Audible

Aus Pandoras Büchse kriechen Zombies (Englisch)

10.09.2014

The Girl With All The Gifts

Autor: M. R. Carey Sprecher: Finty Williams Spieldauer: 13 Std. 02 Min., ungekürzt

Every morning, Melanie waits in her cell to be collected for class. When they come for her, Sergeant keeps his gun pointing at her while two of his people strap her into the wheelchair. She thinks they don’t like her. She jokes that she won’t bite, but they don’t laugh.

Hier geht’s zu “The Girl With All The Gifts” von M. R. Carey

Zombies? Sind wir da nicht langsam drüber weg? Sie sind durch Thriller, Romanzen und sogar Klassiker geschlurft. Man sollte meinen, das Thema habe sich jetzt langsam totgelaufen.  Es gibt aber tatsächlich noch Zombie-Geschichten, die überraschen.

Abonniert unseren RSS-Feed

Man darf nicht zu viel über The Girl With All The Gifts verraten. Dieser Roman lebt von dem, was sowohl die Hauptperson (Melanie) als auch der Hörer nach und nach begreifen. Wie eine Zwiebel schält sich die Geschichte bis zum Kern der Wahrheit.

Was aber der Klappentext schon andeutet: Melanie ist nicht nur ein kleines Mädchen. Sie ist auch ein Zombie. Einer der besonderen Art: Sie ist kein willenloses Geschöpf, das stöhnend durch die Gegend taumelt. Sie ist intelligent, neugierig, und besitzt die gesamte Bandbreite menschlicher Gefühle.

In einem post-pandemischen London wird sie mit anderen Zombie-Kindern (genannt ‘Hungries’) in einer Art Schule unterrichtet. Die Dinge kommen ins Rollen, als Melanie sich gemeinsam mit ihrer geliebten Lehrerin Ms. Justineau den Gefahren der neuen Welt stellen muss.

Neben jeder Menge Spannung (und auch ein bisschen Blut und Menschenfleisch) konzentriert sich alles auf die Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Werden wir dazu geboren? Oder erzogen? Die Wissenschaft hat natürlich auch ein Wort mitzureden. Tatsächlich bietet M. R. Carey eine erschreckend realistische Erklärung für die Zombie-Epidemie und deren Verlauf.

Dazu gehört auch ein ebenso konsequenter wie überraschender Schluss. So ist das eben mit der Büchse der Pandora - wenn man sie öffnet, kriechen Dinge heraus, die man in den kühnsten Träumen nicht erwartet.

Englische Sprecherin:

Als erwachsene Frau aus der Sicht eines Kindes zu sprechen, ist eine Kunst. Finty Williams (Tochter der Schauspielerin Judi Dench) beherrscht sie. Melanie’s Unschuld und Unwissen paaren sich hörbar mit großer Neugierde und messerscharfer Klugheit. Dann der Wechsel zu den erwachsenen Figuren: Ob wissenschaftliche Lektion, mütterliche Sanftheit oder barscher Soldatenbefehlston - Finty Williams hat’s drauf. Sie ist keine Sprecherin mit einer spektakulären Stimmfarbe, dafür aber meisterhaft im emotionalen Ausdruck und -  immer wichtig - sauberst in der Aussprache.

Und auf Deutsch?

Das deutsche Hörbuch zu The Girl With All The Gifts erscheint vorraussichtlich am 1. Oktober 2014 unter dem Titel “Die Berufene”. Die Sprecherin wird Dana Geissler sein. Die deutsche Print-Ausgabe erscheint zeitgleich im Buchhandel.

Keinen Artikel verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed des Hörbücher-Blogs!