Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Infografik

Julie Bonnstädter | 19.05.22

Von den Ainulindale über die Jahre der Sonne bis zum vierten Zeitalter: Mit "Der Herr der Ringe" schuf Tolkien ein gigantisches Universum, reich Mythologie und faszinierender Erzählungen. Begib dich auf Entdeckungsreise – mit unserer umfassenden Infografik.

postBlogDe - Ringe Der Macht Infografik Header

Mittelerde ist Schauplatz des uralten Kampfes zwischen Gut und Böse, zwischen den freien Völkern und den dunklen Herrschern. Zumindest aus den Filmen dürften die meisten Menschen den Kontinent mit dem von Hobbits bewohnten Auenland im Westen und dem östlich gelegenen Mordor, Heimat von Orks, Trollen und Sauron, kennen. Dazwischen erstrecken sich Menschen-, Zwergen- und Elbenkönigreiche, Wälder voller Ents und mehr.

Tolkiens Welt, wie das fantastische Universum von John Ronald Reuel Tolkien genannt wird, ist gigantisch. Die Geschichte seiner weltberühmten "Der Herr der Ringe-Trilogie" ist dabei nur ein kleiner Ausschnitt. In zahlreichen weiteren Erzählungen erhalten die Leser einen tiefen Einblick in die Mythologie Mittelerdes.

Tolkiens Welt als gigantische Infografik: Von den Zeitaltern Mittelerdes bis zu den Ringen der Macht

Wie entstanden Arda, die Welt, und Mittelerde, der Kontinent? Wer sind die Ainur, woher kommen die Istari Gandalf und Saruman? In "Das Silmarillion" schildert Tolkien anhand vieler verschiedener Erzählungen die wichtigsten Ereignisse vor Der Herr der Ringe. Vom Zeitalter vor den Tagen, in denen Eru Ilúvatar die Welt und die Ainur aus seinen Gedanken erschuf, bis zur Gründung Númenors, dem großen Königreich westlich von Mittelerde: Achim Höppner, der Sprecher von Gandalf in Peter Jacksons preisgekrönter Filmadaption, lässt die Hörer in die spannende Welt von Tolkien tiefer eintauchen als je zuvor.

Das Silmarillion
Hörprobe hören

Das Silmarillion

Geschrieben von:J. R. R. Tolkien
Gesprochen von:Achim Höppner
Spieldauer:15:26
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Tolkiens gesamte Welt auf einen Blick: Das ist unsere Mittelerde-Infografik. Detailliert zeigt sie die Geschichte seines Universums, stellt die Schöpfungswesen Mittelerdes, Völker, Königreiche, Helden und Feinde vor. So begann alles im Jahr 34.500, als Melkor die Leuchtpfeiler der Valar zerstört – Ardas Symmetrie geht verloren, die Kontinente Aman und Mittelerde entstehen. Mehr als 15.000 Jahre und im zweiten Zeitalter schmiedet sein höchster Diener, der Maia Sauron, die neun Ringe der Macht und überzieht Mittelerde mit Dunkelheit. Ereignisse, die die neue Blockbuster-Serie "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" bei Amazon Prime erstmals auf den Bildschirm zaubert. Den perfekten Einstieg ermöglicht unsere Infografik:

Herr der Ringe Infografik: Die Geschichte von Mittelerde

Mittelerde: Schauplatz epischer Fantasy – von Der Herr der Ringe bis zu Nachrichten aus Mittelerde

Der Herr der Ringe erzählt den Ringkrieg der Jahre 3018 bis 3021: Es beginnt, als Bilbo siebzig Jahre zuvor, in "Der Hobbit" den Einen Ring findet. In "Die Gefährten" bilden die Völker Mittelerdes die Gemeinschaft des Ringes. In "Die Zwei Türme" verteidigen die Helden Aragorn, Legolas und Gimli Rohan gegen den weißen Zauberer Saruman. Und in "Die Wiederkehr des Königs" entscheidet der finale Kampf gegen den dunklen Herrscher Sauron über das Schicksal der Welt.

Die Gefährten: Der Herr der Ringe 1
Hörprobe hören

Die Gefährten: Der Herr der Ringe 1

Geschrieben von:J. R. R. Tolkien
Gesprochen von:Achim Höppner
Spieldauer:22:53
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch
Die zwei Türme: Der Herr der Ringe 2
Hörprobe hören

Die zwei Türme: Der Herr der Ringe 2

Geschrieben von:J. R. R. Tolkien
Gesprochen von:Gert Heidenreich
Spieldauer:18:47
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch
Die Wiederkehr des Königs: Der Herr der Ringe 3
Hörprobe hören

Die Wiederkehr des Königs: Der Herr der Ringe 3

Geschrieben von:J. R. R. Tolkien
Gesprochen von:Gert Heidenreich
Spieldauer:15:29
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Doch J. R. R. Tolkien hinterließ weitaus mehr als die Geschichte rund um den Ringkrieg. Er verfasste zahlreiche Briefe, Notizen und Schriftstücke, die sich vor allem mit den Geschehnissen vor Der Herr der Ringe befassen. Posthum fasste sein Sohn Christopher Tolkien diese Zeugnisse zusammen und veröffentlichte sie. Dank ihnen erhalten wir einen Einblick in die gigantische Mythologie von Tolkiens Welt und lernen die Geschichte der "Kinder Húrins" kennen. Wir tauchen mit "Nachrichten aus Mittelerde" noch tiefer in das Universum von Mittelerde ein und erfreuen uns an "Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch".

Übrigens: Noch mehr über Tolkiens Werke, Mittelerde und alles über die neue Serie "Die Ringe der Macht" erfährst du hier.

Die Kinder Húrins
Hörprobe hören

Die Kinder Húrins

Geschrieben von:J. R. R. Tolkien
Gesprochen von:Gert Heidenreich
Spieldauer:8:03
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch
Nachrichten aus Mittelerde
Hörprobe hören

Nachrichten aus Mittelerde

Gesprochen von:Gert Heidenreich, Timmo Niesner
Spieldauer:23:35
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch
Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch
Hörprobe hören

Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch

Geschrieben von:J. R. R. Tolkien
Gesprochen von:Gert Heidenreich
Spieldauer:1:16
Typ:Ungekürztes Hörbuch
Zum Hörbuch

Fantastische Welten und ihre Geschichten: Die besten Fantasy-Hörbücher 2022.

Zauberhafte Fantasy entdecken: Von epischen Geschichten bis zum spannenden Genre-Mix

Fantasy ist atemberaubende Realitätsflucht. Tolkien begründete das Genre, seine Erben verwandelten es in spannende Vielfalt: Sie erzählen vom Märchenhorror in Dark Fantasy, von tierischen Helden in Animal Fantasy und alternativen Wirklichkeiten. Erkundungsfreudige Hörer gehen auf Phantastische Entdeckungsreise: Von High Fantasy bis Erotic Fantasy.

Herr-der-Ringe-Sprecher
Herr der Ringe
Die wichtigsten "Herr der Ringe"-Sprecher

J R.R. Tolkiens berühmter Epos „Der Herr der Ringe“ können Fans jetzt exklusiv bei Audible als ungekürztes Hörbuch genießen - gelesen von keinem anderen als Gandalf selbst.