eine Gänsehaut!

Hier findet ihr die Hörbücher von Rebecca Gablé.