Du wirst nicht glauben, dass diese 5 Geschichten wahr sind

Du wirst nicht glauben, dass diese 5 Geschichten wahr sind
15.02.18

Ein Kunstdiebstahl im Suff. Ein Hacker mit guten Absichten. Ein Fast-Millionär. Im Original Podcast "Der Moment" gibt´s die unglaublichsten Stories.

Jeder kennt mindestens eine von ihnen: Eben jene Geschichten, die unglaublich scheinen, wenn man sie hört - und die dennoch wahr sind. Das Reporter-Team unseres Audible Original Podcast "Der Moment" sucht und findet Menschen, denen tatsächlich etwas ganz Besonderes passiert ist. Aus jeder Geschichte machen sie eine neue Folge "Der Moment", jeden Freitag gibt´s eine neue Story, die erstaunt.

Wir präsentieren euch hier im Audible Magazin fünf Geschichten, die man kaum glauben kann. Und die dennoch wahr sind…

Der Kunstdieb

Sommer 2014 – Deutschland ist gerade Weltmeister geworden. Das halbe Land flippt aus. Und Lukas hat sich geschworen: Wenn Deutschland gewinnt, dann feiern wir, als gäbe es kein Morgen mehr. Dann fällt er allerdings betrunken eine Entscheidung, die ihn ins Gefängnis bringen wird. Er wird – ohne es je zu planen – zum Kunstdieb, klaut ein Gemälde im Wert von fast 1 Millionen Euro. Eine Nacht, die sein Leben durcheinander würfelt.

Die Liebeskranken

In den 80ern kam Punkrock nach Kuba, gleichzeitig gelange auch der HI-Virus auf die Insel. Die kubanische Regierung wusste mit beidem nichts anzufangen, die Punker verfolgte sie, die HIV-Infizierten steckte sie in Spitäler, wo sie gefangen, aber frei waren, das zu tun, was sie wollten. So begannen die Punker, sich selbst mit HIV zu infizieren, auf der Suche nach ein bisschen Freiheit fanden die meisten aber den Tod. Besuch bei zwei Überlebenden.

Auf der anderen Seite der Pappwand

Das Gesicht von Samuel Meffire war ein hoffnungsvolles Zeichen in schwierigen Zeiten: Anfang der 90er, als Asylbewerberheime in Deutschland brannten, wurde es auf Plakate gedruckt und in ganz Deutschland aufgehängt. „Ein Sachse“, so der Schriftzug - Samuel Meffire war der erste schwarze Polizist Sachsens. Die Kampagne richtete sich gegen Fremdenfeindlichkeit, gewann Preise und sie verschaffte Samuel Meffire Aufmerksamkeit. Er war ein Rolemodel. Dann wurde er kriminell.

Der Fast-Millionär

Frank Ziemlinski ist der Erfinder des Moorhuhns. Ende der 90er war Frank über Nacht ein Star, er gab hunderte Interviews und war plötzlich in der Bravo. Ein weiterer netter Nebeneffekt: Frank war plötzlich reich. Seine Firma war kurz vor dem Moorhuhn-Start an die Börse gegangen. Innerhalb weniger Monate verzehnfachte sich der Kurs - Frank hatte ein Aktienvermögen von 30 Millionen Euro. Nur: Aus Idealismus verkaufte er keine einzige davon.

Der Whistleblower

Der argentinische Informatiker Joaquin Sorianello gelangt durch Zufall an den Zugang für das elektronische Wahlsystem für die Bürgermeisterwahl der Millionenmetropole Buenos Aires. Er könnte den ganzen Urnengang manipulieren - stattdessen aber geht er an die Öffentlichkeit. Aber: Es folgt kein Lob, kein Dank, stattdessen: Ein Haftbefehl, Angst und eine Anklage. Wieso sollte Joaquin Sorianello ruhig gestellt werden?

Diese und mehr unglaubliche Geschichten - jeden Freitag im Audible Original Podcast "Der Moment".

Der Moment (Original Podcast)

Autor:
Der Moment
Sprecher:
Christian Alt, Michael Bartlewski, Anna Bühler, Markus Otto Köbnik, Elisabeth Veh, Christoph Gurk
Spieldauer:
12:0 Std.

Manchmal ist es nur ein winziger Augenblick, der das eigene Leben komplett auf den Kopf stellt. Danach ist nichts mehr, ...