Audible

Unsere Linktipps: Kalenderwoche 41

15.10.2010

Nachdem wir in der vergangenen Woche auf der Buchmesse in Frankfurt waren, haben wir die Linktipps kurzer Hand ausfallen lassen. Wir haben in Frankfurt so viele interessante Menschen endlich auch einmal persönlich kennenlernen können, dass unsere Tipps am heutigen Freitag ganz einfach eine kleine Auswahl von Leuten ist, die uns besonders aufgefallen sind. Es lohnt sich Ihre Webseiten zu besuchen oder Ihnen zum Beispiel auf Twitter zu folgen.

Die Reihenfolge ist völlig willkürlich und nur wer uns kofferweise Geld schickt, kann hier nachträglich noch Erwähnung finden. Echt??? Quatsch!

Jana Trautmann: Die Chefredakteurin der Leserwelt rückte nebst Gatten jeden Tag mit einem Rollkoffer auf der Messe an. Zum einen für das Kamera-Equipment, zum anderen sicher auch für Unterlagen, Verpflegung und ein paar Rezensionsexemplare. Wir sind noch immer begeistert von den professionellen Flyern und schicken Lesezeichen. Das gilt im Übrigen auch für die Kollegen von der Krimikiste. Sehr beeindruckend was Ihr so in eurer Freizeit noch alles macht schafft.

Pedro Mairal: Der argentinischer Autor von “Das fehlende Jahr des Juan Salvatierra”, wirkt zunächst fast klischeehaft in sich gekehrt. Nachdem er uns ein paar Minuten zum iPhone und Hörbüchern ausgefragt hat, durften wir Ihn dann auch interviewen. Das Ergebnis könnt Ihr hier nachlesen. Ein sehr angenehmer Mensch.

Karla Paul: Das Gesicht von Lovelybooks und gefühlt die rasende Reporterin der Buchmesse. Irgendwo hörte ich von rund 40 Terminen in den paar Tagen auf der Messe. Was für eine Energie. Zurecht erschien diese Woche in der Glamour ein Portrait von Ihr und dem Zamperl.

Frauke Vollmer: Auch Frauke haben wir auf der Buchmesse zum ersten Mal persönlich kennengelernt. Sie ist u.a. für die Facebook-Seite und die Tweets des Hanser-Verlages zuständig. Aus dem Hanser-Verlag kommt auch der aktuelle Roman “Die Kinder der Elefantenhüter” von Peter Hoeg. Spätestens als Autor bekannt seit der Verfilmung seines Buches “Fräulein Smillas Gespür für Schnee”. Auf der liebevoll gestalteten Webseite zum Buch, kann man in das Werk reinlesen oder ins Hörbuch hineinhören.

Neben Jana, Pedro, Karla und Frauke haben wir noch eine ganze Reihe anderer Menschen und Geschichten kennengelernt. Schön war es Euch bei unserem Blogger-Treffen alle, wenn auch nur kurz zu sehen. Dank an Bianca, Holger, Kristine, Yvonne, Stephie, Fabienne, Melanie, Miriam, Simone und Stefan für Euer kommen und entschuldigt, dass wir nicht ganz so viel Zeit für jeden einzelnen hatten.

Wer dieses Jahr nicht dabei sein konnte, sollte nächstes Jahr einfach selbst nach Frankfurt - oder noch besser - im Frühjahr nach Leipzig zur Buchmesse kommen. Es ist eine wunderbare Zeit mit tollen Menschen, viel Austausch und jeder Menge guter Laune! Euch allen ein schönes Wochenende!