Audible

Unsere Linktipps Kalenderwoche 9

04.03.2011

Strahlender Sonnenschein, gut gelaunte Busfahrer und die ersten Schneeglöckchen und Krokusse sprießen in den Blumenkästen. Gestern habe ich offiziell die Balkon-Saison eingeleitet. Allerdings noch mit Wärmflasche, Kaffeetasse und Handschuhen. Mental bereite ich mich aber schon mit Mein Leben im Schrebergarten auf das große Zupfen und Zerren, Mähen und Säen vor. Sonnige Linktipps für euch, ehe ich mich ins Gartencenter verabschiede…

Podcast zur Leipziger Buchmesse Es sind auf den Tag genau noch 14 Tage, bis wir zur Leipziger Buchmesse fahren und ich spreche noch immer kein einziges Wort Serbisch. Dafür höre ich bei der Arbeit fleißig den Podcast zur Messe. U.a. plaudern Hörspiel-Legende Oliver Rohrbeck, Messedirektor Oliver Zille und der serbische Autor Dragan Velikic aus dem Leipzig-liest–Nähkästchen. - Хвала лепо!

Es ist offiziell: Harry Rowohlt – „reif und bekloppt“ Harry Rowohlt live lesen hören ist wie das Weihnachtsessen meiner Träume– ein exzellentes, extrem reichhaltiges „Schausaufen mit Betonung“ - und ich freue mich das ganze Jahr darauf! Nun hat das unverwechselbare Multitalent den bedeutenden Satire-Preis Prix Pantheon in der Kategorie „reif und bekloppt“ verliehen bekommen. Das hat er sich verdient!

Rating und Kaminer über das Humorentwicklungsland Sarrahier und Sarrada, ehrlich – ich kann es nicht mehr hören. Das geht aber ganz gut: Der Bundesdenker und die Kopftuchmädchen, herausgegeben von Heinrich Pachl und seit Januar als Hörbuch bei uns online. Zwei der Mitwirkenden, Wladimir Kaminer und Arnulf Rating, erklären aktuell im Tagesspiegel, wie wichtig Humor für die Debatte sein kann.

Lauschend die Stadt entdecken. Mit Kind. Ohne Quengeln Rom über Ostern? Zau-ber-haft! Mit Kleinkind? Horror. – Es sei denn, man besticht es mit Unmengen an sündhaft teurer Eiscreme. Aber es soll ja tatsächlich Kinder geben, die diesbezüglich kein Fass ohne Boden sind. Sichtlich gesünder scheint mir da die Idee von Amelie Becker und Friedemann Brenneis, die in ihrem Masterprojekt an der Uni Leipzig den Klassiker für langen Autofahrten aufgegriffen und in eine spannende Schnitzeljagd durch die jeweilige Stadt verwandelt haben. Mit speziellen Hörspielen sollen Kinder fremde Städte altersgerecht und mit viel Fantasie selbst entdecken können. Dann klappt es auch mit der Villa Borghese.

HörBücher und Bücher Magazin gehen gemeinsame Wege …Und für alle LiteraturliebhaberInnen, die sich lange Fahrten, ungeliebte Fitnessveranstaltungen oder als „Quickie“ zwischendurch auch gerne die Zeit mit Hörbüchern vertreiben, hat sich das hörBücher Magazin mit dem Bücher Magazin zusammen geschlossen. Viel Erfolg und tolle, spannende Rezensionen wünschen wir dem gemeinsamen Team!