Audible

"The Martian" - Allein auf dem Mars (Englisch)

08.08.2014

Englische Hörbücher sind echte Joker, findet Ute Esken vom buchstapelweise Blog. Neben dem Sprachtraining hat man vor der deutschen Veröffentlichung auch oft eine Nase Vorsprung. Regelmäßig stellt Ute euch jetzt hier die besten englischen Hörbuch-Schätze vor.

The MartianThe Martian

Autor: Andy Weir Sprecher: R. C. Bray Spieldauer: 10:53 Std., ungekürzt

Six days ago, astronaut Mark Watney became one of the first people to walk on Mars. Now, he’s sure he’ll be the first person to die there.

Hier gehts zu “The Martian” von Andy Weir.

MacGyver ist auf dem Mars gestrandet. Und berichtet davon in einem Blog. So lässt sich The Martian umschreiben. Was der amerikanische Autor Andy Weir, weltraumbegeistert seit frühester Kindheit, da verzapft hat, ist eine Abenteuergeschichte voller Wissenschaft, Witz und Spannung, die selbst eingefleischte Science Fiction-Hasser begeistert.

Abonniert unseren RSS-Feed

In der Ich-Form berichtet Watney - und zwar so, wie ihm der Schnabel gewachsen ist - wie er sich nach einer missglückten Mars-Mission als moderner Robinson Crusoe auf dem roten Planeten durchschlägt. Was er zum Überleben braucht, bastelt er sich à la Fernsehheld MacGyver aus dem, was ihm zur Verfügung steht und verpasst dem Hörer dabei eine naturwissenschaftliche Lektion. Das hört sich trocken an, ist es aber nicht! Das liegt vor allem am augenzwinkernden Galgenhumor, mit dem Andy Weir seinen ‘Marsmenschen’ ausgestattet hat. Was auch passiert, Watney hat immer einen lockeren Spruch drauf. Selbst seine wissenschaftlichen Erklärungen hören sich hemdsärmelig und ganz dicht am echten Leben an. Genau wie sein Gefluche über die Disko-Musik seiner Kommandantin.

Apropos ‘Marsmenschen’ - die sucht man in dieser Geschichte vergeblich. Weir hat Science-Fiction im klassischen Sinne verfasst: ein fiktionales, wissenschaftlich fundiertes Weltraumabenteuer, das ganz ohne grüne Männlein auskommt und sich auf seine menschlichen Helden verlassen kann.

So fiebert man mit Mark Watney mit, freut sich über die zusätzlich auftauchenden Erzählperspektiven von der NASA-Bodenstation und Watneys Crewmitgliedern und zittert sich am Ende gebannt durch einen rasanten Weltraum-Showdown.

Amerikanischer Sprecher

R.C. Bray, der Sprecher dieser englischen Hörbuchversion, war mit The Martian in diesem Jahr für den renommierten Audie Award nominiert: Er spricht Watney kernig, lebendig und mit Schalk im Nacken (dazu gehört auch das ein oder andere F-Wort…). Was Akzente angeht, tobt er sich überzeugend in den Dialogen der internationalen NASA-Crew aus.

Verfilmung

Das Potenzial von The Martian haben inzwischen auch noch andere erkannt: 20th Century Fox arbeitet an einer Verfilmung. Für die Hauptrolle ist Matt Damon im Gespräch, Regie führen soll Action-Regisseur Ridley Scott.

Und auf Deutsch?

Die deutsche Print-Version von The Martian erscheint im Oktober 2014 unter dem Titel “Der Marsianer”. Das Hörbuch wird aktuell von Richard Barenberg eingesprochen und steht voraussichtlich ab dem 11.10.2014 bei Audible zum Download bereit.

Hier geht’s zum Download von The Martian von Andy Weir.

Keinen Artikel verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed des Hörbücher-Blogs!